Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Frank Kabodt
| | 0

NEC e373: Neuer UMTS-Folder in Italien erhältlich

NEC hat in Italien einen neuen UMTS-Folder vorgestellt, allerdings kann der Japaner aus technischer Sicht kaum mit der aktuellen Konkurrenz mithalten, was unter anderem an der VGA-Kamera und dem nicht erweiterbaren Speicher liegt.

NEC e373: Neuer UMTS-Folder in Italien erhältlich

NEC hat in Italien seinen neuen UMTS-Einsteiger e373 auf den Markt gebracht. Angeboten wird das Gerät bislang nur vom italienischen Netzbetreiber TIM, ob es auch in Deutschland erscheinen wird, ist bislang unbekannt. Während das Modell optisch Akzente setzt und mit seinem schwarzen Äußeren die Blicke auf sich zieht, ist es aus technischer Sicht eher anspruchslos. Das 1,9" LC-Display orientiert sich mit einer Farbtiefe von 16 Bit (65.536 Farben) an der unteren Mittelklasse und auch die VGA-Kamera, welche Bilder mit einer Auflösung von 640x480 Pixeln erfasst, ist längst nicht mehr zeitgemäß und sollte in UMTS-Handys nicht mehr zu finden sein. Während eine Kamera auf der Gehäusevorderseite zu finden ist, liegt eine zweite Linse auf der Innenseite, womit auch Videotelefonie möglich ist.

Anzeige
e373

Foto: NEC e373

Beim Speicher stehen intern bis zu 32 MByte zur Verfügung, allerdings wurde auf einen Steckplatz für externe Speichermöglichkeiten verzichtet, womit der Multimedia-Bereich stark an Bedeutung verliert. Vor allem der MP3-Player wird im Zuge dessen nur bedingt Verwendung finden, mehr als acht Titel finden auf dem schicken Japaner kaum Platz. Einen EMail-Client sucht man ebenso vergeblich wie Schnittstellen für Bluetooth oder Infrarot, somit sind dem Austausch von Daten enge Grenzen gesetzt. Immerhin unterstützt das e373 Java-Applikationen, weshalb zumindest Zockerfreunde auf ihre Kosten kommen werden. Der UMTS-Folder misst 92x44x19 mm und ist mit nur 90 g ein wahres Leichtgewicht. Neben UMTS verfügt das e373 auch über Triband-Funktionalität (900/1800/1900 MHz) und kann daher nahezu weltweit eingesetzt werden. Von der US-Behörde FCC wurde es kürzlich für den US-Markt zugelassen.

Mehr zum Thema: Neuvorstellung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige