Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 

Samsung Galaxy S4 Zoom: Sieht so die neue Smartphone-Kamera-Elite aus?

Samsung reitet weiter die Galaxy-S4-Welle, allerdings hat das gerade vorgestellte Galaxy S4 Zoom beim besten Willen kaum noch etwas mit dem aktuellen Flaggschiff-Smartphone gemein. Denn das Galaxy S4 Zoom kommt einerseits mit schlechterer Hardware, andererseits aber auch mit einer Kamera mit optischem Zoom und optischem Bildstabilisator. Lässt Samsungs neues Kamera-Smartphone die Konkurrenz wie Nokia 808 Pureview, Lumia 925 und HTC One alt aussehen?

Samsung Galaxy S4 Zoom | (c) Samsung

Samsung Galaxy S4 Zoom - kommt das Gerät an das viel ätere Nokia 808 Pureview heran? | (c) Samsung

Alle paar Jahre macht die Technik einen Sprung nach vorn. Dann ist ein kleiner Durchbruch gelungen, der echte Vorteile bringt und mit einfacher Weiterentwicklung nicht mehr viel gemein hat. Kameratechnisch war das etwa beim Nokia 808 Pureview so - in einem Handy hatte bis zu diesem Zeitpunkt noch niemand so eine riesige Megapixelansammlung und Oversampling verwendet. Das Ergebnis des neuartigen Ansatzes: Das Nokia 808 Pureview ist immer noch eines, wenn nicht gar das beste Kamerahandy auf dem Markt. Ein weiterer Meilenstein - wenn auch möglicherweise kein so bedeutender - gelang Nokia mit dem optischen Bildstabilisator im Lumia 920 und im neuen Lumia 925. Böse Zungen behaupteten zwar, dass Nokia wegen des tendenziell betrügerischen Werbevideos selbst nicht ganz von der Qualität des optischen Bildstabilisators im Lumia 920 überzeugt war, spätere Serienmodelle im Test überzeugten Käufer und Fachpresse aber vom Gegenteil.

Dann kam das HTC One. Das Gerät läutete nicht nur eine Kehrtwende des Abwärtstrends bei Verkaufszahlen und Einnahmen ein, sondern auch eine Abkehr der in den vergangenen Jahren bei Digitalkameras und Handys beliebten "Mehr-ist-besser"-Philosophie der Hersteller bei der Megapixelzahl. Denn statt 13 Megapixel wie etwa Samsung und Sony in ihren neuen Spitzen-Smartphones Xperia Z und Galaxy S4 steckt HTC in das One nur etwa 4 Megapixel und nennt die Technik Ultrapixel-Kamera. Gemeint ist, dass unter Verwendung eines großen Sensors, der sonst auch für Kameras bis 13 Megapixel verwendet wird, für die einzelnen Pixel mehr Raum und damit die Möglichkeit bereitgestellt wird, mehr Licht und Informationen zu sammeln. In Verbindung mit einem optischen Bildstabilisator knipst auch das HTC One daher sehr ansehnliche Aufnahmen.

Ist das Samsung Galaxy S4 Zoom schon antiquiert?

sgh-g800 back aufrecht gekippt 380px

Über 5 Jahre alt und schon damals mit optischem Zoom: Samsung SGH-G800 | (c) Hersteller

Im Gegensatz zu diesen Ansätzen sieht der Versuch von Samsung mit dem Galaxy S4 Zoom mit optischem Zoom und einer Auflösung von 16 Megapixel schon fast wieder antiquiert aus. Denn bereits Anfang 2008 hatte Samsung mit dem SGH-G800 ein Handy mit optischem Zoom in Deutschland auf den Markt gebracht, und mehr Pixel bringen nun mal nicht zwingend auch bessere Bilder. Damals hat uns im Test die miese Fotoqualität erschreckt, ein Kassenschlager wurde das SGH-G800 so trotz des edlen Gehäuses nicht. Aber seitdem hat sich natürlich auch die Kamera-Technik stark weiterentwickelt. Das sieht man nicht nur an der gestiegenen Megapixelzahl, die mehr als drei Mal höher ist als die 5 Megapixel des Samsung SGH-G800.

Gerät Nokia Lumia 925 Nokia 808 HTC One Samsung Galaxy S4 Samsung Galaxy S4 Zoom
UVP in Euro 599 450 699 729 k.A.
Display 4,5 Zoll, 1280 x 768 4,0 Zoll, 640 x 360 4,7 Zoll, 1920 x 1080 5,0 Zoll, 1920 x 1080 4,3 Zoll, 960 x 540
Prozessor 2 x 1,5 GHz 1,3 GHz 4 x 1,7 GHz 4 x 1,9 GHz 2 x 1,5GHz
Arbeitsspeicher 1 GB 512 MB 2 GB 2 GB 1 GB
Interner Speicher 32 GB 16 GB 32 GB 16 GB 8 GB
Betriebssystem Windows Phone 8 Symbian Android Android Android
Akku 2000 mAh 1400 mAh 2300 mAh 2600 mAh 2330 mAh
Abmessungen 129 x 70.6 x 8.5mm 123.9 x 60.2 x 17.9mm 137.4 x 68.2 x 9.3mm 137 x 70 x 7.9mm 125.5 x 63.5 x 15.4mm
Kameraauflösung 8,7 Megapixel 41,0 Megapixel 4,0 Megapixel 13,0 Megapixel 16,0 Megapixel
Blitzlicht Dual-LED Xenon/LED LED LED Xenon/LED
Blende F/2.0 F/2.2 F/2.0 F/2.2 F/3.1
Optischer Bildstabilisator Ja Nein Ja Nein Ja
Verlustfreier Zoom Nein Ja Nein Nein Ja

Das Problem: Während die Konkurrenz von Nokia und HTC mit einer großen Blende von f/2.0 antreten und auch das Galaxy S4 immerhin eine Blende von f/2.2 aufweisen kann, bietet das neue Kamera-Handy Galaxy S4 Zoom nur eine maximale Blende von f/3.1 - zumindest, sofern man den Angaben des Datenblattes glauben schenken darf. Einen optischen Bildstabilisator hat das neue Kamera-Phone hingegen - und da darf man gespannt sein. Denn die Kombination in Verbindung mit dem optischen 10-fach-Zoom verspricht durchaus gute Bildqualität, auch wenn sich das Motiv weiter entfernt befindet.

Samsung Galaxy Camera ⎥ (c) Hersteller

Samsung Galaxy Camera ⎥ (c) Hersteller

Allerdings muss sich Samsung die Frage gefallen lassen, warum man das Gerät nach der Galaxy Camera, die bei der Fotoqualität teils herbe Kritik einstecken musste, überhaupt noch auf den Markt bringt. Denn neben der höheren Anfälligkeit für Beschädigungen und schlechterer Lichtausbeute mit zunehmender Vergrößerung birgt ein optischer Zoom vor allem einen großen Nachteil: Er benötigt viel Platz. In einem Handy ist aber kaum Platz vorhanden. Selbst wenn - und im Gegensatz zum alten SGH-G800 gehen wir durchaus davon aus - die Bildqualität stimmt, ist immer noch fraglich, ob wirklich viele Kunden über die Mindestdicke von etwa 15 Millimetern hinwegsehen - zumal das dicke Objektiv sogar noch weiter hervorsteht und in der Hosentasche gut spürbar und beim Herausziehen ziemlich hinderlich sein dürfte.

Außerdem ist der Preispunkt für das Samsung Galaxy S4 Zoom wichtig. In Deutschland liegt der bei knapp 500 Euro ohne Vertrag (UVP) und abgesehen von der außergewöhnlichen Kamera erhält der Kunde dafür höchstens ein Mittelklasse-Gerät. Software-technisch dürfte es wohl ähnlichen Umfang bieten wie das namensgebende Galaxy S4. Dann hören die Gemeinsamkeiten aber auch wieder au. Außerdem bietet die Konkurrenz mit hoher Auslösegeschwindigkeit und diversen Modi schon ähnliche Funktionen.

Fazit

Wenn das Samsung Galaxy S4 Zoom nicht äußerst gute Bilder knipst, ist es ungefähr so nützlich wie ein Kropf - zu dick, zu schwer, zu teuer und dafür bis auf die Kamera mit zu einfacher Technik bestückt. Auch sonst halten wir das Galaxy S4 Zoom bei erster Betrachtung nicht gerade für ein massentaugliches Gerät, denn selbst im Optimalfall wird es höchstens ein ganz spezielles Klientel ansprechen. Dazu gehören etwa Käufer, die eh gerade eine Kompaktkamera kaufen wollten und gleichzeitig ein neues Handy brauchen oder spezielle Berufsgruppen wie Gutachter oder Blogger. Ob es da genug potenzielle Käufer gibt? Zumindest kann hier Samsung niemand vorwerfen, erneut ein gesichtsloses und beliebig austauschbares Gerät auf den Markt geworfen zu haben - dafür ist die Optik im doppelten Sinne zu außergewöhnlich.

Themen: Android-Smartphones, Smartphones
Quelle: AM
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 13.06.13 11:42 IMPULS

    Stell mir gerade vor wie lustig das beim telefonieren aussieht....ein Aussentehender geht vorbei und glotzt die Linse an, und denkt sich wohl. ... :)

  2. 13.06.13 10:27 Stefan Schomberg (Testleiter areamobile.de)

    @Das-Korn
    Ich denke nicht, dass das Zoom wirklich dünner ist - das 808 misst an der dicksten Stelle (grad nochmal nachgemessen) 18,3 Millimeter, das Zoom an der (mehr oder weniger) dünnsten Stelle die angegebenen 15,4 Millimeter - die Linse steht mWn deutlich weiter aus dem Gehäuse hervor.
    mfg

  3. 13.06.13 10:26 benamuen (Newcomer)

    Ich bin auf das Nokia Eos gespannt. Das Pureview ist zwar richtig gut, aber Windows als Betriebsystem ist einfach besser als Symbian.

    Das Samsung AS 4 Zoom würde ich mir nicht kaufen. Ist eher eine Kamera mit Telefonfunktion, sieht jedenfalls so aus.

  4. 13.06.13 10:22 Das-Korn (Advanced Handy Profi)

    Interessant, dass es tatsächlich dünner ist als ein 808.

    Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass ein solches Gerät von Otto Normalverbraucher überhaupt als Smartphone anerkannt wird.

    Man gespannt in welcher Abteilung man es im Media Markt kaufen kann ;)

antworten
Aktuelle Geräte im Test