Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
AreaMobile Redaktion
| | 2

4. Handy von BenQ-Siemens ist da (das EL71 bei E-Plus)

Als erster deutscher Netzbetreiber listet E-Plus seit heute Siemens Stahlslider EL71 - zu einem durchaus akzeptablen Preis.

4. Handy von BenQ-Siemens ist da (das EL71 bei E-Plus)

Gute Freunde beliefert man schneller. Scheinbar hat BenQ-Siemens bei E-Plus einen Stein im Brett. Denn der deutsche Netzbetreiber stellt die vier spannendsten BenQ-Siemens-Handys zuerst in seine Regale. Seit heute ist auch das BenQ-Siemens EL71 dort gelistet. Ein Slider-Handy im Stahlmantel, das erst zur CeBIT angekündigt wurde. Anzeichen, dass es das taiwanisch-deutsche JointVenture mit der Rückeroberung seines ehemaligen Spitzenplatzes eilig hat?

Anzeige
BenQ Siemens EL71 offen design

Das BenQ-Siemens EL71

Eher nicht, denn was BenQ-Siemens mit dem EL71 präsentiert, ist kaum mehr als die logische Nachfolge von Siemens' legendärer "SL"-Serie. Das deutsche Traditionsunternehmen baute immerhin zuerst Mobiltelefone in Slider-Bauweise. Das EL71 tritt vor allem gegen die Konkurrenz von Nokia (6270) und Samsung (D800) an. Bis zu 6 h Gesprächszeit bietet das Handy bei Gesprächen im Triband-Netz (900/1800/1900MHz), obwohl es nur von einem schwachbrüstigen 570mAh-Akku befeuert wird. Mit 90 x 46 x 17mm geht es zwar nicht als ultraflach durch, 94 Gramm Gewicht sind aber angesichts der hochwertigen Materialwahl der Slideroberseite durchaus rekordverdächtig niedrig. Das BenQ-Siemens EL71 bietet gängige Multimedia-Funktionalität mit einer 1,3-Megapixel-Kamera, einem QVGA-großen 262.144-Farbdisplay, Videofunktion, Bluetooth und MP3-Player. Der Speicher lässt sich via microSD-Karten erweitern. Ausführlich berichteten wir im Rahmen unserer CeBIT-Berichterstattung. Hier finden Sie auch viele Live-Bilder zum neuen Steelslider.

Im E-Plus Online-Shop wird das EL71 zusammen mit einem E-Plus Time&More Web-Tarif 100 für €19,90 gelistet - ein attraktiver Preis für einen durchschnittlichen Tarif und ein attraktives Handy. Ohne Vertrag gibt es das Gerät schon ab €212,90. Das hat verglichen mit einem Nokia 6270 (für ca. 299€) oder SGH-D600 (für ca. 250€) fast schon Schnäppchencharakter.

Mehr zum Thema: Neuvorstellung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 06.12.10 20:11 carbonite (Member)

    das waren noch zeiten :D

  2. 08.08.10 20:14 Macianer (Gast)

    BenQ hat die von Siemens übernommene Handy-Sparte mutmaßlich gezielt in Konkurs gehen lassen und 3000 Menschen in Kamp-Lintfort arbeitslos gemacht. http://www.labournet.de/branchen/medien-it/siemens/benq.html

    Seitdem steht für mich fest: mir kommt kein Gerät von BenQ ins Haus !

antworten
 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige