Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Zu den Tablet Testberichten
Sortierung und Filter
Hersteller Kategorie sortieren nach
Handys Seite 55 von 76
  • Bild vom Sony Ericsson K770i
    Communitywertung: 75%
    Empfehlungsquote: 79%
    Testbericht: Sony Ericsson K770i

    Erscheinungstermin 10/2007

    Es muss nicht immer Kaviar sein, auch Schwarzbrot schmeckt bisweilen. Wobei am K770i beileibe nicht alles billig ist. Die Frage ist immer, welche Ansprüche man hat. Echte Highlights hat das Handy nicht zu bieten. Doch der preisbewussten Zielgruppe serviert Sony Ericsson ein kompaktes und gut verarbeitetes Barrenhandy mit einem strammen Akku und einer guten Kamera. Die Fotos sind zwar nicht perfekt, können sich für ein Handy aber sehen lassen und sind dem Kaufpreis auf jeden Fall angemessen. Zum Sony Ericsson K770i Test.

     
  • Bild vom Samsung SGH-i550
    Communitywertung: 89%
    Empfehlungsquote: 97%
    Testbericht: Samsung SGH-i550

    Erscheinungstermin Q4 2007

    Wer hat da an Nokias Honigtöpfen genascht? Verglichen mit Nokias S60-Handys bringt das i550 nicht nur ein Betriebssystem auf der gleichen Plattform, sondern auch ähnliche Funktionalität mit. Der Vergleich hinkt allerdings etwas, denn WLAN ist mit dem Samsung-Handy nicht zu haben. Dafü kann man sich auf die tradionellen Stärken der Koreaner verlassen: das i550 steckt in einem kompakten, außerordentlich robust verarbeiteten Gehäuse. Zum Samsung SGH-i550 Test.

     
  • Bild vom Nokia N82
    Communitywertung: 79%
    Empfehlungsquote: 89%
    Testbericht: Nokia N82

    Erscheinungstermin 11/2007

    Getreu dem Nokia-Motto "Alles oder Nichts" bringen die Finnen mit dem N82 ein Handy auf den Markt, das alle technischen Komponenten, die man derzeit findet, in einem einzigen Gerät vereint. Sozusagen ein günstiges N95 (8GB) in Barrenform. Aber die Kombination aus überbordender Ausstattung bei einem relativ niedrigen Preis wurde teuer erkauft. HSDPA, WLAN, (A-)GPS, UPnP und hochwertige 5 Megapixelkamera mit Xenon-Blitz katapultieren das N82 fraglos auf den Technik-Olymp. Zum Nokia N82 Test.

     
  • Bild vom Samsung SGH-F700 Qbowl
    Communitywertung: 87%
    Empfehlungsquote: 91%
    Testbericht: Samsung SGH-F700 Qbowl

    Erscheinungstermin

    Das QBowl ist ein mutiger Versuch Samsungs, dem vor ergonomischem Charme nur so strotzenden iPhone etwas entgegenzusetzen. Leider ist er gescheitert. Beide Geräte markieren die Schnittstelle zwischen PC und Telefon, doch während das Iphone nur noch wenige Zentimer vom Tunneldurchbruch entfernt scheint, wird man beim QBowl das Gefühl nicht los, dass Samsung an der falschen Stelle bohrt. Zum Samsung SGH-F700 Qbowl Test.

     
  • Bild vom Nokia N95
    Communitywertung: 79%
    Empfehlungsquote: 81%
    Testbericht: Nokia N95

    Erscheinungstermin 10/2007

    Lohnt der Umstieg vom N95 auf die neuere 8GB-Version? Eher nicht. Zu gering sind dafür die Unterschiede. Wer hingegen vor der Wahl der Neuanschaffung eines N95 oder N95 8GB steht, sollte zweifelsfrei zur zweiten N95-Generation greifen. Denn bessere Verarbeitung, doppelter RAM, größeres Display und stärkerer Akku heben das N95 8GB auf eine Stufe, die das alte N95 mit keinem Firmwareupdate erreichen kann. Zum Nokia N95 Test.

     
  • Bild vom Mobiado Luminoso
    Communitywertung: 83%
    Empfehlungsquote: 67%
    Testbericht: Mobiado Luminoso

    Erscheinungstermin

    Es muss auch bei Handys nicht immer Standardkost sein. Abseits der Shops findet man edelste Designerstücke, die nicht nur das Auge, sondern auch den Geldbeutel ansprechen. Das Mobiado Luminoso schaffte es mit 1600 Euro zwar nicht in unsere Top 10 der teuersten Handys der Welt, aber auch dieses Gerät hat nur noch wenig mit der Ware in den einschlägigen Handyshops gemeinsam. Der Name "Luminoso" lässt bereits geheimnisvolle Illuminationseffekte erahnen. Zum Mobiado Luminoso Test.

     
  • Bild vom Samsung SGH-G800
    Communitywertung: 78%
    Empfehlungsquote: 80%
    Testbericht: Samsung SGH-G800

    Erscheinungstermin 11/2007

    Was haben wir uns gefreut. Endlich mal wieder ein Kamerahandy mit optischem Zoom! Und wie ernüchtert waren wir nach den ersten Schnappschüssen. Das sollen 5 Megapixel sein? Und was macht der Bildstabilisator? Und der Blitz? Und noch viel schlimmer: der optische Zoom?!? Was soll man mit einer Handykamera, die trotz Bildstabi nur aufgelegt scharfe Bilder schießt oder mit einem Blitz, der in etwa an die Leuchtkraft einer Kerze herankommt? Zum Samsung SGH-G800 Test.

     
  • Bild vom Nokia N81 8GB
    Communitywertung: 78%
    Empfehlungsquote: 79%
    Testbericht: Nokia N81 8GB

    Erscheinungstermin 10/2007

    Ob das Rauschen beim Telefonieren nur ein Scherz des Schicksals war, sei dahin gestellt. Allein die systemweite Suche macht das System jedenfalls brauchbarer als so manche Smartphones dieser Klasse - auch wenn's mancherorts im Menü mal wieder wie auf einer Baustelle aussieht. Festzuhalten bleibt, dass Nokia sich wirklich ins Zeug gelegt hat. Das N81 bietet von WLAN/UPnP bis hin zu einem 8GB Flash-Speicher fast alle technischen Spielereien, die aktuell in ein Mobiltelefon hinein passen. Zum Nokia N81 8GB Test.

     
  • Bild vom Nokia 6500 slide
    Communitywertung: 75%
    Empfehlungsquote: 75%
    Testbericht: Nokia 6500 slide

    Erscheinungstermin

    Ein ganz eigener Stil. Das stimmt, allerdings nicht beim 6500 slide. Dafür sind einfach viel zu viele Parallelen zum flippigen 5610 XpressMusic zu erkennen: die gleiche Bauform, eine Kamera (trotz Carl Zeiss-Linse) mit gleichen Bildergebnissen, das gleiche Display, das gleiche S40-Betriebssystem und noch diverse andere Dinge. Dadurch wird das slide aber nicht zu einem schlechten Handy. Im Gegenteil. Zum Nokia 6500 slide Test.

     
  • Bild vom Nokia 6500 classic
    Communitywertung: 77%
    Empfehlungsquote: 74%
    Testbericht: Nokia 6500 classic

    Erscheinungstermin Q3 2007

    Auch wenn Nokia nicht das erste ultraschlanke Barrenhandy auf die Welt gebracht hat: dieser Vertreter kann sich sehen lassen. Die kühle metallene Oberfläche sieht nämlich genauso gut aus, wie sie sich anfühlt. Nokia schlägt mit dem eleganten Klassiker ganz neue Töne an - ein derart stylisches Design war man nämlich bisher nur von Samsung&Co. gewohnt. Zum Nokia 6500 classic Test.

     
 
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige