Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Rene Melzer
| | 0

In der Pipeline: HTC Artemis mit eingebautem GPS

Zu HTCs neustem PocketPC-Phone Artemis sind neue Infos im Netz aufgetaucht. Das Gerät wird als erstes OEM-Produkt aus Taiwan über einen GPS-Receiver verfügen - und damit als Prototyp für eine neue Klasse der MDAs und XDAs gehandelt.

Der taiwanische Smartphone-Produzent HTC baut gemeinhin Smartphones mit einer mehr als reichhaltigen Ausstattung. Nur GPS wurde bis jetzt noch nicht in die Handhelds integriert. Das wird sich voraussichtlich im 3. Quartal dieses Jahres ändern; dann soll das Smartphone mit dem "Decknamen" Artemis herauskommen (erste Gerüchte vom Juli 05).

Anzeige

Artemis soll, nach einer im Netz aufgetauchten Roadmap, mit einem OMAP 850 Prozessor von Texas Instruments mit 200 MHz, 64 MB RAM und 128 MB ROM bestückt werden. Der Speicher kann mittels MicroSD-Karten erweitert werden. Als Betriebssystem wird, wie bei HTC gewohnt, Windows Mobile 5.0 in der Pocket-PC-Edition zum Einsatz kommen. Des weiteren wird tatsächlich ein GPS-Modul integriert sein, mit dem HTC das Gerät zu einem vollwertigen Navigations-Device erweitert. Die Route betrachtet man sich auf einem 2,8 Zoll großen QVGA-Touchscreen. Erstmals soll auch ein UKW-Radio dazukommen, wohl auch um den dynamischen Zielführungsservice TMC nutzen zu können. Da gerät die ebenfalls verbaute 2-Megapixel-Kamera schon fast zur Nebensache.

Den Informationen zufolge wird das Smartphone mit Quadband-GSM (850/900/1800/1900 MHz), GPRS und EDGE bestückt. Für drahtlose Kommunikation über kurze Entfernungen stehen Bluetooth und W-LAN (802.11 b/g) zur Verfügung. Mit dem heimischen Rechner lässt sich das HTC-Phone auch per USB 1.1 verbinden. Genaue Liefertermine oder ein Preis stehen noch nicht fest.

Mehr zum Thema: Android-Update, Android-Version, App, App-Store, Apps, Smartphone, Smartphones, Update Android, Android-Apps, Apps Android, iOS Spiele, Blackberry-Update, iOS Update, Mobile Applikationen, Windows-Phone-Update, Windows RT, Applikationen, iOS 6, Smartphone-Markt, Windows, Tizen, Ubuntu, Mobile Betriebssysteme

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige