Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

Red Hydrogen One: Smartphone mit Holo-Display wird überarbeitet

Stefan Schomberg 02.05.2018 - 14:00|2
Red Hydrogen One: Smartphone mit Holo-Display wird überarbeitet

Das Hydrogen-Smartphone von Kamera-Hersteller Red wird mit Spannung erwartet, denn nur wenige haben bislang ein holographisches Display bewundern können. Sie müssen noch länger warten, denn das mit einem Holo-Display ausgestattete Red Hydrogen One soll später als angekündigt herauskommen.

Eigentlich sollte das ominöse Red Hydrogen One mit seinem holographischen Display im ersten Quartal 2018 auf den Markt kommen - vom Wunder-Gerät ist aber immer noch nichts zu sehen. Der Kinokamera-Hersteller hat sich jetzt dazu geäußert: Das Hydrogen getaufte Smartphone mit Holo-Display kommt erst im August. Das dürften Fans des Gerätes nicht gerne hören, allerdings hat die Verzögerung einen eher erfreulichen Grund: Das Smartphone wird technisch aufgerüstet, unter anderem mit einer Dual-Kamera statt der zuvor geplanten Single-Kamera.

Anzeige

Damit wird das Hydrogen One auch 3D-Videos aufnehmen können und die zuletzt angekündigten 4-View-Videos, bei denen der Nutzer auch einen Blick hinter das eigentliche Motiv werfen kann, müssen nicht mehr zuerst in die Cloud hochgeladen und dort berechnet werden. Das soll nun auf dem Smartphone geschehen. Alles andere wäre wohl auch enttäuschend, denn eine ähnliche Funktionen haben auch andere Smartphones wie etwa das Huawei P20 Pro. Auch hier werden solche Videos auf dem Smartphone berechnet. Interessant ist, dass die neue Kamera angeblich für sich allein schon für 750 bis 1.000 US-Dollar verkauft werden soll - bei dem Preis sollten die 4-View-Videos dann schon etwas beeindruckender als bei der genannten Konkurrenz sein.

Preis für Red Hydrogen One bleibt, Strategie auch

Am Preis scheint sich dennoch nichts zu ändern: Die zuvor bekannt gegebenen 1.295 US-Dollar für die Alu- und 1.595 Dollar für die Titan-Variante hat Red bislang nicht öffentlich verworfen. Stattdessen bekräftigt der Hersteller seine Absicht, das Hydrogen One bei möglichst vielen Netzbetreibern unterbringen zu wollen. Außerdem erklärt Red, dass das Smartphone mit holographischem Smartphone deutlich vor dem Marktstart an Vorbesteller ausgeliefert werden soll.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Dual-Kamera

Quelle: Red via Phonearena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 11.05.18 13:33 Mr_Hyde
    H1 kommt!

    Am 19. Mai sollen wir es in LA sehen können.
    Es wird sehr interessant!

    RED hat immer gut geliefert und nun V4 wirklich sehen zu können - WOW!
    Ein Display das holographisches(V4) Darstellt und die Kamera die dies vorher aufnimmt.
    Es kann Atem raubend sein.
    Des Display-Herstellers Name(leia) verspricht schon viel.
    Wir werden in 8 Tagen sehen und die Anspannung ist gewaltig!

  2. 02.05.18 20:44 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    Hmm. Irgendwie ging mir dieses kurze Video schon heftig an mein "Brechreizzentrum". So interessant sich das alles liest, aber für mich ist das nichts.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige