Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Beispiel iPhone X: Schmerzgrenze beim Smartphone-Preis erreicht

Stefan Schomberg 20.03.2018 - 17:20|36
Beispiel iPhone X: Schmerzgrenze beim Smartphone-Preis erreicht

Die Zahl an Interessenten, die bereit ist, über 1.000 Euro für ein Smartphone auszugeben, sinkt. Das behauptet zumindest ein Analyst und prognostiziert sinkende Absatzzahlen für das iPhone X.

Der Preis pro Smartphone im Vergleich zum jeweiligen Vorgängermodell ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich  gestiegen. Verbraucher sind allerdings immer weniger bereit, die gestiegenen Smartphone-Preise zu bezahlen. Das zumindest behauptet der Analyst Jeffrey Kvaal von Nomura. Als Extrembeispiel zieht er das iPhone X von Apple heran, das mittlerweile über 1.000 Euro kostet - im Vergleich zum iPhone 8 für um die 700 Euro beinahe ein Schnäppchen. Aus diesem Grund wird sich das teure iPhone X schlechter als zuletzt erwartet verkaufen, so Kvaal. Nomura schraubt deshalb die Absatzprognose für das iPhone X von 13 bis 18 Millionen verkauften Einheiten im ersten Quartal auf 8 bis 12 Millionen Einheiten nach unten.

Anzeige

Grund seien nicht Design oder Technik, sondern der hohe Verkaufspreis. "Der Markt könnte den steigenden durchschnittlichen Verkaufspreis (ASP) nicht länger tolerieren, einer der Faktoren, die den Smartphone-Markt negativ beeinflussen, ist der Preis", so Kvaal. "Offensichtlich ist der ASP bei Apple von 645 US-Dollar in 2016 auf 742 US-Dollar in 2018 gestiegen. Wir glauben nicht an einen Zufall, dass gerade das höchste Modell der Produktreihe Absatzprobleme hat."

Widersprüchliche Aussagen zu Verkaufszahlen des iPhone X

In der Vergangenheit waren widersprüchliche Aussagen zu den Verkaufszahlen des iPhone X zu hören. So hatte das College International pour la Recherche en Productique Ende des vierten Quartals 2017 noch davon gesprochen, dass mehr neue iPhones als im Vorjahr aktiviert wurden. Ein wesentlicher Teil der hinzugekommenen iPhones soll auf das teure iPhone X entfallen sein. Aus Apples Quartalszahlen ging hingegen hervor, dass zwar der Gewinn gestiegen, die Zahl an verkauften iPhones insgesamt hingegen gesunken war.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Smartphone-Markt, Apple-Smartphones

via CNBC, Phone Arena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 36 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 22.03.18 23:06 M.a.K (Handy Master)

    @ Echse,

    gab es das überhaupt schon mal, keine Preiserhöhung bei einem Nachfolger?

  2. 22.03.18 20:14 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    Das nächste wird auf jeden Fall genauso teuer werden oder teurer. Kann ja sein, dass es noch ein günstigeres (aber nicht günstiges) Schwestermodell gibt, aber Apple tut gut daran, das Kaviarprinzip zu bedienen. Geld macht offenkundig dumm und das hat Apple zumindest früher gut nutzen können.

    @Andre: Der Hellste biste ja nicht, wa?

  3. 22.03.18 19:53 Echse (Handy Master)

    Mak

    Schwierig zu sagen. Kommt auf die Marge an.
    Und wenn die Kosten für Apple sinken, warum sollen die den Preis nicht beibehalten ?
    Würden sie immer noch mehr verdienen.
    Also da leg ich mich nicht fest:)

  4. 22.03.18 18:43 M.a.K (Handy Master)

    Glaube nicht an eine Schmerzgrenze. Smartphones werden jedes Jahr teurer.

    Es gibt keinen Weg zurück. Mindestens 50€ mehr für das X2.

  5. 22.03.18 16:43 Andre2779 (Expert Handy Profi)

    Kann ich nicht bestätigen, hatte mir mehrere iPhone X im Vorfeld gesichert und jedes einzelne mit knapp 10% Aufschlag weiter verkauft, waren knapp 900€ netto Gewinn für mich. Verkaufspreis war knapp 1400€ als bei Apple noch eine Lieferzeit von 7 Wochen angegeben war. Man kann sie also noch weiter melken ;)

    Bei allen die ein iPhone X bei mir gekauft hatten, noch mal ein herzliches Dankeschön ;)

  6. 22.03.18 15:46 Arminator (Advanced Handy Profi)

    @nohtz
    kein witz.

antworten
 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige