Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Zu den Tablet Testberichten
Sortierung und Filter
Hersteller Kategorie sortieren nach
Handys Seite 55 von 81
  • Bild vom Samsung M8800 Pixon
    Communitywertung: 84%
    Empfehlungsquote: 88%
    Testbericht: Samsung M8800 Pixon

    Erscheinungstermin 10/2008

    Wow, was für eine Kamera. Samsung kommt beim M8800 auch ohne hochtrabende Optiknamen wie Schneider Kreuznach oder Carl Zeiss aus und verlässt sich lieber auf die eigene langjährige Erfahrung beim Bau von Digicams. Mit Erfolg. Das Pixon ist derzeit die Speerspitze unter den Handycams. Doch das ist noch nicht alles. Zum Samsung M8800 Pixon Test.

     
  • Bild vom RIM Storm
    Communitywertung: 69%
    Empfehlungsquote: 65%
    Testbericht: RIM Storm

    Erscheinungstermin 11/2008

    Man merkt, wie Apple die anderen Handyhersteller vor sich hertreibt. Im Schnelldurchgang wurde das Blackberry OS touchfähig gemacht und mit einer neuen Eingabemethode kombiniert: dem klickbaren Touchscreen. Leider hat man ständig den Eindruck, als sei der Blackberry Storm nicht fertig entwickelt worden. Das System ist mit Bugs behaftet und reagiert träge, die Kamera liefert eine miese Bildqualität. Doch am schlimmsten ist die schlechte Internetanbindung. Zum RIM Storm Test.

     
  • Bild vom Nokia N79
    Communitywertung: 82%
    Empfehlungsquote: 84%
    Testbericht: Nokia N79

    Erscheinungstermin 10/2008

    Das technisch überragende N85 hat mit dem N79 seinen Meister gefunden. Zwar fällt das Display mit nur 2,4 Zoll Diagonale kleiner aus und auch der coole Zeemote-Joystick, der derzeit nicht ohne das N85 erhältlich ist, fehlt. Doch dafür ist das N79 mit 429 Euro UVP unglaubliche 140 Euro billiger. Und zwar bei nahezu gleichem Leistungsumfang. FM-Transmitter, 5 Megapixelkamera, UPnP und DLNA, WLAN und GPS - was will man mehr? Zusätzlich besticht das N79 mit einem guten Akku. Zum Nokia N79 Test.

     
  • Bild vom Nokia N85
    Communitywertung: 87%
    Empfehlungsquote: 86%
    Testbericht: Nokia N85

    Erscheinungstermin 10/2008

    Es geht doch! Mit dem Alleskönner N85 zeigt Marktführer Nokia, warum er unangefochten an der Spitze der Verkaufszahlen steht. Dank der Kombination aus starkem Akku und stromsparender Displaytechnologie spielt der N85-Nutzer auch dann noch per Bluetooth mit seinem Zeemote-Joystick N-Gage-Spiele, wenn N95 und N96 schon lange der Saft ausgegangen ist. Dabei ist Gaming nur eine von vielen Stärken des handlichen Sliders. Zum Nokia N85 Test.

     
  • Bild vom Samsung INNOV8 i8510
    Communitywertung: 88%
    Empfehlungsquote: 92%
    Testbericht: Samsung INNOV8 i8510

    Erscheinungstermin 08/2008

    Auch wenn der Name es vermuten lässt: wirklich innovativ ist das Innov8 nicht. Dafür ist es ein grundsolides Handy, das alle aktuell möglichen Funktionen in sich vereint. Im Gegensatz zu manch einem Plastikbomber passt auch die äußere Hülle zu den technischen Finessen, die Verarbeitung ist wie immer bei Samsung nahezu perfekt. Mit der Kamera setzt sich Samsung selbst ein Denkmal, dank HSDPA mit 7,2 Mbit und WLAN macht das Internetsurfen auf dem großen Display Spaß. Zum Samsung INNOV8 i8510 Test.

     
  • Bild vom Samsung U800 Soul b
    Communitywertung: 82%
    Empfehlungsquote: 92%
    Testbericht: Samsung U800 Soul b

    Erscheinungstermin 06/2008

    Das Samsung U800 Soulb ist nicht nur ein Mobiltelefon, es geht auch als Designgegenstand durch. Eine erfreulich einfach gehaltene Bedienung sorgt für entspanntes Telefonieren und Versenden von Kurznachrichten mit dem schlanken Schmuckstück, auch der Musikplayer hat keine Ecken und Kanten. Einzig die Empfangsprobleme verhindern eine uneingeschränkte Kaufempfehlung. Zum Samsung U800 Soul b Test.

     
  • Bild vom Sony Ericsson Xperia X1
    Communitywertung: 91%
    Empfehlungsquote: 90%
    Testbericht: Sony Ericsson Xperia X1

    Erscheinungstermin Q3 2008

    Das Sony Ericsson Xperia X1 beeindruckt mit vielen Superlativen. Der breite Touchscreen hat eine Auflösung, die momentan nur von Toshibas Portègè und HTCs Touch HD erreicht wird. Er reagiert genauso empfindlich wie Apples iPhone. Doch das X1 ist noch besser als alle genannten Konkurrenten. Es bietet neben der ausziehbaren Volltastatur eine gute Kamera mit vielen Features und steckt darüber hinaus in einem eleganten Metallgehäuse. Zum Sony Ericsson Xperia X1 Test.

     
  • Bild vom Nokia N96
    Communitywertung: 77%
    Empfehlungsquote: 74%
    Testbericht: Nokia N96

    Erscheinungstermin 10/2008

    Anfang des Jahres auf dem Mobile World Congress waren wir vom Nokia N96 noch richtig begeistert, ein gutes dreiviertel Jahr später ist diese Begeisterung verflogen. Das N96 ist ein hervorragend ausgestattetes Smartphone fast ohne Fehler, doch von einem N95-Nachfolger erwartet man noch etwas mehr. Der in Deutschland nahezu nutzlose DVB-H Receiver, ein viel zu schwacher Akku und nicht zuletzt der überzogene Preis von 729 Euro UVP machen das neue Spitzenhandy von Nokia nur bedingt empfehlenswert. Zum Nokia N96 Test.

     
  • Bild vom Sony Ericsson W902
    Communitywertung: 79%
    Empfehlungsquote: 83%
    Testbericht: Sony Ericsson W902

    Erscheinungstermin Q4 2008

    Auch wenn Sony Ericsson mit dem W902 das Walkman-Handy nicht neu erfunden hat, so führt es die beliebte Modellreihe vielversprechend weiter und erweitert sie um eine brauchbare Kamera. Das W902 bleibt dabei ein unverwechselbares Sony Ericsson-Handy, denn die Menüoberflächen sehen fast genauso aus wie vor drei Jahren. Auch wenn der Klang zum Besten gehört, was man derzeit im Mobilfunkbereich kaufen kann, bleibt abzuwarten, ob der stramme Preis von 499 Euro UVP nicht zu hoch gegriffen ist. Zum Sony Ericsson W902 Test.

     
  • Bild vom HTC Touch HD
    Communitywertung: 82%
    Empfehlungsquote: 85%
    Testbericht: HTC Touch HD

    Erscheinungstermin Q4 2008

    Das HTC Touch HD beeindruckt besonders durch seinen riesigen Bildschirm. So viele Pixel konnte bisher nur das Toshiba Portege bieten. Abgesehen davon ist fast alles wie beim HTC Touch Diamond, von dem Areamobile.de auch schon begeistert war. Nur hat jetzt endlich alles die richtige Größe und der Touchscreen reagiert viel schneller. Touchflo 3D ist eine schicke Oberfläche, die sich beim HTC Touch HD durchgängig ohne Stylus bedienen lässt. Zum HTC Touch HD Test.

     
 
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige