Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Frank Kabodt
| | 10

T-Mobile G1: Interessierte können Android-System virtuell ausprobieren

T-Mobile hat auf seiner US-amerikanischen Website einen Emulator für das T-Mobile G1 veröffentlicht. Interessierte können sich damit einen ersten Eindruck vom neuen Betriebssystem verschaffen. Das erste richtige Android-Smartphone kommt dann am 22. Oktober in den USA auf den Markt.

T-Mobile G1: Interessierte können Android-System virtuell ausprobieren

Am 22. Oktober kommt das T-Mobile G1 in den USA auf den Markt. Wer sich bis dahin nicht gedulden kann und das erste Smartphone mit Android OS schon jetzt testen möchte, findet auf der amerikanischen Website von T-Mobile einen Emulator für das G1. Dort kann man den Homescreen unter die Lupe nehmen, sich innerhalb der Menüstrukturen bewegen und das System näher kennenlernen.

Anzeige
none

Emulator vom T-Mobile G1 | Quelle: T-Mobile

Das System wirkt insgesamt klar strukturiert. Allein im Hauptmenü findet man 19 Menüpunkte, beispielsweise erhält der Wecker ein eigenes Icon. Ebenfalls zu finden sind der Taschenrechner und der Browser, der den Nutzer beim Aufrufen geradewegs auf die Suchmaske von Google leitet. Tippt man auf das Icon "IM", hat man die Auswahl zwischen den Instant Messengern AIM, Google Talk, Yahoo und Windows Live Messenger. Viele Funktionen des Emulators, wie beispielsweise Maps und Market, sind bislang auf die erste Menüebene beschränkt. Auch der YouTube-Client ist nur Zierde. Bei Darstellungen mit vielen Informationen, etwa beim Kalender und der Anruferliste, arbeitet Android OS häufig mit Reitern in der oberen Leiste und verbessert damit die Bedienung und die Übersicht.

Das T-Mobile G1 wurde am 23. September in New York von T-Mobile und Google vorgestellt. Es erscheint am 22. Oktober 2008 für 179 Dollar samt Vertragsbindung im US-Handel, in England startet es im November. Hierzulande wird man sich erst Anfang 2009 von den Fähigkeiten des T-Mobile G1 überzeugen können.

Mehr zum Thema: Smartphone, Smartphones, Smartphone-Markt

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 10 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 07.10.08 00:13 fanatic

    sonst hätte man die home taste ja permanent irgendwo auf dem bildschirm, das
    wäre sehr bescheiden, und ohne ne home taste mit fingergestik ist auch nix

  2. 06.10.08 21:45 Ehemaliger Android Herbe (Gast)

    Ich weiß ja nicht was ihr habt, aber ob mit IE, Firefox oder Opera: Die Seite
    funzt nicht...

    Forbidden

    You don't have permission to access /htc/g1/ on
    this server.

    Pustekuchen...

    Man könnte der News aber ruhig mal ein Update
    verpassen ;-)

  3. 06.10.08 18:22 Anonymous (Gast)

    bei mir funzt es auch nur über opera

  4. 06.10.08 17:26 Anonymous (Gast)

    @Yeahman:

    Das iPhone hat doch nur eine Home-Taste um zum Stand-by Menü
    zurückzukehren, eine Taste braucht man wenigstens :)

  5. 06.10.08 16:38 Yeahman5

    Bei mir funktioniert der Emulator aber (verwende Opera). Mein Eindruck von
    Android: sicher sehr fingerfreundlich, aber wahrscheinlich mit bescheidenen
    Business-Qualitäten. Auch ist die Steuerung etwas gewöhnungsbedürtig: eigentlich
    hat es ja einen Touchscreen, aber viele Funktionen kann ich (zumindest im
    Emulator) nur durch Tasten bedienen. Verstehe sowieso nicht, warum alle
    Touchscreen-Handy-Hersteller immer noch Tasten einbauen (selbst Apple)... müsste
    doch im Prinzip auch alles ohne gehen, oder?

  6. 06.10.08 16:32 Rene Melzer (Areamobile Redakteur)

    T-Mobile scheint die Seite wieder abgeschaltet zu haben.

antworten
 
Mehr Informationen
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige