Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN - DATENSCHUTZERKLÄRUNG


Dienstleister dieser Publikation ist die AreaDigital AG. Bei allen Fragen zum Thema Datenschutz senden Sie bitte eine Nachricht an die E-Mail-Adresse info@areadigital.de. Weitere Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Impressum.

Frei zugängliche Websites der AreaDigital AG („Websites“ genannt) können ohne Angaben zu Ihrer Identität genutzt werden. Möchten Sie aktiv an Diskussionen und Kommentaren zu Nachrichten teilnehmen, benötigen Sie ein kostenfreies Benutzerkonto. Für die Freischaltung des Benutzerkontos wird eine gültige E-Mail-Adresse sowie ein Benutzername und ein von Ihnen frei wählbares Passwort benötigt. Diese Daten werden im System gespeichert. Sie können anschließend in Ihrem Benutzerprofil festlegen, ob andere Mitglieder Ihnen Nachrichten an diese E-Mail-Adresse schicken dürfen.


1 Erhebung von Daten

Für die aktive Nutzung der Community benötigen Sie ein kostenfreies Benutzerkonto, für das Sie einen frei wählbaren Benutzernamen, ein Passwort sowie eine gültige E-Mail-Adresse angeben müssen. Die Anmeldung erfolgt durch Eingabe von Benutzernamen und Passwort, die E-Mail-Adresse benötigen Sie für den Empfang der Ihnen bei der Registrierung zugesandten Aktivierungs-E-Mail.

Die selbst veröffentlichten Beiträge enthalten Nutzungsdaten, die Aufschluss über den Zeitpunkt der Veröffentlichung der Beiträge geben. Gespeichert werden der Benutzername, die IP-Adresse, das Erstellungsdatum des Beitrages einschließlich der Uhrzeit, der Beitragstext sowie die Identifikationsnummer des jeweiligen Beitrages. Zusätzliche Angaben zu Ihrem Nutzerprofil können Sie im Userzentrum hinzufügen. Diese Angaben sind freiwillig und können von Ihnen jederzeit gespeichert, bearbeitet und entfernt werden.


2 Zugriff auf Nutzerdaten

Alle personenbezogenen Daten werden gesichert in einer Datenbank gespeichert. Der Zugriff innerhalb der AreaDigital AG ist nur einem berechtigten Mitarbeiterkreis zur Erfüllung der jeweiligen Aufgabe möglich. Alle Mitarbeiter der AreaDigital AG und deren Erfüllungsgehilfen sind auf das Datengeheimnis nach § 5 Bundesdatenschutzgesetz verpflichtet.


3 Weitergabe der Nutzerdaten

Zum Zwecke der Strafverfolgung durch Polizeibehörden, zur Erfüllung der Aufgaben des Verfassungsschutzes, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes sowie zur Durchsetzung des Rechts am geistigen Eigentum behalten wir uns das Recht vor, angeforderte Nutzerdaten an die zuständigen Behörden zu übermitteln.


4 Verwendung der Nutzerdaten zum Zwecke der Werbung und Marktforschung

Durch Ihre Einwilligung bei der Registrierung nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Markforschung. Hierbei werden Ihre personenbezogenen und freiwilligen Angaben zu individuellen Erstellung, Auslieferung und Versendung ausgewählter Informationen (Werbung) auf unserer Websites, per E-Mail, per Post und in von Ihnen bezogenen Services wie zum Beispiel Newsletter genutzt. Der Versand und die Auslieferung dieser Informationen erfolgt ausschließlich durch die AreaDigital AG oder durch deren Auftragsdatenverarbeiter.

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, einer Nutzung Ihrer Daten für Werbe- oder Marktforschungszwecke zu widersprechen, schreiben dafür bitte eine aussagekräftige Nachricht an die E-Mail-Adresse info@areadigital.de. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass nach erfolgtem Widerspruch oder Widerruf Ihrer Einwilligung einige Dienstleitungen der AreaDigital AG oder ihrer Websites nicht mehr frei zugänglich sind. AreaDigital AG behält sich weiterhin das Recht vor, das Nutzungsverhältnis jederzeit zu beenden.

Für die kundenorientierte Schaltung von Werbung nutzen wir Dienste von Drittanbietern, wenn Sie unsere Websites besuchen. Diese Dienste verwenden zum Teil Benutzerdaten, um die angezeigte Werbung auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und nur Inhalte anzuzeigen, die Sie möglicherweise interessieren. Die erfassten Benutzerdaten beinhalten weder Ihren Namen, E-Mail-Adresse, postalische Anschrift oder Ihre Telefonnummer. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf der Website des Dienstleisters Doubleclick (http://emea.doubleclick.com/DE/privacy/faq.aspx). Indem Sie die Datenschutzbestimmungen von Google aufrufen (http://www.google.de/privacy_ads.html), können Sie der Nutzung des DART-Cookies widersprechen.


5 Auskunft über gespeicherte Nutzerdaten

Auf Wunsch erhalten Sie von uns Auskunft über die von Ihnen bei der AreaDigital AG zu Ihrer Person gespeicherten Nutzerdaten. Die Auskunft erfolgt nur auf schriftliche Aufforderung. . Über das Userzentrum können Sie jederzeit selbst die Nutzerdaten zu Ihrem Profil einsehen, ändern und löschen. Das Löschen Ihres Accounts ist nur autorisierten Mitarbeitern der AreaDigital AG gestattet. Auskunft über von Ihnen geschriebene Beiträge auf unseren Websites können wir Ihnen leider nicht geben, dafür verwenden Sie ggf. die Suchfunktion.


6 Löschen und Sperren von Nutzerdaten und Beiträgen

Nachdem Sie die Löschung Ihres Benutzerkontos veranlasst haben, entfernen wir Ihre persönlichen Daten innerhalb eines angemessenen Zeitraums aus unserer Datenbank. Über das Entfernen von Beiträgen und Ihres Benutzernamens auf einem der Produkte von AreaDigital AG entscheidet ausschließlich der Webseiten-Betreiber.


7 Cookies und Analyse-Programme

Bei einem Besuch auf unseren Websites erfassen wir allgemeine Nutzungsdaten der Internetnutzer, unabhängig von personenbezogenen Daten. Anhand dieser Daten werden Statistiken erstellt, die dabei helfen, unser Angebot besser auf die Wünsche unserer Besucher abzustimmen. Die Nutzerdaten werden mit Hilfe von HTTP-Cookies erfasst, auch Browser-Cookies genannt. Als Browser-Cookie bezeichnet man Text-Informationen, die ein Webserver zum Browser auf Ihren PC sendet. Bei einem späteren Besuch derselben Website sendet der Browser Informationen an den Webserver im HTTP-Format zurück und erlaubt eine zeitraumgezogene Analyse der Website-Benutzung. Durch Einstellungen im Browser auf Ihrem PC können Sie die Installation von Cookies verhindert, allerdings können dadurch einige Funktionen von Areamobile.de und / oder Handykult.de beeinträchtigt werden.

Werbung wird auf den Internet-Seiten der AreaDigital AG mit Hilfe von AdServern ausgeliefert. Die vom Benutzer erfassten Daten beinhalten das Betriebssystem, den Browser-Typ sowie Datum und Uhrzeit der Auslieferung der Werbung. Zur Erfassung der Zugriffszahlen verwendet die AreaDigital AG für ihre Internet-Seiten das IVW-Zählpixel der INFOnline. Im Rahmen der Anonymisierung der Datenerfassung werden die IP-Adressen der Benutzer frühzeitig gegen Pseudonyme ausgetauscht, sodass in der Auswertung der erfassten Daten keine Rückschlüsse auf die Benutzer möglich sind.

Unsere Website nutzt das „Skalierbare Zentrale Messverfahren“ (SZM) der Fa. INFOnline (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung „ivwbox.de“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird. IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet. Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt. Sie erhalten über das System keine Werbung. Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – www.ivw.eu) sind oder an der Studie „internet facts“ der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF – www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken monatlich von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (ag.ma - www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können unter http://www.agof.de, http://www.agma-mmc.de und http://www.ivw.eu eingesehen werden. Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung. Weitere Informationen zum SZM-Verfahren finden Sie auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu). Sie können der Datenverarbeitung durch das SZM unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ivwbox.de

Cookies werden verwendet um festzustellen, ob ein Nutzer eine bestimmte Werbung bereits gesehen hat und diese nicht mehr oder erst später wieder angezeigt werden soll. Auch bei der optionalen Funktion „angemeldet bleiben“ werden Cookies gesetzt, sodass der Nutzer sich nicht erneut anmelden muss, wenn er eine Website verlässt und einige Zeit später wieder auf die Website zurückkehrt.

Google Analytics und Google AdSense sind weitere Tools der Google Inc. (Google) zur Ermittlung von Nutzerdaten auf Webseiten von AreaDigital AG. Google Analytics ist ein Webanalyse-Tool, mit dem Webseitenbetreiber die Interaktion der Besucher mit einer Internetseite untersuchen können. Die vom Programm gesammelten Daten sind anonym, die Trend-Statistiken enthalten keine Informationen über einzelne Besucher. Die von Google Analytics und Google AdSense verwendeten Cookies speichern folgende Informationen: Zeitpunkt des Besuchs, Angaben darüber, ob es sich um den ersten Zugriff eines Besuchers handelt, und Angaben zur Website, die den Besucher auf die Website verwiesen hat. Einige Browser bieten den Benutzern die Möglichkeit, derartige Cookies generell abzulehnen oder von Fall zu Fall darüber zu entscheiden, ob ein Cookie von Google Analytics freigegeben wird. Die gesammelten Informationen werden an einen Server in den USA geschickt und dort gespeichert. Anhand dieser Informationen können Google Inc. sowie der Website-Betreiber die Benutzung der Website auswerten. Areamobile.de arbeitet mit der Ergänzung (_anonymizeIp) und weißt Google damit an, nicht Ihre ganze IP-Adresse zu speichern. Damit ist Ihre IP-Adresse nicht mehr eindeutig auf Sie zurückzuführen. Weitere Informationen zu diesen Verfahren finden Sie hier. Falls Sie keine Erhebung Ihre Daten durch Google-Analytics wünschen, haben Sie die Möglichkeit, das "Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics" für Ihren Browser zu installieren. Mehr Informationen und das Add-on finden Sie hier.

Google verwendet das Double-Click-Cookie auf AdSense-Websites sowie in einzelnen Google-Services. Wird eine Website aufgerufen, eine Anzeige angeschaut oder auf eine Anzeige von Google Adsense geklickt, setzt Google möglicherweise einen Cookie in Ihrem Browser. Sobald das Cookie im Browser gesetzt ist, sammelt Google Informationen zur Interaktiv mit Ihrem Browser.


8 Information zum Leistungsschutzrecht

Seit dem 1. August 2013 gilt in Deutschland das Leistungsschutzrecht. Areamobile erklärt ausrücklich, dass wir vom Leistungschutzrecht keinen Gebrauch machen werden und uns weiterhin über Erwähnungen in Zitatform oder Links auf unsere Beiträge freuen - auch mit Snippet. Wir erlauben es also Website-Betreibern, etwa nach Art unseres RSS-Feeds auf Posts von Areamobile zu verlinken und dabei sowohl Überschrift als auch Teaser zu verwenden. Davon unangetastet bleibt das vom Leistungsschutzrecht zu trennende Urheberrecht: Beiträge von Areamobile komplett oder zu erheblichen Teilen ohne explizite Genehmigung zu übernehmen, gestatten wir nicht. Bei Interesse an einer Zweitverwertung von Textpassagen oder Texten bitten wir um eine E-Mail an info@areamobile.de.

ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN (nachfolgend "ANB") der AreaDigital AG, Alte Jakobstraße 85/86 in 10179 Berlin (nachfolgend "AreaDigital")

1. Gegenstand der ANB

1.1. AreaDigital betreibt eine Kommunikationsplattform im Internet (nachfolgend "areamobile"). Auf dieser Plattform speichert AreaDigital überwiegend fremde Informationen und Informationen von eigenverantwortlichen Anbietern bzw. Nutzern. Darüber hinaus ermöglicht AreaDigital die Möglichkeit zur Kommunikation zwischen Nutzern auf der Plattform.

1.2. Gegenstand dieser ANB ist das Zustandekommen des Nutzungsvertrags und die Regelungen für die Nutzung von areamobile. Mit der Registrierung auf der Kommunikationsplattform gilt nachrangig zu den ANB außerdem die AreaDigital Datenschutzerklärung.

1.3. Die Geltung allgemeiner Geschäftsbedingungen des Kunden ist ausgeschlossen.

2. Vertragsschluss, Registrierung, Nutzerkategorien

2.1. Das Lesen von Inhalten ist auf areamobile außerhalb geschützter Bereiche grundsätzlich ohne Registrierung möglich. Andere Funktionen wie beispielsweise Board-E-Mails und das Verfassen von Beiträgen stehen nur den registrierten Nutzern von areamobile zur Verfügung.

2.2. Der Nutzungsvertrag zwischen AreaDigital und dem Kunden kommt durch eine Registrierung auf areamobile zustande. Die Registrierung ist nur volljährigen und unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen Personen mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich, Liechtenstein oder der Schweiz ausschließlich zur privaten Nutzung erlaubt. Es besteht allerdings kein Anspruch auf Registrierung, Nutzung oder Zugang zu bestimmten Informationen.

2.3. Bei der Registrierung müssen alle nötigen Angaben vollständig und korrekt eingetragen werden. AreaDigital ist berechtigt, die Nutzung von der Verifikation der Nutzerdaten abhängig zu. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Registrierungs- und andere erforderliche Daten zu jeder Zeit richtig und aktuell zu halten.

2.4. Bei der Registrierung muss der Nutzer ein Benutzername und ein frei wählbares Passwort eingetragen. Die Weitergabe des Passwortes an Dritte ist verboten.

2.5. Eine mehrfache Anmeldung durch einen Nutzer ist nicht gestattet. Der Nutzungsvertrag, ein Nutzerkonto und/oder ein Profilname können nicht an Dritte übertragen werden.


3. Widerrufsrecht, Widerrufsfolgen

3.1. Ein Nutzer kann seine Registrierung innerhalb von einem Monat schriftlich (Fax, Brief, E-Mail) widerrufen, insofern er als Verbraucher handelt. Die Widerrufsfrist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung der Informations¬pflichten durch AreaDigital gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie der Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV.

3.2. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerufsrecht ausgeübt haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

AreaDigital AG
Vorstand: Jeannette Kolbinger, Sven Boschert
Alte Jakobstraße 85/86
10179 Berlin
Fax: 030 20 456 350
E-Mail: info@areadigital.de

3.3. Kommt ein wirksamer Widerruf zustande, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen wie beispielsweise Zinsen herauszugeben. Kann der Nutzer AreaDigital die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück¬gewähren, muss er AreaDigital ggf. Wertersatz leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für AreaDigital mit deren Empfang.


4. Funktion von AreaDigital, Umfang des Nutzungsvertrags

4.1. areamobile ist eine Informationsplattform, auf der Informationsanbieter und registrierte Nutzer eigenverantwortlich Inhalte (z.B. Beiträge, Kommentare, Bewertungen, Postings, Boardmails) einstellen sowie kostenfreie und kostenpflichtige Services im Bereich der mobilen Kommunikation nutzen dürfen, soweit dies nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese ANB verstößt. AreaDigital betreibt lediglich technisch areamobile. AreaDigital macht sich von Informationsanbietern, Nutzern oder sonstigen Dritten eingestellte Informationen nicht zu Eigen.

4.2. AreaDigital übernimmt für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit, Genauigkeit, Eignung oder Verwendbarkeit von Inhalten sowie für die Identität von registrierten Nutzern keine Gewähr, eine Gewährleistung oder Garantie von AreaDigital ist daher ausgeschlossen.

4.3. Auf Grundlage des Nutzungsvertrages ist der Nutzer befugt, areamobile mit den dort für seine Nutzerkategorie vorgesehenen Funktionen bestimmungsgemäß zu benutzen. Es besteht kein Anspruch auf darüber hinaus gehende. AreaDigital stellt die Kommunikationsplattform areamobile mit den jeweils vorhandenen Funktionen zur Verfügung, allerdings besteht kein Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Funktionen. AreaDigital ist darüber hinaus jederzeit berechtigt, Änderungen an Inhalten und Funktionalitäten vorzunehmen.

4.4. Eine Erreichbarkeit von areamobile wird nicht garantiert. Insbesondere können technische oder sonstige Probleme, die nicht im Einflussbereich von AreaDigital liegen, zu Ausfallzeiten führen.

4.5. Wartungsarbeiten von areamobile können die Abrufbarkeit negativ beeinträchtigen. Es können unangekündigte Wartungsmaßnahmen z. B. bei unvorhersehbaren Störungen oder dringenden Anlässen (z.B. Attacken, Viren) erforderlich sein.


5. Umgang mit areamobile, Pflichten des Nutzers

5.1. Die Verwendung und das Abrufen von areamobile erfolgt auf Risiko des Nutzers. Die dort abrufbaren Inhalte stellen die persönliche Meinung der jeweiligen Autoren dar, unterliegen keiner Qualitätskontrolle durch areamobile, sind nicht als Entscheidungsgrundlage geeignet und dienen ausschließlich der allgemeinen Diskussion und Information.

5.2. AreaDigital bietet ein Forum für Meinungsaustausch. Für Rechtsverstöße, Beleidigungen, unwahre Tatsachenbehauptungen, sittenwidrige Ausdrücke oder persönliche Angriffe gegen andere Nutzer, Moderatoren, Mitarbeiter von AreaDigital oder Dritte ist kein Platz. Beanstandungen hinsichtlich der Rechtmäßigkeit von Inhalten haben durch eine E-Mail an info@areadigital.de zu erfolgen.

5.3. Ersteller von Inhalten auf areamobile sind selbst uneingeschränkt dafür verantwortlich. Im Zweifel ist der Nutzer vor dem Einstellen von Inhalten verpflichtet, zu prüfen, dass die Inhalte nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten oder Rechte Dritter. AreaDigital ist zu keinem Zeitpunkt verpflichtet, eine Überprüfung auf Richtigkeit oder Rechtmäßigkeit der Inhalte durchzuführen.

5.4. Der Nutzer ist verpflichtet, einen Missbrauch sowie eine übermäßige Belastung von areamobile zu vermeiden. Insbesondere darf er keine Inhalte wie Werbepostings, Werbe-E-Mails, Junk-Mails, Spam, Kettenbriefe oder ähnliche Inhalte mit werbenden oder kommerziellen Charakter auf areamobile einstellen. Außerdem darf der Nutzer keine Inhalte aufnehmen, welche die Integrität, Stabilität und die Verfügbarkeit von areamobile gefährden können.

5.5. Der Nutzer ist verpflichtet, eigene Passwörter geheim zu halten und AreaDigital zu informieren, falls Unbefugten das Passwort bekannt ist.

5.6. Mit dem Einstellen von Inhalten auf areamobile überträgt der Nutzer AreaDigital alle erforderlichen, zeitlich und räumlich unbeschränkten und unwiderruflichen Rechte an den Inhalten Nutzung, einschließlich des Rechts, diese zu speichern, anzupassen, zu ändern und öffentlich zugänglich zu machen. Dies beinhaltet auch die Befugnis von AreaDigital, die Inhalte des Nutzers zur Erstellung von Sicherungskopien, zur Speicherung und öffentlichen Zugänglichmachung auch über das Ende des Nutzungsvertrages hinaus und zur Bewerbung von areamobile zu verwenden. Ein Anspruch des Nutzers auf nachträgliche Löschung der von ihm eingestellten Inhalte besteht nicht, es sei denn, es liegt ein wichtiger Grund vor.


6. Maßnahmen (z.B. Löschung, Sperrung) und Konsequenzen bei Rechts- oder Pflichtverletzung des Nutzers

6.1. AreaDigital kann folgende Maßnahmen selbst oder durch Dritte ergreifen, wenn Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Nutzer Rechts- oder Pflichtverletzungen begeht oder begangen hat:

- Ausspruch einer Verwarnung gegenüber dem Nutzer;

- Sperren oder Löschen von einzelnen Inhalten (z.B. Postings, Threads, Bewertungen) des Nutzers auf areamobile;

- Einschränkung der Nutzung von areamobile;

- Vorläufige Sperrung des Nutzers;

- Ausschluss oder Sperrung des Nutzers.

Bei der Wahl der Maßnahme berücksichtigt AreaDigital die Betriebserfordernisse von areamobile, eigene Haftungsrisiken sowie die berechtigten Interessen etwaiger Anspruchsteller und des Nutzers. Soweit es zur Beseitigung einer Störung erforderlich ist, können Maßnahmen sich nicht nur gegen den verantwortlichen Nutzer, sondern auch gegen Beteiligte oder Dritte richten. Löschungen müssen von AreaDigital nicht rückgängig gemacht werden. Einem gesperrten oder ausgeschlossenen Nutzer ist es verboten, sich mit einem anderen Profil und/oder Namen erneut bei areamobile zu registrieren. AreaDigital wird Maßnahmen unterlassen bzw. wieder aufheben, wenn der Betroffene eine hinreichende Sicherheit für die AreaDigital drohenden Kosten und Schäden stellt oder die Gefahr der Pflichtverletzung ausgeräumt ist. Maßnahmen lassen weitere Ansprüche von AreaDigital unberührt.

6.2. Der Nutzer stellt AreaDigital von allen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber AreaDigital wegen einer Pflicht- oder Rechtsverletzung des Nutzers geltend machen, es sei denn, der Nutzer hat die Verletzung nicht zu vertreten. Dies umfasst insbesondere das rechts- oder vertragswidrige Einstellen von Postings, Threads oder Bewertungen. Zu erstatten sind auch angemessene Kosten der Rechtsverteidigung (insbes. Anwaltskosten) seitens AreaDigital.


7. Vergütung, Rechnungsstellung, Einzugsermächtigung

7.1. Um kostenpflichtige Dienste auf areamobile in Anspruch nehmen zu können, muss der Benutzer aktiv werden und durch Einzahlung von Geld (z.B. per Banküberweisung, PayPal, Telefon-Hotline) sein Guthaben-Konto aufladen. Sollte auf dem Konto kein positiver Saldo vorhanden sein, ist es nicht möglich, kostenpflichtige Dienste zu nutzen (Prepaid Verfahren). Mit Eingang der Zahlung erfolgt die Rechnungsstellung per E-Mail an die E-Mail-Adresse des Nutzers. Eine zusätzliche Rechnung in Papierform kann vom Nutzer gegen Kostenerstattung bestellt werden.


8. Laufzeit, Kündigung

8.1. Für Nutzer des kostenlosen Accounts läuft der Nutzungsvertrag auf unbestimmte Zeit und kann vom Nutzer sowie von AreaDigital jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist durch Mitteilung in Textform (z.B. E-Mail) ordentlich gekündigt werden.

8.2. AreaDigital kann ein Mitglied endgültig von der Nutzung von areamobile ausschließen und den Nutzungsvertrag außerordentlich kündigen, wenn ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn

- der Nutzer wiederholt oder nachhaltig Pflichtverletzungen begangen hat;

- der Nutzer areamobile oder Nutzern der areamobile Plattform Schaden zufügt oder zuzufügen droht;

- der Nutzer falsche Kontaktdaten angibt, insbesondere eine falsche oder ungültige E-Mail-Adresse;

- der Nutzer bestehende Einwilligungserklärungen zur Verwendung seiner Daten widerruft.

8.3. Bei Abschluss eines neuen Nutzungsvertrages nach ordentlicher Kündigung besteht kein Anspruch des Nutzers auf Wiederherstellung seines Nutzernamens, Nutzerkontos oder Bewertungsprofils.

8.4. Das erneute Anmelden durch den Nutzer nach Ausschluss bzw. außerordentlicher Kündigung durch AreaDigital ist untersagt.


9. Haftungsbeschränkung

9.1. Die nachfolgenden Regelungen zur Haftungsbeschränkung von AreaDigital gelten für Schadensersatzansprüche und Haftungsfälle, unabhängig davon, auf welchem Rechtsgrund sie beruhen (z.B. Verzug, Unmöglichkeit, Pflichtverletzung, Leistungshindernis, unerlaubte Handlung etc.), außer für Ansprüche oder Rechte des Nutzers

- wegen Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit,

- bei arglistigem Verschweigen eines Mangels durch AreaDigital oder wegen Fehlens einer Beschaffenheit, für die AreaDigital eine Garantie übernommen hat,

- die auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von AreaDigital selbst, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen sowie

- nach dem Produkthaftungsgesetz.

Für vorstehende Ausnahmen verbleibt es allein bei der gesetzlichen Regelung.

9.2. Gegenüber Nutzern von kostenlosen Diensten ist die Haftung von AreaDigital für leichte oder einfache Fahrlässigkeit ausgeschlossen.

9.3. Gegenüber Nutzern von kostenpflichtigen Diensten haftet AreaDigital bei leicht fahrlässiger Schadensverursachung nur bei Verletzung wesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten), d.h. von Pflichten, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszwecks erforderlich ist oder auf deren Einhaltung der Nutzer regelmäßig vertrauen darf. Bei Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung von AreaDigital begrenzt auf den Ersatz des typischen und bei Vertragsschluss für AreaDigital vorhersehbaren Schadens. Im Übrigen ist eine Haftung von AreaDigital bei leicht oder einfach fahrlässiger Schadensverursachung gegenüber Nutzern von kostenpflichtigen Diensten ausgeschlossen.

9.4. Die verschuldensunabhängige Haftung von AreaDigital im Bereich mietrechtlicher und ähnlicher Nutzungsverhältnisse für bereits bei Vertrags¬abschluss vorhandene Fehler wird gegenüber allen Nutzern ausgeschlossen.


10. Schlussbestimmungen, Änderungsbefugnis, anwendbares Recht

10.1. Die AreaDigital Datenschutzerklärung [Link] ist Bestandteil dieses Nutzungsvertrages.

10.2. Die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts und die Aufrechnung sind für den Nutzer nur mit Gegenforderungen möglich, die rechtskräftig festgestellt oder von AreaDigital unbestritten sind.

10.3. Ansprüche gegen AreaDigital dürfen an Dritte weder ganz noch teilweise abgetreten werden. AreaDigital bleibt berechtigt, Ansprüche gegen den Nutzer, insbesondere zu Zwecken des Inkasso, abzutreten.

10.4. AreaDigital ist jederzeit berechtigt, diese ANB oder die damit in Zusammenhang stehende Regelungen zu ändern oder zu ergänzen. AreaDigital wird dies gegenüber Nutzern von kostenpflichtigen Diensten jeweils mit einer Frist von mindestens einem Monat zum Änderungszeitpunkt durch Mitteilung in Textform ankündigen. Der Nutzer ist berechtigt, das Nutzungsverhältnis bis zum Inkrafttreten der Änderung oder Ergänzung durch Mitteilung in Textform zu beenden. Erfolgt dies nicht, so gilt dies als Zustimmung zu den geänderten oder ergänzten Bedingungen.

10.5. Das Rechtsverhältnis zwischen den Vertragspartnern unterliegt dem Recht der Bun¬desrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des Wiener UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 finden keine Anwendung.

Ende der ANB
Stand: 08.11.2010

Neu auf areamobile.de Ratgeber-Themen

Sie haben eine Frage oder möchten ein Thema genauer erklärt haben. Finden Sie die Erklärung oder stellen Sie die Frage in unserem Ratgeberbereich.

Ratgeber Handy Ratgeber Tarife

Ratgeber Mobiles Internet

Ratgeber Festnetz
m.areamobile.de


AreaMobile für unterwegs.

Ob auf dem Handy, PDA oder Blackberry mit der mobilen Version bist Du immer gut informiert. Die neuesten Tests, die letzten News und dazu die Leserkommentare lassen sich übersichtlich von unterwegs abrufen. mehr zu m.areamobile.de
Schlagwort-Themen

Handytarife
Handytarife vergleichen und sich richtig entscheiden mehr

neue Handys
Was neue Handys alles können, erfahren Sie bei AreaMobile mehr

billige Handys
Billige Handys – schnell und einfach finden mehr

Handylogos
Handylogos: Individualität, die man sieht mehr

Handy günstig
Ihr neues Handy: günstig und topaktuell mehr