Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 

Apple TV: Filme, Serien und Videos aus iTunes auf den Fernseher streamen

Apple TV ist anders, als der Name vielleicht vermuten lässt, kein Fernseher, sondern eine Set-Top-Box. Sie überträgt drahtlos Online-Inhalte wie Filme, TV-Serien und Videos in HD-Qualität sowie Fotos und Musik auf den Fernseher. Über Airplay lassen sich mit der Apple-Box auch auf dem iPhone, iPad oder Mac gespeicherte Content auf dem großen TV-Bildschirm abspielen. Wir zeigen euch, was Apple TV alles kann und wie ihr es benutzt.

Apple TV Unboxing | (c) Areamobile

Apple TV | (c) Areamobile

Voraussetzungen: Das benötigt ihr für Apple TV

Voraussetzung, um Apple TV zu benutzen, sind ein HD-Fernseher mit HDMI-Anschluss und einer Bildauflösung von 1.080p oder 720p, ein HDMI-Kabel, ein Breitband-Internetzugang und ein Funknetzwerk zu Hause, sowie ein iTunes-Konto. Die Set-Top-Box selbst bekommt ihr im Apple-Store zum Preis von 99 Euro. Dann schließt ihr Apple TV an mit dem Netzteil an die Steckdose an und verbindet die Box per HDMI-Kabel mit dem Fernseher. Manuell einrichten muss man dann weiter nichts: Sobald ein iPhone oder iPad in die Nähe der Box gehalten wird, empfängt Apple TV automatisch die Account-Daten mit der Apple-ID für den persönlichen iTunes-Account der Nutzer und für das private WLAN.

Apple TV bietet auch einen optischen Audioanschluss, so dass Audioanlagen mit der ganz in schwarz gehaltenen Box verbunden werden können. Außerdem stehen ein 10/100 Ethernet-Anschluss für die Internetverbindung per LAN-Kabel und ein Micro-USB Anschluss zur Verfügung.

Funktionen: Diese Inhalte spielt Apple TV ab

Das Angebot an Inhalten, die Apple TV auf den Fernseher übertragen kann, ist auf die häufig kostenpflichtigen Filme, Serien, Videos und Songs aus dem iTunes-Store von Apple begrenzt. Darunter befinden sich Blockbuster, Sport, Musik, Fotos, Live-Sport und Nachrichten, unter anderem von Streaming-Diensten wie Vevo, Vimeo, Flickr, Youtube, Watchever und Netflix, die teilweise ebenfalls weitere Nutzungskosten verursachen.

Über Airplay lassen sich mit der Apple-Box auch auf dem iPhone, iPad oder Mac gespeicherte Content auf dem großen TV-Bildschirm abspielen oder der Bildschirm auf den iOS-Geräten auf dem Fernseher spiegeln. Fotos und Videos aus dem persönlichen Fotostream erscheinen automatisch auf dem Apple TV. Und alle in iMovie erstellten Projekte können mit iMovie Theater auch auf dem großen TV-Bildschirm angeschaut werden. Über die Familienfreigabe lassen sich bis zu sechs Familienmitglieder einbinden und die jeweils über deren eigenen Account in iTunes gekauften Filme und Serien ansehen. Dabei können Eltern festlegen, dass Kinder um Erlaubnis fragen müssen, bevor sie etwas in iTunes einkaufen.

Apple TV: Ganz auf iOS und iTunes ausgerichtet

Apple TV ist auch ohne große Vorkenntnisse schnell und einfach einzurichten und funktioniert reibungslos mit anderen iOS-Geräten wie iPhone, iPad und iPod Touch oder mit dem Mac. Wer also ohnehin seine Videos und Musik aus dem iTunes Store kauft und idealerweise iOS-Geräte im Haushalt hat, der ist mit dem Apple TV gut beraten. Kleiner Tipp noch: Über Amazon ist Apple TV etwas günstiger als im Apple-Store zu kaufen.

Autor: Burhan Kilic
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige