Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Apple: Preiswerte iPhone am Horizont

Tobias Czullay 23.04.2018 - 10:30|46
Apple: Preiswerte iPhone am Horizont

Der Nachfolger des iPhone X könnte noch teurer werden, am anderen Ende der Preistabelle dürfte Apple aber ebenfalls neue Smartphones ansiedeln. Dazu zählen das schon für den Mai erwartete iPhone SE2 und ein größerer Ableger des aktuellen Spitzenmodells, der um die 600 Euro kosten könnte.

Gerüchte um eine Neuauflage des iPhone SE kursieren schon seit einiger Zeit. Jetzt scheint Apple Nägel mit Köpfen machen und das neue Smartphone im Mai vorstellen zu wollen. Das berichtet das japanische Apple-Fanmagazin Macotakara. Demnach wird der Hersteller nicht die Anfang Juni stattfindende Entwicklerkonferenz WWDC abwarten, sondern das iPhone SE2 vorher auf den Markt bringen. Ob dazu ein Launch-Event veranstaltet wird oder Apple das Smartphone wie zuletzt die Product(RED)-Versionen des iPhone 8 über eine Pressemitteilung ankündigt, ist bislang nicht bekannt.

Anzeige

Das iPhone SE2 soll laut Macotakara äußerlich weitestgehend dem Vorgängermodell - und damit auch den Modellen iPhone 5 und iPhone 5S - entsprechen und wieder ein 4 Zoll großes Display haben. Statt des Apple A9, wie er im ersten iPhone SE zum Einsatz kommt, verbaut Apple angeblich den Apple A10 aus dem iPhone 7 und dem aktuellen iPad (2018). Der zweiten SE-Generation fehlt den Angaben zufolge der Kopfhöreranschluss, für kabelgebundene Headsets muss also ein entsprechender Lightning-Adapter genutzt werden. Ob Apple eine andere Kamera einbaut oder das Smartphone wie gemunkelt durch Einsatz einer Glasrückseite fir für Qi-Laden macht, ist unklar.

Analyst: iPhone mit 6,1-Zoll-Display wird der Renner

Auch wie teuer das iPhone SE2 werden und ob es auch hierzulande auf den Markt kommt, ist bislang nicht bekannt. Sehr wahrscheinlich wird Apple das Gerät aber als günstige iPhone-Option anbieten, ähnlich wie das aktuelle iPad (2018). Nun wird das handliche iPhone aber offenbar nicht das einzige Apple-Smartphone in diesem Jahr werden, das zu einem günstigeren Preis angeboten wird.

Dem Wirtschaftsanalysten Ming-Chi Kuo zufolge bringt der Hersteller zusammen mit dem Luxus-Kader im Herbst ein 6,1 Zoll großes iPhone heraus, das in einer Single-SIM-Variante zwischen 550 und 650 US-Dollar sowie in einer Dual-SIM-Version zwischen 650 und 750 US-Dollar kosten könnte. Hierzulande könnte das Preise ab 600 Euro bedeuten, womit dieses Modell günstiger wäre als die 4,7-Zoll-iPhone der vergangenen Jahre.

Laut Kuo wäre ein solches preisgünstiges iPhone vor allem dazu bestimmt, Apples Marktanteile vor allem in China zu gewinnen. Er rechnet damit, dass es vor allem wegen des Preises die populärste der diesjährigen Neuheiten sein wird. Anders als die zwei anderen geplanten Smartphones - ein direkter iPhone-X-Nachfolger mit 5,8-Zoll- und ein größeres iPhone X Plus mit 6,5-Zoll-Display - soll das günstigere kein OLED-, sondern ein LCD-Display, dafür aber eine Notch und einen Face-ID-Scanner haben. Die Präsentation der Geräte wird für den September erwartet.

Mehr zum Thema: iPhone, iPhone-Display, iPhone Gerüchte, Smartphone, Apple-Smartphones

Quelle: Macotakara, Macrumors via 9to5Mac

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 46 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 30.04.18 18:03 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    Ja ich denke wir können seine Forderung als Schulhofquartett abhaken. Er hat sich halt wieder verrannt. Genau das Gleiche ist übrigens auch bei dem Android-Äquivalent passiert. Man bräuchte unbedingt die neueste Version und Sicherheitsupdates allein reichen nicht, aber wenn man die Gründe in Erfahrung bringen will, kommt dann eben nichts außer ggf Gegenfragen.

  2. 30.04.18 17:02 nohtz (Professional Handy Master)

    Die Fische werden verhungern müssen...

  3. 28.04.18 18:49 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    Ähem vielleicht ist es im Spam untergegangen: Komm schon Fritz! Butter bei die Fische!

  4. 28.04.18 15:52 IchBinNichtAreamobile.de (Advanced Handy Master)

    @FTC: Na komm schon Fritz!

  5. 28.04.18 11:30 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @ibnam

    Eher kommt der Godot doch noch, als dass Fritz die Fragen beantwortet. ;-)

    Seltsamerweise fordert er im Thread: Huawei Verdacht auf Verstoesse gegen US-Sanktionen, mehrfach von Hubelix die Beantwortung seiner Frage.

  6. 27.04.18 13:33 Jasmin1 (Newcomer)

    Danke für die Info!

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige