Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

Umfrage: Muss es ein Highend-Smartphone sein oder reicht Mittelklasse?

Christopher Gabbert 06.05.2018 - 16:30|20
Umfrage: Muss es ein Highend-Smartphone sein oder reicht Mittelklasse?

Während die aktuellen Top-Smartphones immer teurer werden, schaffen es immer mehr Features der Highend-Modelle in die Mittelklasse. Wofür entscheidet ihr euch?

Zum Preis von 849 Euro wirft LG Anfang Juni das G7 ThinQ in den Pool aktueller Highend-Smartphones. Dort trifft es auf das 899 Euro teure Huawei P20 Pro, das bis zu 1.049 Euro teure Samsung Galaxy S9 Plus und das Sony Xperia XZ2 mit einem 799-Euro-Preisschild. Alle vier Geräte haben abgesehen von der aktuellen Spitzen-Hardware eines gemeinsam: Sie sind teuer als ihre Vorgänger aus dem Vorjahr.

Anzeige

Doch während die Top-Smartphones teilweise deutlich teurer werden, bleiben die Preise in der Mittelklasse vergleichsweise stabil. Doch die Geräte im mittleren Preissegment haben noch einen weiteren Vorteil, sie bieten immer mehr Features, die zuvor nur im Highend-Bereich zu finden waren, bieten mit Metall- oder Glasgehäuse eine hochwertig anmutende Optik und bringen im Alltag ähnlich zufriedenstellende Leistung. Selbst grafisch aufwendige Spiele sind für die Smartphones kaum noch ein Problem.

Doch reichen euch die Leistung und Features eines Mittelklasse-Smartphones, sodass ihr aufgrund des günstigeren Preises? Seid ihr aktuell mit einem Einstiegs-Smartphone zufrieden? Oder muss es für euch Highend sein? Das wollen wir in dieser Woche von euch wissen:

Umfrage aus der vorherigen Woche

In der vergangenen Woche wollten wir von euch wissen, wie oft ihr den Google Assistant im Alltag nutzt. Fast 26 Prozent der Umfrage-Teilnehmer nutzen den smarten Assistenten sehr häufig, immerhin 27 Prozent ab und an. Etwas 18 Prozent setzen den Google Assistant nur selten, während 30 Prozent der Teilnehmer den Assistenten gar nicht einsetzen.

Mehr zum Thema: Smartphones

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 20 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 09.05.18 08:54 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @DerZander

    "Mir ging es ja darum, dass ich hier (z. B. von Fritz und Bocadillo) mehrfach das "Argument" gehört habe, es sei egal wie teuer z. B. das iPhone ist, die Leute kaufen es doch eh über einen Vertrag. Dass das Unsinn ist, kann ja jeder mit Grundschulrechenkünsten einfach nachrechnen. ;-)"

    Ist ja auch meine Meinung, und ich hab das ja nicht nur einmal geschrieben, dass man viel weniger Leute mit einem iPhone sehen würde, wenn man die Summe sofort in bar bezahlen müsste.

    In einem Vertrag über 24 Monate kann man es halt gut verstecken. Oder sich was in die Tasche lügen. ;-)

    @cookieman

    "Und neben dem Hardwarepreis muss ich ja auch noch die monatliche Vertragsrate zahlen, oder als Sparfuchs nutze ich eben Prepaidtarife."

    Das liegt dann aber am unterschiedlichen Nutzungsverhalten. Für mich habe ich seit etwa 3 Jahren in einem Vertrag mit einem Monat Kündigungsfrist das bessere Produkt gefunden. WinSim, 4,99 mit einem GB LTE, SMS-Flat und 50 Minuten telefonieren. Meine Frau hat mit Aldi Talk echtes Prepaid. Aber auch ein ganz anderes Nutzungsverhalten.

    Und den Hardwarepreis aus der monatlichen Vertragsrate rauszurechnen, machen ganz bestimmt nur die wenigsten Leute. Warum auch immer?

    Das Geld für ein neues Gerät anzusparen dauert eben zu lange, da nimmt man halt den "günstigen" Vertrag.

  2. 08.05.18 16:23 DerZander (Handy Profi)

    @Cookie
    >> Sonderkonditionen, da bin ich dir noch eine Antwort schuldig. Wenn man der Quelle sitzt, ist einiges eben günstiger.
    Na gut, dass ist dann aber eben nur speziell bei dir so. :)

    @Antiappler
    >> Verträge, wo man ab und zu mal richtig gut sparen kann, gibt es eigentlich nur über Händler.
    Klar, Angebote gibt es da immer. Aber die normalen Verträge mit inklusiv-Smartphone bei den Providern sind eben meist sogar teurer.

    Mir ging es ja darum, dass ich hier (z. B. von Fritz und Bocadillo) mehrfach das "Argument" gehört habe, es sei egal wie teuer z. B. das iPhone ist, die Leute kaufen es doch eh über einen Vertrag. Dass das Unsinn ist, kann ja jeder mit Grundschulrechenkünsten einfach nachrechnen. ;-)

  3. 08.05.18 12:35 cookieman (Professional Handy Master)
    @antiappler

    >Das gilt aber auch fast immer für die anderen Marken.<

    Zumindest kann ich dir sagen das bei VF die aktuellen iPhone Modelle teurer angeboten werden als die aktuelle Galaxy Sx Serie.

    Und neben dem Hardwarepreis muss ich ja auch noch die monatliche Vertragsrate zahlen, oder als Sparfuchs nutze ich eben Prepaidtarife.

    @DerZander
    Sonderkonditionen, da bin ich dir noch eine Antwort schuldig. Wenn man der Quelle sitzt, ist einiges eben günstiger.

  4. 07.05.18 19:18 Antiappler (Advanced Handy Profi)

    @cookieman

    "Bei den letzten iPhone Modellen lag nach 24 Monaten der Gesamtpreis rechnerisch höher als der Kaufpreis bei Apple."

    Das gilt aber auch fast immer für die anderen Marken. Und wenn jemand knapp bei Kasse ist, der kann dann schon eher "14,95" im Monat bezahlen, als 250, 300 Euro und mehr in bar zu bezahlen.

    @DerZander

    "Ohne das allzu oft nachgerechnet zu haben, ist mein Eindruck auch, dass die Zeiten in denen man mit Vertrag sparen konnte vorbei sind."

    Verträge, wo man ab und zu mal richtig gut sparen kann, gibt es eigentlich nur über Händler. Da gibt es dann noch oft Gutscheine für MM und/oder Saturn, für Reisen, Amazon oder ein Tablet mit dabei.

    Ich schau daher, um nicht ganz den Faden zu verlieren, öfter mal bei mydealz.de oder handyraketen.de vorbei.

  5. 07.05.18 17:07 Fritz_The_Cat (Advanced Handy Master)
    Um Mißverständnisse zu vermeiden, sollten wir vllt. erstmal die Kriterien festlegen

    Was macht denn für Euch ein Highend-Smartphone aus? Wie in welchen Details grenzt (Ihr) es ab von einem Mittelklassemodell? Durch welche Details wird Eurer Meinung nach aus einem Mittelklasse- ein Highend-Modell? Durch den Prozessor? Oder die Displayauflösung? Oder die Kameraauflösung? Oder das Gewicht?

  6. 07.05.18 16:32 cookieman (Professional Handy Master)
    @DerZander

    >Ohne das allzu oft nachgerechnet zu haben, ist mein Eindruck auch, dass die Zeiten in denen man mit Vertrag sparen konnte vorbei sind.<

    Wobei der Trend aber auch nur bei absolut Top Smartphones wie iPhone, die teuren Galaxy Modelle zutrifft.

    Bei sehr hochpreisigen Tarifen also schon jenseits der 70€ aufwärts reduziert sich der Einmalpreis entsprechend.

antworten
 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige