Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

68 Minuten: WhatsApp-Nachrichten können länger gelöscht werden

Tobias Czullay 12.03.2018 - 12:01|1
68 Minuten: WhatsApp-Nachrichten können länger gelöscht werden

Seit dem vergangenen Jahr können WhatsApp-Nutzer ihre bereits verschickten Nachrichten zurückziehen. Das bislang nur sehr kurze Zeitfenster für den Löschvorgang wurde nun für die Android- und iOS-Apps verlängert.

Rechtschreibfehler entdeckt, versehentlich die falsche Person angeschrieben, vorübergehend die Selbstbeherrschung verloren - es gibt genügend Gründe, warum WhatsApp-Nutzer ihre einmal verschickten Nachrichten ungelesen wissen möchten. Seit vergangenem Herbst bietet der Messenger die Möglichkeit, Nachrichten nach dem Versand zu löschen. Allerdings nur in einem recht engen Zeitfenster von sieben Minuten, danach gibt es kein Zurück mehr. Mit den aktuellen Versionen von WhatsApp für iOS und Android wurde die Löschfrist nun auf 1 Stunde, 8 Minuten und 16 Sekunden - oder 4.096 Sekunden - erweitert.

Anzeige

Die Voraussetzungen für das nachträgliche Löschen der Nachrichten bleiben dieselben, der Empfänger darf sie vorher nicht schon gelesen haben. Gleiches gilt in Gruppenchats: Sobald ein Mitglied die Nachricht gelöscht hat, kann sie nicht mehr zurück gezogen werden. Um eine Nachricht für den Empfänger nicht mehr sichtbar zu machen, muss sie im Chatverlauf länger gedrückt werden. Ein Klick auf das Papierkorb-Symbol öffnet ein Popup-Fenster, in dem die Nachricht "für alle" gelöscht werden kann. Bei der Auswahl von "Für mich löschen" verschwindet sie nur aus dem eigenen Chat.

Die Kontaktaufnahme lässt sich allerdings nicht mit der Funktion verheimlichen. Denn anstelle der gelöschten Nachricht steht im WhatsApp-Chatverlauf des Senders und des Empfängers dann "Diese Nachricht wurde gelöscht" - eine Rechtfertigung will also dennoch vorbereitet sein.

Mehr zum Thema: App, Android-Apps, WhatsApp

via WABetaInfo

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 12.03.18 18:16 N73Willi (Handy Profi)

    Für mich ist die ganze Funktion sinnloss, egal wie lange das geht... ich geige über Whatsapp niemanden die Meinung und ich schreibe außer meiner Frau niemanden von meinen Bekannten irgendwelche Liebesbekundungen, die sich als undurchdacht rausstellen - und für Rechtschreibfehler oder einem falschen Datum lösche ich die Nachricht nicht, wenn dann trotzdem was angezeigt wird, was viel mehr Fragen aufwirft, da kommt höchstens noch ne Nachricht hinterher...

antworten
 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige