Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Rene Melzer
| | 0

LG KG280: Schokolade für die Massen

Mit dem LG KG280 arbeiten die Koreaner an einer abgespeckten Variante ihres Erfolgsmodelles KG800, die mit einem besonders günstigen Preis und dem gleichen schicken Aussehen die Massen anziehen soll. Ein Erscheinungstermin wurde nicht genannt.

LG KG280: Schokolade für die Massen

Mit dem KG800 Chocolate bekam LG nicht nur Design-Preise, es wurde auch das bestverkaufte Handy des Herstellers. Doch der Preis von anfangs 430 Euro begrenzte die Anzahl der Kaufwilligen. Um den Erfolg des Schoko-Sliders auszuweiten, arbeitet LG gerade an einer leicht abgespeckten Version, die zu einem wesentlich günstigeren Preis auf den Markt kommen soll, dem KG280.

Anzeige
lg kg280 chocolate front aufrecht

LG KG280

Die Ähnlichkeiten der beiden sind unverkennbar. Auch der kleine Bruder des KG800 kommt im Slider-Design und in den Farben Schwarz und Weinrot heraus und bekommt die schicken roten Sensortasten. Allerdings hat LG die Umrandung des OK-Buttons etwas verändert, aus dem Viereck des großen Bruders wird beim Neuen ein Kreis. Das Display soll etwas kleiner werden und auf nur 128x160 Pixeln bis zu 262.144 Farben Farben darstellen. Auch wird die 1,3-Megapixel-Kamera des großen Bruders beim Neuen durch ein VGA-Modul ersetzt. Die Audiofähigkeiten bleiben wahrscheinlich erhalten, das KG280 soll MP3 und WMA-Dateien abspielen können. Ob hier ebenfalls ein Steckplatz für Speicherkarten fehlt, ist nicht bekannt. Das war schon beim KG800 ein großer Kritikpunkt, der erst mit dem KU800 von LG behoben wurde.

Das KG280 funkt in den GSM-Freqenzen 900, 1800 und 1900 MHz und beherrscht GPRS. Das Web kann der Nutzer via WAP-Browser besuchen. Daten lassen sich ebenfalls via PC-Kabel oder Bluetooth auf das Gerät aufspielen. Der 950 mAh starke Akku erlaubt eine Gesprächszeit von 3 Stunden und bis zu 200 Stunden im Standby. Es wird spekuliert, das KG280 kommt in Europa und Russland auf den Markt, der Preis soll zwischen 100 und 150 Euro liegen. Eine offizielle Note von LG gibt es zu dem Neuling nicht.

Mehr zum Thema: Neuvorstellung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige