Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Motorola Moto Z3 Play: Live-Bilder belegen seitlichen Fingerabdrucksensor

Stefan Schomberg 04.05.2018 - 08:31|12
Motorola Moto Z3 Play: Live-Bilder belegen seitlichen Fingerabdrucksensor

Render-Bildern vom Motorola Moto Z3 Play gibt es inzwischen reichlich, echte Fotos, die das neue Mittelklasse-Modell zeigen, hingegen nicht. Bis jetzt. Die neuen Bilder stammen offenbar aus einem Hands-on-Bericht und zeigen das Modell mit seitlichem Fingerabdrucksensor.

Renderbilder des Motorola Moto Z3 Play gibt es bereits zuhauf. Allerdings kann man sich da nie sicher sein, ob die wirklich vom Hersteller, oder von einem begabten Designer stammen, der seiner Fantasie freien Lauf gelassen hat. Live-Bilder wirken da schon echter, die hatten sich bislang aber nicht ins Internet verirrt. Erste Aufnahmen zeigen das Z3 Play jetzt aber endlich auch in Natura. Sie entstammen offenbar einem Hands-on-Bericht.

Anzeige

Auf einem der Bilder ist die Modellnummer XT1929 zu sehen, dabei handelt es sich nach FCC-Dokumenten um das Moto Z3 Play. Auf den Fotos ist auf der Front recht wenig Rand rings um das Display zu erahnen, die Rückseite zeigt die erwarteten Anschlüsse für Moto-Mods. Ein Fingerabdrucksensor ist weder vorn noch auf der Rückseite zu entdecken, er soll seitlich in den Powerbutton integriert sein. Auch diverse Renderbilder zeigten entsprechende Lösungen.

Motorola Moto Z3 Play | (c) ITHome
Motorola Moto Z3 Play | (c) ITHome

Einige wenige technische Daten des Smartphones waren schon zuvor wegen veröffentlichter Dokumente der Zulassungsbehörde FCC bekannt. So soll das Modell 156,23 x 76,7 Millimeter und das Display 6,1 Zoll groß und im 18:9-Format ausgelegt sein. Der Akku soll 3.000 mAh stark sein, zudem soll das Moto Z3 Play eine Dual-Kamera mit 12 und 8 Megapixel bieten. Auch im Gespräch: Ein Snapdragon 636 samt 4 GB RAM und 64 GB interner Speicher.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone

Quelle: ITHome via GSMArena

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 12 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 09.05.18 16:38 Jasmin1 (Newcomer)

    Das finde ich einfach super!

  2. 04.05.18 19:50 Hunter (Handy Profi)

    Was für nen Quatsch, war jemals ein Mod-fähiges Motorola dicker als 8mm? Natürlich nicht und wird es ganz bestimmt auch nicht, weil dann keiner mehr zb nen Akku Mod kaufen würde.
    Was mich eher ärgert ist, dass es zur Zeit kein highend Moto gibt. Das force ist wegen dem Plastik Display irgendwie nix und das Play kriegt immer nur Mittelkasse Hardware. Das erste Moto z war top und ich bin froh, dass ich meiner Freundin noch eins gekauft habe, als die verramscht wurden.

  3. 04.05.18 17:44 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    Wirklich wahr,12-14 mm sind ja sooo unglaublich dick. Da muss man wirklich Angst haben, dass es einem die Hosentasche zerreißt.

    Da hat doch neulich jemand über ein "dickes" Gerät gelästert und den Leuten, die solch ein Gerät kaufen, ein paar unfeine Dinge unterstellt, obwohl er selbst so ein Gerät niemals kaufen würde. Da drängt sich auch mir die Frage auf, warum er hier INITIATIV darüber lästert.

    Kleinen Moment noch, ich schau mal gerade in der Shortbox nach, wer das denn geschrieben hat. ;-)

    Und auch ich bin, wie schon mehrfach geschrieben, für einen ordentlichen Akku und ein paar mm mehr haben dazu noch den Vorteil, dass das Gerät auch viel besser zu halten ist. Außerdem konnte man hier schon öfter lesen, dass Gewicht ein Gerät wertiger macht. ;-)

  4. 04.05.18 14:01 DerZander (Handy Profi)

    Also für einen ordentlichen Akku, bin ich durchaus bereits ein paar mm mehr zu akzeptieren. Mein Smartphone soll ein Alltagsbgeleiter und Arbeitstier sein und kein Designobjekt. Kommt eh ein Bumper drum, der trägt ja auch noch auf. Und auch 12mm bekomme ich noch in meine Hosentasche.

    Sind halt persönliche Präferenzen und es kommt auch immer auf das Anwendungsszenario an. Der eine ist nicht dauernd unterwegs und nutzt sein Smartphone weniger, dann ist viel Akku nur Platzverschwendung.

    Dem anderen geht dauernd der Saft aus auf Grund, weil er es anders und mehr nutzt.

    Da muss man Smartphones mit 2 mm Mehr nicht gleich als Ziegelsteine verunglimpfen. Ist doch schön wen es Auswahl gibt.

    PS:Es scheint hier irgendwie mehrere "Frit_The_Cat"s zu geben.

    Einen, der sich immer über die Unnötigkeit von Gerüchtethreads aufregt.
    Einen, der sich immer in Gerüchtethreads über ungelegete Eier echaufiert.
    Einen, der meint, man solle nicht meckern, wenn man Produkt eh nicht kaufen will.
    Einen, der immer über Produkte meckert, die er eh nie kaufen würde.
    Einen, der meint man solle nicht über die Diskussion diskutieren.
    Einen, der dauernd über die Diskussion diskutieren will und nichts zum Thema schreibt.
    Einen, der meint Widerspruch wäre bereits persönliche Anmache.
    Einen, der anhaltend andere Leute anpöbelt.

    Alles sehr verwirrend.

  5. 04.05.18 13:05 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)

    Das mag Deine Erwartung sein. Meine ist, daß es 12-14 mm dick sein dürfte. Wissen tun wir es beide nicht. Also einfach abwarten und Flens trinken.

  6. 04.05.18 12:17 blueskyx (Advanced Member)

    Ups .... da ist wohl was verschluckt worden.

    "..... weniger als 8mm aus"

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige