Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Samsung Galaxy S9: Preisverfall beim Marktführer

Matthias Zellmer 02.06.2018 - 18:00|0
Samsung Galaxy S9: Preisverfall beim Marktführer

Das Samsung Galaxy S9 ist noch keine 3 Monate im Handel erhältlich, da zeichnen sich bereits erste Preisnachlässe von bis zu 300 Euro ab. Auch der Marktführer ist nicht davor gefeit. Gut für diejenigen die sich solang mit einem Kauf des Samsung-Flaggschiffs in Geduld fassen konnten.

Das Samsung Galaxy S9 kam vor knapp 3 Monaten zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 849 Euro auf den Markt. Vergleichen wir heute die Preise, können wir Nachlässe bis zu 300 Euro finden. Ein Verfall, den wir bis dato nur von einem namentlich nicht genannten Mitbewerber aus Südkorea her kennen. In unserem ausführlichen Testbericht konnte das Smartphone mit einer Wertung von "Sehr gut" überzeugen. Warum dann der rapide Preisverlust?

Anzeige
Preissturz beim Samsung Galaxy S9 | (c) Idealo
Preissturz beim Samsung Galaxy S9 | (c) Idealo

Das Samsung Galaxy S9 ist leider nur der kleine Bruder des Samsung Galaxy S9 Plus. Das macht sich nicht nur durch das 5,77 Zoll  Display bemerkbar, sondern wie unser direkter Vergleich zeigt, am Speicher. Bietet das Galaxy S9 durchschnittliche 4 GB RAM und 64 GB internen Programmspeicher, so kann es bei dem Plus-Modell auch schon einmal 6 GB RAM und 256 GB interner Programmspeicher sein.

Weiterhin bietet das Samsung Galaxy S9 Plus eine deutlich bessere Kamera. Genauer gesagt eine Dual-Kamera. Denn wenngleich das Samsung Galaxy S9 mit einer guten 12 Megapixel-Kamera und einer Blende von f/1.5 ausgestattet ist, bietet das Plus Modell zusätzlich die begehrte Tele-Optik mit weiteren 12 Megapixeln. Auch der 3.500 mAh starke Akku, wird viele Kunden zum Kauf des Plus-Modells getrieben haben, als mit 3.000 mAh vorlieb zu nehmen.

Besitzer eines Samsung Galaxy S8 waren bisher nur wenig animiert zum aktuellen Samsung-Smartphone zu greifen. Sind die Unterschiede optisch fast gar nicht auszumachen und technisch zu gering, um die einstige preisliche Differenz zu rechtfertigen. Somit wird sich das Samsung Galaxy S9 wohl nicht in die Riege der erfolgreichen Samsung-Modelle einreihen können. Doch in nur wenigen Monaten erwarten wir bereits das Samsung Galaxy Note 9, welches wie heute bekannt geworden ist, am 9. August in New York präsentiert wird.

Mehr zum Thema: Android-Smartphone, Smartphone, Galaxy-Smartphone

Quelle: idealo

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige
Anzeige