Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

LG V40 ThinQ: Der Codename steht

Matthias Zellmer 20.04.2018 - 11:30|0
LG V40 ThinQ: Der Codename steht

Anfang Mai stellt LG das G7 ThinQ vor. Natürlich arbeitet der südkoranische Hersteller aber bereits intensiv an dem LG V40 ThinQ. Der Codename ist zumindest schon an die Öffentlichkeit gelangt.

Auf dem MWC 2018 hatte LG mit dem LG V30S ThinQ bereits ein neues V-Modell der Öffentlichkeit präsentiert. Doch damit scheint sich das Unternehmen für dieses Jahr nicht zufriedenzugeben. Neben dem LG G7 ThinQ, welches für Anfang Mai 2018 mit einem 6,1 Zoll großen Display und einer Kamera mit einem "Superpixel"-Sensor erwartet wird, soll Evan Blass zufolge im Herbst 2018 das LG V40 ThinQ, unter dem Codenamen "Storm" erscheinen.

Anzeige

Somit scheint der südkoreanische Hersteller eingesehen zu haben, dass das LG V30S ThinQ nichts anderes als ein gut gemeinter aber schlecht umgesetzter Aufguss des LG V30 ist. Inzwischen hat der Konzern auch für das LG V30 ein Oreo-Update verteilt, welches dem Smartphone die "ThinQ"-KI-Eigenschaften des V30S ThinQ ermöglicht. Damit gibt es abseits des größeren Speichers eigentlich keinen Kaufgrund mehr für das LG V30S ThinQ gegenüber dem deutlich günstigeren LG V30.

Bis es erste Renderbilder oder Details zum LG V40 ThinQ gibt, dürfte also nich einige Zeit ins Land ziehen. Ziemlich sicher scheint aber, dass das Smartphone mit dem Snapdragon 845 ausgestattet sein und ein "FullVision Display" - vielleicht sogar mit Notch, besitzen wird.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: Evan Blass via PhoneArena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige