Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

Huawei: P20-Trio zeigt sich von allen Seiten in schnittigen Farben

Christopher Gabbert 13.03.2018 - 09:30|15
Huawei: P20-Trio zeigt sich von allen Seiten in schnittigen Farben

Das Huawei P20, P20 Pro und P20 Lite zeigen sich auf neuen Bildern von allen Seiten und lassen damit keine Fragen zum Design des Smartphone-Trios offen. Ein echter Hingucker ist dabei das P20 Pro in der Farbe "Twilight".

Nach den hochauflösenden Pressebildern aus der vergangenen Woche zeigen sich die drei Varianten des Huawei P20 auf neuen Bildern. Dieses Mal gibt es darauf das Smartphone-Trio des chinesischen Herstellers von allen Seiten auf laut Winfuture offiziellen Marketing-Bildern zu begutachten, die einen guten Eindruck von allen drei Geräten vermitteln.

Anzeige

Wie schon auf früheren Bildern, ist auch auf dem neuen Material bei der gesamten P20-Familie eine sogenannte Notch am oberen Rand des Displays zu erkennen. Hier sind voraussichtlich je nach Modell eine hochauflösende Frontkamera mit 16 beziehungsweise 24 Megapixel sowie die Hörmuschel, Helligkeits- und Näherungssensor verbaut. Einen Infrarot- oder Laser-Sensor soll es den ebenfalls Winfuture vorliegenden Handbüchern nicht geben. Das bedeutet, dass eine mögliche Gesichtserkennung über die Frontkamera durchgeführt wird und so entsprechend unsicher sein dürfte.

Huawei P20 Pro Leak | (c) Winfuture
Huawei P20 Pro Leak | (c) Winfuture
Huawei P20 Pro Leak | (c) Winfuture
Huawei P20 Pro Leak | (c) Winfuture
Huawei P20 Pro Leak | (c) Winfuture
Huawei P20 Pro Leak | (c) Winfuture

Den Bildern zufolge erscheint das Huawei P20, genau wie das P20 Lite, in den Farben Schwarz, Blau und Pink-Gold. Das Huawei P20 Pro erscheint ebenfalls in Schwarz und Blau. Der Hingucker ist aber zweifelsfrei die neue Farbe mit Namen "Twilight". Hier ist ein Farbverlauf von Lila zu Türkis, am oberen bis zum unteren Ende der Smartphone-Rückseite zu erkennen, die vom glänzenden Metallrahmen begrenzt wird.

Bisherigen Infos zur Ausstattung des Huawei P20 (Pro)

Bisherigen Infos zu folge besitzen das Huawei P20 und P20 Pro ein Display im 19:9-Format mit einer Auflösung von 2.240 x 1.080 Pixel (FHD+). Dabei soll es sich beim P20 um ein LCD-Panel handeln, wo im Pro-Modell ein OLED-Display sitzt. Als Antrieb arbeitet in beiden Modellen mit großer Wahrscheinlichkeit der Octa-Core-Prozessor Kirin 970 mit einer Taktrate von bis zu 2,4 GHz. Stromspender ist ein 3.400 mAh großer Akku im Huawei P20 und einer mit 4.000 mAh Kapazität im P20 Pro.

Huawei P20 Lite Leak | (c) Winfuture
Huawei P20 Lite in Blau | (c) Winfuture
Huawei P20 Leak | (c) Winfuture
Huawei P20 Leak | (c) Winfuture
Huawei P20 Pro Leak | (c) Winfuture
Huawei P20 Pro Leak | (c) Winfuture

So gut wie sicher ist mittlerweile, dass nur das Huawei P20 Pro mit einer Triple-Kamera ausgestattet ist, die über eine f/1.6- und f/2.4-Blende verfügt. Auch eine Angabe zu einer äquivalenten Brennweite von 80mm ist auf der Rückseite zu erkennen, was einen dreifach optischen Zoom für das Teleobjektiv nahelegt. Bei einer der Sensoren wird eine Auflösung von bis zu 40 Megapixel vermutet.

Huawei stellt die P20-Familie auf einem Launch-Event im Paris am 27. März der Öffentlichkeit vor. Kurze Zeit später sollen die drei Smartphones bereits in den Verkauf starten. Das Huawei P20 Pro soll dabei 899 Euro kosten, das P20 mit 679 Euro an den Start gehen, und das P20 Lite für 369 Euro über die Ladentheke wandern.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: Winfuture

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 15 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 16.03.18 14:22 DerZander (Handy Profi)

    Na, das sieht ja mal richtig scheisse aus. Ich hoffe, die meinen das nicht ernst.

    Die Notch ist ziemlicher Mist, aber ich fürchte auch, die Leute gewöhnen sich daran. Ich kenne aber keinen persönlich, der das gut findet.

    Genauso kenne ich niemanden der das Weglassen der Klinke gut findet. Leute, die es toll finden, wenn Ihnen Features weggenommen werden und die dann auch noch "Mehr! Schlag mich doller!" schreien, gibt es wohl nur als Trolle in Foren wie diesem hier.^^

  2. 15.03.18 19:23 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @boca: Micro-SD und Klinke gibt es doch immer noch in Smartphones (und gar nicht mal selten).

  3. 14.03.18 19:47 Handyverwurster (Advanced Member)
    80mm Tele !?

    Das wär mal was! Hoffentlich kommt das so!

  4. 14.03.18 06:59 bocadillo (GURU)

    Bye bye klinke , micro sd.....

    Man lernt dazu ;-)

    Würde das P20 einem galaxy s... auf jeden Fall vorziehen - allein schon wegen der für mich irre unpraktischen abgerundeten Seiten beim Samsung .

  5. 13.03.18 21:14 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @Antiappler:"[...] Und Stolz kann man darauf doch wirklich nicht sein, [...] "
    >>Man kann wirklich auf die absurdesten Sachen Stolz sein.

  6. 13.03.18 17:30 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    "An die Notch hat man sich bereits gewöhnt"
    -->quasi, der Anblick einer solchen löst zuverlässig Brechreiz aus"

    Nicht nur Brechreiz, sondern auch noch sehr merkwürdige Diskussionen wer den Mist erfunden hat. Und Stolz kann man darauf doch wirklich nicht sein, denn es zerstört nun mal den Gesamteindruck eines Displays.

    Also bitte liebe Hersteller, ihr lest ja hier mit, lasst euch eine bessere Lösung einfallen.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige