Diesen Newsletter im Browser anschauen

areamobile.de

HTC 10, Huawei P9, LG G5, Snapdragon 652
AM Thema vom 18.04.2016

Liebe Leserinnen und Leser,

für uns in der Areamobile-Redaktion ist gerade Weihnachten und Ostern zugleich: Fast sämtliche neuen Android-Flaggschiffe für 2016 haben wir in der Hand und damit ordentlich Gelegenheit für Tests und Vergleiche. Hier kurz die wichtigsten Themen der Woche im Überblick:

* HTC 10 im ersten Test * Huawei P9 im ausführlichen Test * LG G5 und Huawei P9: Smartphone-Doppel mit Dual-Kameras * Samsung Galaxy S7 und LG G5: Die Always-on-Displays im Vergleich * Qualcomms beste Snapdragons im Vergleich * Neue Preis-Leistungs-Kracher aus China *

HTC 10: Das neue HTC-Flaggschiff hat Schliff

Mit dem HTC 10 ist jetzt auch das letzte neue Flaggschiff-Smartphone eines namhaften Android-Herstellers für 2016 vorgestellt worden. Ein geschliffenes Design des Metall-Unibodys, Boomsound-Lautsprecher, eine verbesserte Ultrapixel-Kamera mit 12-Megapixel-Auflösung mit Laser-Autofokus, zweifarbigem LED-Blitz, optischen Bildstabilisator und f/1.8-Blende sowie als erstes Android-Smartphone Unterstützung von Apples AirPlay - das HTC-Handy hat einiges zu bieten. Dazu kommt echte Highend-Hardware wie ein 5,2 Zoll großes QHD-Display, der Qualcomm-Chip Snapdragon 820, LTE Cat-9, USB Typ C und ein 3.000-mAh-Akku mit Quick-Charge-Support. Erste Eindrücke vom HTC 10, das in Kürze für 699 Euro ohne Vertrag erhältlich sein wird (Vorverkauf läuft), liefern wir in einem ersten Hands-on-Bericht, einer Bildergalerie und einem Video.

Huawei P9 Test: Mit Leica gegen die Langeweile

Ein Smartphone mit einer Kamera von Leica - da läuft manchen Fans der Kameralegende aus Deutschland das Wasser im Mund zusammen. Tatsächlich hat Huawei mit der Kooperation, die mit dem P9 erst beginnt, einen Schritt in die richtige Richtung gemacht, wie unser Test zeigt. Nie gesehene Wunderdinge liefern Huawei und Leica zwar noch nicht ab, aber das Huawei P9 spielt bei der Kamera-Qualität in einer Liga mit den Top-Smartphones Galaxy S7, iPhone 6S und LG G5. Und auch abseits der Kamera ist das 569 Euro teure Huawei P9 ein richtig gutes Smartphone: Es sieht super aus, läuft schnell, bringt ein aktuelles Betriebssystem mit und hat einen 3.000 mAh starken Akku innen drin. Erste Händler haben das neue Huawei-Handy bereits auf Lager.

Huawei P9 und LG G5: Smartphone-Doppel mit Dual-Kameras

Schon komisch: Die Hersteller Huawei und LG Electronics haben im vergangenen Jahr jeweils ein Nexus-Smartphone für Google gebaut, jetzt bringen beide ein Smartphone mit Doppel-Kamera heraus. Das G5 bietet eine Doppel-Kamera mit zwei Sensoren sowie zwei Objektiven mit unterschiedlichen Brennweiten und Blendenöffnungen, zwischen denen der Fotograf hin und her wechseln kann: Die 16-Megapixel-Kamera mit f/1.8-Blende deckt einen Blickwinkel von 75 Grad ab, was einer Brennweite von etwa 26 Millimeter entspricht, die daneben liegende 8-Megapixel-Kamera mit f/2.4-Blende einen Bildbereich von 135 Grad. Bei den Kamera-Objektiven des Huawei P9 gibt es dagegen keine Unterschiede bei Brennweite und Blendenöffnung: Beide nehmen mit 12 Megapixel durch eine f/2.2-Blende auf. Der eine Sensor ist für Farbfotos verantwortlich, der andere für monochrome Bilder. Standardmäßig nimmt die Leica-Kamera des P9 zeitgleich mit beiden Sensoren ein Foto auf und verrechnet die Informationen zu einem einzigen Farbfoto. Es sind aber auch dynamische Schwarz-Weiß-Fotos möglich, und Nutzer können bestimmte Schärfe- und Unschärfeeffekte anwenden. In einer Bildergalerie zeigen wir Huawei P9 und LG G5 im Vergleich, in einem Hintergrundartikel erklären wir die unterschiedlichen Doppel-Kamera-Konzepte.

Samsung Galaxy S7 und LG G5: Die Always-on-Displays im Vergleich

Always-on-Displays zeigen dem Nutzer auch auf dem Bildschirm eines gesperrten Smartphone wichtige Informationen an und sollen durch selteneres Einschalten beim Energiesparen helfen. Doch wie sinnvoll sind die Always-on-Anzeigen wirklich? Das haben wir im Vergleich von auf Samsung Galaxy S7 (Edge) und LG G5 untersucht. Mit ernüchterndem Ergebnis: Die Always-on-Displays von Samsung und LG sind nicht ausgereift. Auf keinem der beidem Smartphones ist die Anzeige interaktiv oder bietet erweiterte Informationen auf einen Blick, so dass man das Smartphone jedesmal aus dem Standby wecken muss, wenn man mehr erfahren möchte. Bis auf die Uhrzeitanzeige bietet die Always-on-Anzeige somit weder bei Samsung, noch bei LG einen wirklichen Mehrwert über einer simplen Benachrichtigungs-LED.

Neue Preis-Leistungs-Kracher aus China: Meizu Pro 6 und ZUK Z2 Pro

Das Metall-Smartphone Meizu Pro 6 ist mit Mediateks Zehnkern-Prozessor Helio X25 und 4 GB RAM, einem Force-Touch-Display und einer 21-Megapixel-Kamera mit Laserfokus und einem Blitz mit 10-LED-Lämpchen ausgestattet. Dabei ist das neue Meizu-Smartphone günstiger als der Vorgänger: Das Pro 6 kostet mit 32 GB Speicher - ohne zusätzliche Einfuhrkosten - umgerechnet rund 340 Euro, das 64-GB-Modell rund 380 Euro. Damit ist das neue Flaggschiff zwar teurer als ein Xiaomi Mi5 dafür aber immerhin preiswerter als das Pro 5 beim Release. Ein wenig enttäuschend mutet nur die Akku-Kapazität des neuen Geräts von 2.560 mAh an.

Auch das Ende vergangenen Jahres gestartete ZUK Z1 besticht durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit dem ZUK Z2 Pro erscheint am 21. April der Nachfolger, der wohl mit neuer Highend-Hardware aufwarten wird, während er Preis für das neue Smartphone in etwa auf dem Niveau des Z1 liegen soll. Snapdragon 820, 3 und 4 GB RAM, 32 GB interner Speicher, eine 13-Megapixel-Kamera sowie eine 8-Megapixel-Frontkamera und ein Fingerabdrucksensor gehören zu den vorab durchgesickerten Specs des ZUK Z2 Pro. Bleiben vor allem die Fragen nach der Display-Größe und dem Betriebssystem - wird es wieder Cyanogen OS statt richtigem Android?

Snapdragon 820 versus Snapdragon 652

Der Qualcomm-Topchipsatz für Smartphones in 2016 ist zweifelsfrei der Snapdragon 820. Doch plötzlich bringen Hersteller wie HTC und LG ihre neuen Spitzen-Smartphones auch als Varianten mit Snapdragon 652 auf den Markt: HTC 10 Lifestyle und LG G5 SE. Was kann der neue Qualcomm-Prozessor? Leistungstechnisch hat der Snapdragon 652 gegen den Snapdragon 820 keine Chance und auch bei den Features kann er nicht mithalten. Bei der Alltagsnutzung dürfte es jedoch keine Performance-Probleme geben. Mehr dazu in unserem Vergleichstest.

Deal der Woche: Google senkt Preis für Nexus 6P um 150 Euro

Nicht zum ersten Mal seit ihrem Erscheinen gewährt Google Rabatt beim Kauf eines der neuen Nexus-Smartphones, doch noch nie zuvor war die Ersparnis so groß. Das Metall-Phablet Nexus 6P gibt es jetzt im Google Store in allen Speichergrößen für 150 Euro weniger, auch das Nexus 5X ist für die nächsten drei Wochen im Preis gesenkt. Mehr dazu hier.

Umfrage der Woche: Welches ist das beste Android-Smartphone 2016?

Samsung Galaxy S7, LG G5, Sony Xperia X, Huawei P9, HTC 10 oder gar eines der China-Smartphones Xiaomi Mi5 und Meizu Pro 6. Bei unserer neuen Wochenumfrage wollen wir von euch wissen: Welches der neuen Android-Flaggschiff-Smartphones für 2016 ist euer Favorit? Macht mit bei unserer neuen Wochenumfrage!

Tweet der Woche

Das steht diese Woche an

  • Wir schließen die Tests von LG G5 und HTC 10 ab.
  • Wir richten unsere neuen Redaktionsräume weiter ein. :)

Wenn ihr AM THEMA weiterempfehlen möchtet: zur Anmeldung gehts hier. Auf Twitter findet ihr den Areamobile-Account unter @areamobile und mich unter @BjoernBrodersen.



Impressum abmelden areamobile.de

Facebook Youtube Twitter Google+


szmtag