Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Samsung Galaxy S9 (Plus): GPU-Fehler erzwingt Neustart

Stefan Schomberg 25.04.2018 - 15:45|0
Samsung Galaxy S9 (Plus): GPU-Fehler erzwingt Neustart

Ein Treiber-Fehler der GPU im Samsung Galaxy S9 (Pro) mit Snapdragon 845 bringt den Browser des Smartphones und anschließend das ganze Smartphone zum Absturz. Entdeckt hat den Fehler ein Unternehmen aus England.

Alle, die lieber eine Snapdragon-Version statt der hierzulande verfügbaren Exynos-Version des Samsung Galaxy S9 (Plus) gehabt hätten, dürfen jetzt froh sein. Denn das Galaxy S9 mit Snapdragon 845 weist offenbar einen Fehler auf, der unter Umständen auch durch Hacker ausgenutzt werden könnte. Entdeckt hat das Problem die englische Firma GraphicFuzz, die sich auf das Testen von mobilen GPUs spezialisiert hat. Das Unternehmen hatte bereits in den ARM-Treibern des Samsung Galaxy S6 Fehler gefunden und dafür eine Belohnung von Google kassiert.

Anzeige

Der Fehler beim Galaxy S9 (Plus) betrifft offenbar einen fehlerhaften Grafiktreiber der Adreno-630-GPU im Zusammenspiel mit dem hauseigenen Samsung-Internet-Browser. Beim Berechnen bestimmter Shader versucht der Treiber, den bei einem Smartphone gemeinsam genutzten Speicher für CPU und GPU aufzuteilen. Dieser Vorgang kann in bestimmten Fällen nicht beendet werden, was zum Absturz des ganzen Systems führt - das Mobiltelefon startet neu.

Fehler tritt nur mit bestimten Browsern auf

Normalerweise sollte der Browser merken, dass der Shader schon viel zu lang für die Ausführung braucht und den Vorgang dann abbrechen. Nach Angaben der XDA-Developers klappt das bei Verwendung von Google Chrome und Microsoft Edge auch, bei diesen Browsern friert das Smartphone nur einige Sekunden lang ein. Firefox stürzt einfach ab, Opera lässt das Galaxy S9 dauerhaft einfrieren. Bei den Exnos-Versionen gibt es solche Probleme nicht. Eine Antwort von Qualcomm steht nach Angaben von XDA noch aus. Da der Bug nur im Zusammenspiel mit dem Samsung- oder dem wenig verbreiteten Opera-Browser aufzutreten scheint, dürften nicht all zu viele andere Smartphones mit Snapdragon 845 von dem Fehler betroffen sein.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Adreno, Galaxy-Smartphone, Snapdragon 845

Quelle: GraphicsFuzz via XDA

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige