Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Kein Internet: Samsung stellt Offline-Smartphone vor

Tobias Czullay 13.04.2018 - 10:10|0
Kein Internet: Samsung stellt Offline-Smartphone vor

Immer schneller surfen Smartphones durch das mobile Internet. Doch offenbar ist die Anzahl derer, die mit ihrem Mobiltelefon gar nicht unterwegs surfen möchten, so groß, dass Marktführer Samsung nun das erste Smartphone ohne Internetanbindung vorgestellt hat.

Studenten, die sich die ständige Ablenkung in der Prüfungsphase nicht leisten können. Eltern, die keine Lust oder nicht die Möglichkeiten haben, die ausufernden YouTube-Sessions ihrer Kinder zu bezahlen. Senioren, die schlicht keine Notwendigkeit darin sehen, stets online zu sein. Die Zielgruppe, die sich ein Smartphone ohne mobile Internetanbindung wünscht, scheint dermaßen groß zu sein, dass nun Samsung als weltweit größter Smartphone-Hersteller ein entsprechendes Gerät vorgestellt hat. Das neue Galaxy J2 Pro hat kein funktionierendes UMTS- oder LTE-Modul an Bord, selbst WLAN lässt sich laut der Pressemitteilung des Unternehmens damit nicht nutzen. Es lässt sich damit also nur zum Telefonieren, SMS schreiben und Fotografieren einsetzen.

Anzeige

Nutzer des Galaxy J2 Pro müssen so auf einige Standardfeatures eines Smartphones verzichten können. Messenger wie WhatsApp funktionieren nicht, Facebook ebenso wenig. Nicht einmal eine Karten-Anwendung dürfte funktionieren, da mangels Internet-Anbindung auch keine Möglichkeit besteht, entsprechende Apps oder das Kartenmaterial zu installieren - nur durch einen Sideload mit Kabelverbindung zum Rechner können neue Programme auf den Speicher gebracht werden. Auch mit Systemupdates sollte nicht gerechnet werden, womöglich werden die aber noch über Samsungs Smart-Switch-Software am PC angeboten. Immerhin: Für Schüler und Studenten hat der Hersteller ein Offline-Wörterbuch auf dem Gerät vorinstalliert.

Galaxy J2 Pro hat Einsteigertechnik

Die technische Ausstattung des Galaxy J2 Pro ist nicht sehr spektakulär: Samsung spendiert seinem Offline-Smartphone nur Einsteiger-Hardware. Dazu zählen ein nicht näher aufgeschlüsselter Quad-Core-Prozessor mit 1,4 GHz und 1,5 GB RAM, ein 2.600 mAh großer und wechselbarer Akku sowie eine 8-Megapixel-Kamera hinten und eine 5-Megapixel-Frontkamera mit LED-Blitz. Eine Angabe zur Größe des fest verbauten Speichers macht der Hersteller nicht, es gibt aber einen microSD-Slot. Auch zur Displaygröße schweigt sich Samsung aus, die Auflösung des AMOLED-Panels beträgt 960 x 540 Pixel. Laut den Produktbildern ist Android auf dem Gerät installiert, die genaue Version ist aber nicht bekannt.

Bislang hat Samsung das Galaxy J2 Pro nur für Südkorea angekündigt. Dort erscheint das Smartphone in den Farben Schwarz und Gold zum Preis von umgerechnet 150 Euro.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Neuvorstellung

Quelle: Sammobile via Samsung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige