Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Ausblick auf OnePlus 6: Oppo R15 offiziell vorgestellt

Christopher Gabbert 20.03.2018 - 11:15|0
Ausblick auf OnePlus 6: Oppo R15 offiziell vorgestellt

Der chinesische Hersteller Oppo hat das R15 offiziell vorgestellt. Wie in den vergangenen Jahren könnte das über 6 Zoll große Smartphone mit Display-Notch und Dual-Kamera einen Ausblick auf das Design des OnePlus 6 geben, denn Oppo gehört zum gleichen Konzern wie OnePlus.

Oppo hat jetzt in China offiziell das R15 und die R15 Dream Mirror Edition vorgestellt. Beide Smartphones bilden die Speerspitze des Mittelklasse-Aufgebots des Herstellers, sind aber vor allem deswegen interessant, weil sie einen Ausblick auf das voraussichtliche Design und einige Ausstattungs-Merkmale des OnePlus 6 geben. Die Unternehmen sind nämlich Töchter von BBK Electronics, weshalb es in der Vergangenheit starke Ähnlichkeit zwischen den Smartphones beider Hersteller gab.

Anzeige

So könnte das nächste OnePlus-Smartphone wie das Oppo R15 ein 6,28 Zoll großes OLED-Display (FHD+) im 19:9-Format aufweisen. Der schmale Rand an den Längsseiten wird um eine Aussparung (Notch) am oberen Displayrand ergänzt, in der sich eine 20-Megapixel-Frontkamera mit f/2.0-Blende, die Hörmuschel und weitere Sensoren sitzen. Etwas breiter fällt der Display-Rahmen des Smartphones nach unten hin aus, der allerdings trotzdem nicht genug Platz für einen Fingerabdrucksensor lässt. Der ist dann wohl auch am OnePlus 6 wieder auf der Rückseite zu finden.

Oppo R15 | (c) Oppo
Oppo R15 kommt ...
Oppo R15 | (c) Oppo
in vier Farben | (c) Oppo

Dort befindet sich wohl auch eine Dual-Kamera, die sich beim Oppo R15 aus einem 16-Megapixel-Sensor mit f/1.7-Blende und einem 5-Megapixel-Sensor zusammensetzt. Vorlage für das OnePlus 6 dürfte allerdings wohl eher der Aufbau der Oppo R15 Dream Mirror Edition mit einem 20-Megapixel-Zweitsensor, f/1.7-Blende und Teleobjektiv sein. Neuerungen sind KI-Features zur automatischen Erkennung von Szenen sowie zur Berechnung der Tiefenunschärfe beim Fotografieren im Porträtmodus. Die Frontkamera löst ebenfalls mit 20 Megapixel auf.

OnePlus 6 Prototyp | (c) via Weibo
OnePlus 6: Prototyp ähnelt von vorne dem Oppo R15 | (c) via Weibo
OnePlus 6 Prototyp | (c) via Weibo
Die Rückseite des OnePlus 6 zeigt aber keine Ähnlichkeiten | (c) via Weibo

Frühere Leaks deuten allerdings an, dass sich OnePlus nur beim Front-Design an das Oppo-Vorbild hält. Ein Ende Februar durchgesickertes Bild zeigt das OnePlus 6 nämlich mit anderer Rückseite. Hier ist die Dual-Kamera vertikal aufgestellt, der Fingerabdrucksensor eher oval wie beispielsweise beim neuen Samsung Galaxy S9 und das Gehäuse aus Glas.

Steht der Launch des OnePlus 6 schon bald an?

Unter der Haube arbeitet in den Oppo-Smartphones der Mediatek Helio P20 in der normalen bzw. der Snapdragon 660 in der Dream Mirror Edition mit jeweils  6 GB RAM und 128 GB erweiterbaren Festspeicher. Im OnePlus 6 wird abweichend wohl der Snapdragon 845 von Qualcomm arbeiten, dem je nach Modell 6 GB RAM und 64 GB Speicher oder 8 GB Speicher und 128 GB Festspeicher zur Seite stehen. Energie liefert ein rund 3.400 mAh großer Akku mit VOOC Flash, dem Vorbild für das Dash Charge von OnePlus.

Interessanterweise wurden die jeweiligen Oppo-Smartphones - zuletzt sahen sich das Oppo R11 und OnePlus 5 sowie das Oppo R11S und OnePlus 5T zum Verwechseln ähnlich - immer erst ein oder zwei Wochen vor dem Flaggschiff von OnePlus vorgestellt. Sollten die Unternehmen diesen möglicherweise ungewollt ähnlichen Rhythmus einhalten, könnte das OnePlus 6 bereits im kommenden Monat präsentiert werden.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Neuvorstellung

Quelle: Oppo

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige