Weitere Apple iPad Geräte
Apple iPad 4 Bilder

Apple iPad 4

Apple setzt mit dem iPad 4 die Erfolgsgeschichte des Tablets fort. Wieder einmal konnte Apple mehrere millionen Geräte verkaufen - und das in kürzester Zeit. Denn das Highlight des Apple iPad 4 ist das hochauflösende Display, das die Konkurrenz komplett aussticht. Apple bezeichnet das hochauflösende Display "Retina Deisplay", das sich an die Netzhaut des Auges orientiert. Aber auch an die resltiche Technik hat Apple im iPad 4 Hand angelegt.

Apple iPad 4 - technische Daten

Hersteller Apple
Herstellerseite http://www.apple.com/de/
Kategorie Tablet
Preisklasse Highend
Abmessungen (HxBxT) 241.2 x 185.7 x 9.4 Millimeter
Gewicht 652 Gramm
Gerätefarben Weiß, Schwarz
Markt
Erscheinungstermin 02/2013
Einführungspreis ab 329 Euro | 16 GB
System
Betriebssystem Apple iOS
Systemversion 6.0
Display
Displaydiagonale 9,7 Zoll
Displayauflösung 2048 x 1944 Pixel
Akku
max. Bereitschaftszeit
1400 Stunden
max. Sprechzeit 600 Minuten
Mehr technische Details zum Apple iPad 4 im Datenblatt

Ausgestattet ist das Apple iPad 4 mit einem leistungsstarken Apple A6X-Prozessor. Dabei handelt es sich um einen Dual-Core-Prozessor, der pro Kern mit 1 Gigahertz taktet. Unterstützt wird der Prozessor von dem 1 Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Somit stellt Apple sicher, dass ein flüssiges Arbeiten am iPad 4 gewährleistet wird und der Käufer die Apple typische und bekannte Bedienung und Handhabung geboten bekommt. Beim Display geht Apple neue Wege und verpasst dem iPad 4 ein sogenanntes Retina-Display. Dabei handelt es sich um ein 9,7 Zoll großes Display mit einer scharfen Auflösung von 2048 x 1536 Pixel. Somit kann das menschliche Auge auch beim nahen Betrachten des Bildschirmes keine einzelnen Pixel ausmachen. Apple kann so mit einer sehr plastische Darstellung die Konkurrenz austrumpfen.

Apple iPad 4 - Kamera und Preis

Hobbyfotografen dürfen beim Apple iPad 4 auf eine rückseitige 5-Megapixel-Kamera zurückgreifen. Neben hochauflösenden Bildern nimmt die Kamera Videos in Full-HD-Qualität auf. Die Bilder wie auch Videos werden in den internen Speicher abgelegt, der nicht erweiterbar ist. Beim internen Speicher steht dem Käufer ein große Palette an Speichergrößen zur Verfügung. So startet das Apple iPad 4 bei 16 Gigabyte in der Wifi-Version, und endet be der 128 Gigabyte großen 4G-Version. Die Preise fangen somit bei der kleinsten Version bei 499 Euro an, und klettern bis zur 128-Gigabyte-Version mit einem 4G-Chip auf einen stolzen Preis von 929 Euro.

Alle Bilder zum Apple iPad 4

Test der Laufzeit des neuen iPad im Vergleich zum iPad 2 und iPhone 4 | (c) DisplayMate The New iPad 3 Unboxing | (c) Areamobile The New iPad 3 Unboxing | (c) Areamobile The New iPad 3 Unboxing | (c) Areamobile
  • Abmessung (HxBxT) 241.2 x 185.7 x 9.4 mm
  • Gewicht 652 Gramm
  • Betriebssystem Apple iOS
  • Displaydiagonale 9.7 Zoll (24,64 cm)
  • Displayauflösung 2048 x 1536 Pixel
  • Kameraauflösung 5 Megapixel
  • Prozessor-Taktrate 2 x 1000 Megahertz
  • Arbeitsspeicher 1024 Megabyte
  • Bluetooth 4.0
Mehr Daten zum Apple iPad 4
Aktuelles zum Apple iPad 4
  • News

    Verflixt?: Apple geht mit dem iPad ins siebte Jahr

    27.01.16 - Heute vor sechs Jahren stellte der damalige Apple-Chef Steve Jobs das erste iPad vor. Das Tablet mit iOS sollte sich in der Zukunft als Meilenstein erweisen, hat es doch den aktuellen Tablet-Markt erst begründet und gleichzeitig einer anderen Gattung den Todesstoß versetzt. Doch die iPad-Verkaufszahlen sind stark rückläufig. Wir blicken zurück und nach vorn.

    (43)
    Verflixt?: Apple geht mit dem iPad ins siebte Jahr
  • News

    iOS 9.2.1: Apple verteilt Bugfix-Update für iPhone und iPad

    20.01.16 - Die Testphase für iOS 9.3 hat zwar bereits begonnen, vorweg liefert Apple nun aber noch ein Wartungsupdate für iPhone und iPad aus. Mit iOS 9.2.1 werden kleinere Fehler und Sicherheitslücken ausgemerzt, neue Features werden erst für das nächste Update erwartet. Zumindest eines davon soll aber wohl Geräten mit 64-Bit-Prozessor vorbehalten bleiben.

    (2)
    iOS 9.2.1: Apple verteilt Bugfix-Update für iPhone und iPad
  • News

    iOS 9.3: Diese Features bringt die neue iOS-Version

    12.01.16 - Apple hat die erste Beta-Version von iOS 9.3 für Entwickler freigegeben. Die neue Betriebssystemversion beinhaltet zahlreiche Detailverbesserungen und neue Features für Apple Health, Wallet und Notizen, einen Nachtmodus sowie neue Optionen für 3D Touch auf iPhone 6S und iPhone 6S Plus.

    (0)
    iOS 9.3: Diese Features bringt die neue iOS-Version
  • News

    Updates: Apple veröffentlicht iOS 9.2 und Watch OS 2.1

    08.12.15 - Neue Betriebssystemversionen von Apple: Der Hersteller hat für das iPhone und das iPad iOS 9.2 und für die Apple Watch Watch OS 2.1 veröffentlicht. Die neue Firmware für das iPhone behebt zahlreiche Fehler in Apple-Diensten und -Anwendungen und bringt neue Funktionen für Apple Music und iBooks.

    (3)
    Updates: Apple veröffentlicht iOS 9.2 und Watch OS 2.1
  • News

    Apple Quartalsbericht: iPhone bringt bestes Quartal der Firmengeschichte

    28.10.15 - Apple hat die Ergebnisse für das vierte Quartal im Geschäftsjahr 2015 bekannt gegeben. Das iPhone verkaufte sich so gut wie nie zuvor im selben Zeitraum, das iPad aber schwächelt. Die Entwicklung von Apple Music und der Apple Watch bleibt hingegen ungewiss.

    (54)
    Apple Quartalsbericht: iPhone bringt bestes Quartal der Firmengeschichte
  • News

    Apple: Klage wegen WLAN-Unterstützung in iOS 9

    26.10.15 - Apple sieht sich mit einem neuen Rechtsstreit konfrontiert: Das Unternehmen habe nach Ansicht zweier Kläger versäumt, Kunden über die möglichen Zusatzkosten des neuen iOS-9-Features "WLAN-Unterstützung" zu informieren. iPhone-Nutzern entstehe dadurch ein Schaden von mehr als 5 Millionen US-Dollar.

    (15)
    Apple: Klage wegen WLAN-Unterstützung in iOS 9
  • News

    Apple: iOS 9.0.2 behebt kritische Sicherheitslücke

    01.10.15 - Die dritte Woche in Folge veröffentlicht Apple ein Update seines iOS-Betriebssystems für iPhone, iPad und iPod Touch. Mit Version 9.0.2 werden einige Fehler behoben und eine kritische Sicherheitslücke im Sperrbildschirm behoben. Auch eine neue Beta-Version für iOS 9.1 zum Download bereit.

    (0)
    Apple: iOS 9.0.2 behebt kritische Sicherheitslücke
  • News

    Update: iOS 9.0.1 behebt Fehler auf iPhone und iPad

    24.09.15 - Gerade einmal eine Woche ist seit dem Roll-out von iOS 9 für iPhones und iPads vergangen, da schiebt Apple schon das erste Update hinterher. Mit iOS 9.0.1 werden hauptsächlich Fehler ausgemerzt, darunter auch ein schwerwiegender Bug, der die erfolgreiche Installation von iOS 9 unmöglich machte. Eine gravierende Sicherheitslücke im Betriebssystem wird damit aber noch nicht geschlossen.

    (0)
    Update: iOS 9.0.1 behebt Fehler auf iPhone und iPad
  • News

    iOS 9 Update: Höchste Adaptionsrate und "Slide-to-Upgrade"-Fehler

    21.09.15 - Apple feiert einen gelungen Start von iOS 9: Innerhalb von drei Tagen sind mehr als die Hälfte der iOS-Geräte auf die neue Betriebssystemversion aktualisiert worden. Nicht bei jedem läuft die Aktualisierung jedoch rund: Für Betroffene vom "Slide-to-Upgrade"-Bug hat Apple jetzt daher eine Hilfsanleitung veröffentlicht.

    (2)
    iOS 9 Update: Höchste Adaptionsrate und
  • Galerie

    iOS 9: Geheimtipps für iPhone und iPad

    iOS 9 ist schon fast eine Woche für iPhone und iPad erhältlich, doch noch immer werden neue Funktionen im neuen Apple-Betriebssystem entdeckt.

    (1)
    iOS 9: Geheimtipps für iPhone und iPad
  • News

    iOS 9 Update: Download für iPhone, iPad und iPod Touch ab sofort möglich

    16.09.15 - Es ist soweit, Apple hat den Startschuss zum Roll-out von iOS 9 gegeben. Ab sofort erhalten viele iPhones, iPads und der iPod Touch aus der fünften und sechsten Generation das Update auf die neue Betriebssystemversion. Die Verteilung von watchOS 2 für die Apple Watch wurde kurzfristig auf unbestimmte Zeit verschoben.

    (24)
    iOS 9 Update: Download für iPhone, iPad und iPod Touch ab sofort möglich
  • Galerie

    Apple-Keynote in Bildern: iOS 9, Watch OS 2.0 und Apple Music

    Bilder von der Apple-Keynote mit Tim Cook, Craig Federighi und Eddy Cue auf der WWDC 2015. Apple präsentierte neue Produkte und Dienste wie iOS 9, Watch OS 2.

    (0)
    Apple-Keynote in Bildern: iOS 9, Watch OS 2.0 und Apple Music
  • Galerie

    5 Jahre iPad: Alle Apple-Tablets in Bildern

    Am 3. April 2010 verkaufte Apple in den USA das erste iPad. Seitdem hat sich viel getan. Wir zeigen das erste iPad und die Nachfolgemodelle in Bildern.

    (0)
    5 Jahre iPad: Alle Apple-Tablets in Bildern
  • Galerie

    iOS 7.1: Die Neuerungen der Benutzeroberfläche im Überblick

    Mit iOS 7.1 haben auch einige Änderungen an der Benutzeroberfläche Einzug auf iPhones, iPads und iPods erhalten.

    (3)
    iOS 7.1: Die Neuerungen der Benutzeroberfläche im Überblick
  • Galerie

    EyeTV Mobile: DVB-T-Stick für iPhone und iPad

    EyeTV Mobile von Elgato ist ein praktischer DVB-T-Empfänger für Fernsehen unterwegs auf iPhone oder iPad.

    (0)
    EyeTV Mobile: DVB-T-Stick für iPhone und iPad
  • Video

    Apple iOS: So gelingt der iPhone- und iPad-Einstieg

    Apple-Produkte sind begehrt wie eh und je – und mit dem iPad Mini sogar erschwinglich.

    (1)
    Apple iOS: So gelingt der iPhone- und iPad-Einstieg
Ich habe dieses Tablet / konnte dieses Tablet testen, und bin der Meinung:
(Beschreiben Sie das Gerät in ein bis zwei Sätzen)
Alle 1 Meinungen zusammengefasst
Bewertung Apple iPad 4
Weiterempfohlen von
100% 
Detail
Design & Verarbeitung
100% 
Bedienung & Handlichkeit
100% 
Ausstattung & Features
80% 
Gesamteindruck
100% 
95%
sehr gut

Gesamtdurchschnitt
berechnet aus 1 Bewertungen von Areamobile Lesern.

Lesermeinungen zum Apple iPad 4
Anzeige
Anzeige