Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Amazon-Update: Alexa wird Autodidakt

Stefan Schomberg 27.04.2018 - 14:16|0
Amazon-Update: Alexa wird Autodidakt

Drei wichtige Updates sorgen dafür, dass Amazons Alexa zukünftig intelligenter wird. Der sprachgesteuerte Assistenzdienst soll künftig den Kontext von Fragen verstehen, automatisch Drittanbieter-Skills zur Benatwortung heranziehen und sich an vorangegangene Fragen erinnern.

Eine typische Konversation mit Amazons Sprachassistent Alexa läuft derzeit etwa so ab: "Alexa, wie weit ist es bis zum Mond?" Alexa antwortet: "Die Distanz zum Mond beträgt 384.400 Kilometer." So weit, so gut. Fragt der Anwender jetzt aber: "Und bis zur Sonne?", so lautet die Antwort: "Tut mir leid, damit kann ich dir nicht helfen." Alexa hat die gesuchte Information zwar eigentlich parat, versteht aber die Frage nicht. Der Assistenzdienst erkennt nicht den Kontext und begreift daher nicht, dass Frage Zwei im Zusammenhang mit Frage Eins steht und somit die Entfernung zur Sonne erfragt wird. Das soll sich durch ein Update ändern.

Anzeige

Das Update wird zuerst in den USA, England und Deutschland verfügbar sein. Ein anderes, mindestens genau so wichtiges Update wird es hingegen vorerst nur in den USA geben. Damit findet Alexa zukünftig selbständig passende Skills, um eine Frage beantworten zu können. So wird der Funktionsumfang von Alexa quasi ohne das Zutun des Nutzers um das Wissen aus inzwischen 40.000 Drittanbieter-Skills erweitert. Bislang mussten Nutzer solche Skills selbst manuell suchen und installieren, um darauf zugreifen zu können.

Und noch ein Update: Dank neuer Software wird Alexa so etwas wie ein Gedächtnis bekommen. Fordert man den Sprachassistenten auf, sich etwas zu merken, so weiß Alexa entsprechende Dinge auch später noch. Bleibt zu hoffen, dass dieses "Gedächtnis" besser als bei manchen Menschen funktioniert.

Gerade erst wurde bekannt, dass ein Amazon Echo zum permanenten Abhören missbraucht werden konnte. Was haltet ihr von Alexa und Sprachassistenten allgemein?

Mehr zum Thema: Sprachsteuerung, Amazon Alexa

Quelle: Amazon via Phone Arena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige