Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Ende der Nougat-Ära: Die Treble-Phones kommen!

Stefan Schomberg 26.04.2018 - 17:30|0
Ende der Nougat-Ära: Die Treble-Phones kommen!

Android 8 Oreo brachte neben diversen anderen Verbesserungen vor allem Project Treble, das dabei helfen sollte, Updates schneller auf die Geräte zu bringen. Treble ist aber zwingend nur in Smartphones enthalten, die ab Werk mit Android Oreo ausgeliefert werden – und davon gibt es bislang nicht viele. Das ändert sich jetzt. Lest hier, wie und warum!

Jetzt geht es wirklich los, die Smartphones mit Project Treble kommen! Zumindest sehr bald. Grund ist das Ende des Zertifizierungszeitraums für Google Phones mit Android 7 Nougat als Betriebssystem. Entsprechend werden von Google jetzt nur noch neue Smartphone mit Android 8 Oreo zertifiziert und die müssen Project Treble mit an Bord haben.

Anzeige

Was ist eine Google-Zertifizierung?

Hersteller, die die Google-Dienste auf ihrem Smartphone anbieten wollen, müssen Google-Mobile-Service-Partner werden (GMS). Die Anforderungen für die Zertifizierung sind im sogenannten Compatibility Definition Document (CDD) festgelegt. Erfüllen die neuen Phones diese, müssen sie anschließend die Compatibility Test Suite (CTS) durchlaufen. Tauschen dabei keine Probleme auf, gibt es von Google das gewünschte Zertifikat und die Erlaubnis zur Nutzung der Google-Dienste.

Diese Zertifikate gibt es für jede Android-Hauptversion einzeln, allerdings immer nur für einen bestimmten Zeitraum. Der Zertifizierungszeitraum für Android 6 Marshmallow endete etwa fünf Monate nach der Veröffentlichung von Android 7 Nougat, der für Nougat endet jetzt nach sieben Monaten seit der Veröffentlichung von Android Oreo.

Android 8.0 Oreo | (c) Google
Wichtiger Bestandteil von Android 8.0 Oreo: Project Treble | (c) Google

Alle nachfolgenden Smartphones, die jetzt von Google zertifiziert werden sollen, müssen entsprechend für Oreo freigegeben werden und enthalten daher zwangsläufig Project Treble. Das bedeutet allerdings noch nicht sofort, dass alle Neuerscheinungen auch tatsächlich bereits für Oreo zugelassen sind. Denn einerseits wollen gerade chinesische Hersteller nicht zwingend die Google-Dienste auf ihren Smartphones, entsprechend werden solche Geräte nicht zur Zertifizierung angemeldet und so können theoretisch auch in Zukunft noch Android-Smartphones mit älterem Betriebssystem auf den Markt kommen. Andererseits kann es auch sein, dass demnächst Android-Phones auf den Markt kommen, die schon vor Monaten für Android 7 Nougat zertifiziert wurden. Viele sollten das aber nicht mehr sein.

Was ist Project Treble?

Bei Project Treble handelt es sich um eine Umstrukturierung des Android-Framework, dem Grundgerüst von Googles mobilem Betriebssystem. Dabei werden Hersteller-spezifische Komponenten wie Nutzeroberflächen und Low-Level-Treiber für Bauteile wie dem Chipsatz vom eigentlichen Android-Betriebssystem getrennt. Auf diesem Weg sollen Herstellern einfacher und schneller Updates für ihre Smartphones ausliefern können.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android 8 Oreo, Project Treble

Quelle: XDA

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige