Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

WhatsApp nur noch ab 16 Jahren - aber ohne Kontrolle

Stefan Schomberg 25.04.2018 - 13:25|1
WhatsApp nur noch ab 16 Jahren - aber ohne Kontrolle

Gemäß der neuen Datenschutzverordnung der Europäischen Union hebt der Messenger-Dienst WhatsApp das Mindestnutzungsalter von 13 auf 16 Jahre an. Jugendliche unter der neuen Mindestgrenze müssen sich aber keine Sorgen machen, bald nicht mehr mit Freunden über den zu Facebook gehörenden Messenger chatten zu können.

Die Europäische Union erweist sich wieder einmal als Papiertiger gegenüber Internet-Riesen wie Facebook. Zwar tritt am 25. Mai eine neuen EU-Richtlinie (EU-DSGVO) in Kraft, die den Datenschutz in der Union weitgehend einheitlich regelt. Effektiv durchgesetzt wird sie aber offensichtlich nicht. Entsprechend hebt die Facebook-Tochter WhatsApp demnächst das Mindestalter für die Nutzung des Messengers in Europa zwar gemäß der EU-DSGVO von 13 auf 16 Jahre an. Nachweisen müssen die Nutzer ihr Alter aber nicht.

Anzeige

Eine solche Kontrolle wird von der Verordnung auch gar nicht verlangt. Facebook hingegen will offenbar versuchen, wenigstens das Einverständnis der Eltern für die Nutzung des Sozialnetzwerkes der Kinder zu bekommen. Als denkbare Lösung sieht das Unternehmen den Weg über den Facebook-Account der Eltern oder per Mail. Dafür bleibt das Mindestnutzungsalter für Facebook bei 13 Jahren.

Kein Datenschutz trotz Verordnung

Nach eigenen Angaben wird WhatsApp eine Präsenz in Irland zur Verarbeitung der Daten europäischer Messenger-Nutzer eröffnen. Bei genauerer Betrachtung ist dies aber kein Fortschritt in den Bemühungen von Datenschützern, denn WhatsApp will künftig mit anderen Facebook-Unternehmen zusammenarbeiten. Account-Infos würden allerdings derzeit noch nicht zur Verbesserung der Produkterlebnisse und für zielgerichtete Werbung mit Facebook geteilt.

Mehr zum Thema: App, Smartphone, Android-Apps, Kurioses, WhatsApp

Quelle: WhatsApp

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 25.04.18 16:28 George Straßburger (Moderator)

    Dass die Kids weiterhin whatsapp nutzen werden, liegt wohl auf der Hand. Mit oder ohne Regulierung...

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige