Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Nubia Red Magic: Gaming-Smartphone mit Knight-Rider-Lauflicht

Matthias Zellmer 19.04.2018 - 17:30|10
Nubia Red Magic: Gaming-Smartphone mit Knight-Rider-Lauflicht

Das chinesische Unternehmen Nubia hat heute ein neues Gaming-Smartphone unter dem Namen Red Magic präsentiert. Neben einer martialischen Optik und Flaggschiff-Technik zeichnet sich das Android-Smartphone durch ein LED-Lauflicht auf der Rückseite aus, das an die Serien-Ikone Knight Rider aus den 90er-Jahren erinnert.

Wer die Bilder der Rückseite des heute präsentierten Nubia Red Magic betrachtet, fühlt sich automatisch an seine Jugend und die Fernsehserie Knight Rider erinnert. Denn auf der Rückseite des 5,99 Zoll großem Smartphones befindet sich nciht nur eine 24-Megapixel-Kamera von Samsung (f/1.7) und ein Fingerabdrucksensor, sondern auch ein LED-Lauflicht, dass an den Star der 90er-Serie Knight Rider, K.I.T.T., erinnert. Das Nubia Red Magic ist ein aus Aluminium gefertigtes Gaming-Smartphone, das zur thermischen Regulierung ein Luftkonvektionskühlsystem verwendet, das die Wärme effektiv über das Diamantdesign und drei Gitteröffnungen verteilen und ableiten soll.

Anzeige

Zusätzlich überzeugt das Smartphone mit einem Snapdragon 835, 8 GB RAM und 128 GB schnellem UFS-2.1-Speicher. Trotz eines Gewichts von nur 185 Gramm bei einer Größe von 158,1 x 74,9 x 9,5 Millimeter hat das Nubia Red Magic einen 3.800 mAh starken Akku verbaut. Neben Bluetooth 5.0 und WiFi 802.11 ac im 2,4 und 5 GHz-Netz unterstützt das Gaming-Smartphone auch alle wichtigen LTE-Bänder, darunter auch das häufig bei "China-Smartphones" vermisste Band 20.

Auf der Front bietet das Nubia Red Magic ein 5,99 Zoll großes Display im 18:9-Format mit einer Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel (403 ppi), das entgegen dem aktuellen Trend ohne Notch auskommt. Darüber befindet sich eine 8-Megapixel-Kamera mit einer Blende von f/2.0 und einer von zwei Stereo-Lautsprechern, sowie den typischen Sensoren für Licht- und Annäherungserkennung.

Nubia Red Magic nur über Crowdfunding erhältlich

Über Preis und Verfügbarkeit des Nubia Red Magic ist hingegen noch wenig bekannt. Das Unternehmen gibt auf seiner Homepage bekannt, am 24. April eine Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo starten zu wollen. Gerüchten zufolge wird das Phone für Early Adopter zu einem Preis von 399 US-Dollar erhältlich sein. Zusätzlich werden am 29. April 2018 fünf Nubia Red Magic verlost.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Neuvorstellung, Snapdragon 835

Quelle: RedMagic

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 10 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 20.04.18 18:07 Gandalf (Expert Handy Profi)

    Nachtrag: Schuster bleib bei deinen Leisten.
    Im Prinzip können alle Smartphones im Jahr 2018, insbesondere die Flaggschiffe der Hersteller diese Games bewältigen. Ob das jetzt ein LG G7, Nokia 8 Sirocco, S9+, Moto Z3 Force, htc U12+ usw. ist.

    Entscheidend ist, dass man das nötige Gaming-Zubehör für aufwendigere Games bereitstellt und das dann auch so bewirbt.
    Nur ein paar RGB bzw. LED Leuchten zu verbauen und auf kunterbunt High End zu machen, is nich.

    Das finde ich überhaupt in der ganzen Gaming Branche etwas überzogen. Dezent & schlicht kann auch dominieren.
    Klar, gegen ein cooles, schönes Ambiente habe auch ich nichts. Ob das nun Philips Ambilight ist, oder explizit auf's Gaming bezogen, gibt es ja jetzt von Logitech G ein neues Lautsprecher-Set, auch mit Beleuchtung. Ist ganz nett, sollte aber eben nicht in einem Drogenrauschpartydiscolichtspektakel enden. Aber ist nur meine persönliche Meinung.
    Nubia hat hier etwas am Kunden vorbeientwickelt und wesentliche Dinge, wie einen fetten Akku und Zubehör vergessen...

  2. 20.04.18 17:58 Gandalf (Expert Handy Profi)

    PUBG Mobile & Fortnite sind aktuell die einzigen beiden Games, die mir einfallen & Sinn machen für diese Art von Smartphone, dann aber auch nur mit passendem Zubehör wie einem ansteckbaren Controller o.Ä.
    Siehe die Moto Mods, das macht Motorola deutlich besser bei der Z Serie, ohne großartig auf Gaming zu machen, optisch gesehen.
    In der Kategorie könnte das acer, hp oder Asus, ähnlich wie Lenovo mit den Motos sicher besser, als Nubia, die da ja gar keinen Peil haben...

    Siehe acer Predator, hp Omen, Asus ROG oder Lenovo Y.

  3. 20.04.18 14:06 M.a.K (Handy Master)

    Ein Gerät für einen Markt zu entwickeln der praktisch nicht vorhanden ist ist Sinnlos. Selbst Nvidia ist mit ihrem SHIELD in der Versenkung verschwunden, obwohl es anfangs mit Doom und HL2 einige exklusive Gaming-Perlen gab. Inzwischen tut sich da aber nicht mehr viel.

    Natürlich sollte aber trotzdem darüber berichtet werden.

  4. 20.04.18 12:32 xPandamon (Newcomer)

    Noch ein Gaming-Smartphone und dann nur mit SD835. Warum versuchen so viele Hersteller krampfhaft Gaming-Smartphones rauszuhauen? Die Qualität der Spiele hat sich nicht gerade verbessert in den letzten Jahren..

  5. 20.04.18 12:17 CaptainBmerica (Newcomer)

    @popinator Nubia ist schon längere Zeit keine ZTE-Tochter mehr.

  6. 20.04.18 09:51 Matthias Zellmer (Member)

    @dragon-tdm
    Die starten eine Indiegogo-Kampagne ausschließlich für China?
    Unwahrscheinlich.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige