Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Zu den Tablet Testberichten
Sortierung und Filter
Hersteller Kategorie sortieren nach
Handys Seite 63 von 78
  • Bild vom Sony Ericsson W300i
    Communitywertung: 76%
    Empfehlungsquote: 88%
    Testbericht: Sony Ericsson W300i

    Erscheinungstermin

    "Never change a running system" könnte die Devise bei Sony Ericsson lauten. Denn das Bedienprinzip des W300i gleicht dem bewährten System von W810i, W900i und W550i - nur die Display- und Kameraauflösung wurde heruntergeregelt, um den Folder auch im Niedrigpreissegment platzieren zu können. Zum Sony Ericsson W300i Test.

     
  • Bild vom Motorola RAZR V3im
    Communitywertung: 73%
    Empfehlungsquote: 73%
    Testbericht: Motorola RAZR V3im

    Erscheinungstermin 05/2006

    Ein wirkliches Must-Have ist das Motorolas RAZR mit iTunes eher nicht. Wer aber viel Wert auf Style legt und sowieso ein iBook samt Apple-Software zu Hause hat, kommt auf seine Kosten. Hat sich Apple mit der Motorola-Kooperation ins eigene Fleisch geschnitten, weil man iPod-Funktionalität mit dem Handy abdecken kann? Eher nicht: Verglichen mit einem 40 GB starken Durchschnitts-iPod stinkt das Handy natürlich ab. Aber dafür kann man mit dem iPod auch nicht telefonieren. Zum Motorola RAZR V3im Test.

     
  • Bild vom Nokia N80
    Communitywertung: 87%
    Empfehlungsquote: 88%
    Testbericht: Nokia N80

    Erscheinungstermin

    Sich einen raschen Überblick über das Smartphone N80 zu verschaffen, ist schier unmöglich. Das smarte Slider-Handy ist in puncto Ausstattung und Connectivity völlig überzeugend bestückt und lässt auch anspruchsvollste Nutzer nicht im Regen stehen. Zum Nokia N80 Test.

     
  • Bild vom LG Electronics KG800 Chocolate
    Communitywertung: 83%
    Empfehlungsquote: 78%
    Testbericht: LG Electronics KG800 Chocolate

    Erscheinungstermin

    In nackten Prozentzahlen aufgedröselt, ist das Chocolate Phone ein glatter Durchschnittsfunker. Geht es hingegen allein um den Faktor Design. hängt die coole Schnitte locker 90% Prozent der aktuellen Mobiltelefone ab. Positiv ist dabei, dass LG eine eigenständige Designpolitik verfolgt und mit den Sensortasten sogar eine Prise Innovation ins Geschäft gebracht hat. Zum LG Electronics KG800 Chocolate Test.

     
  • Bild vom Sagem myV-85
    Communitywertung: 80%
    Empfehlungsquote: 79%
    Testbericht: Sagem myV-85

    Erscheinungstermin

    Mit dem myV-85 verspricht Sagem ein UMTS-Handy für wirklich wenig Geld: für knapp 200 Euro bekommt man das 3G-Handy als Prepaid-Version bei Vodafone. Ob sich die Anschaffung lohnt, ist fraglich. Denn abgesehen von der UMTS-Funktion, einer mittelmäßigen Megapixel-Kamera und einem Steckplatz für microSD-Karten hat das Gerät zumindest für echte Multimedia- und Imaging-Freunde nicht viel zu bieten. Zum Sagem myV-85 Test.

     
  • Bild vom Nokia 6280
    Communitywertung: 82%
    Empfehlungsquote: 86%
    Testbericht: Nokia 6280

    Erscheinungstermin

    Das 6280 kommt etwas näher ans von Samsung geprägte Ideal eines hippen Sliders heran als sein "GSM-Äquivalent" 6270. Mit ihrem klotzigen Design und dem überarbeiteten, aber stellenweise unübersichtlichen Series40-System leisten sich beide Modelle dieselben Schwächen - die man nicht zwangsläufig als solche erkennen muss. Die Verarbeitung mag trotz deutlicher Verbesserung zum 6270 noch nicht 100%ig überzeugen und wirkt im Vergleich zu vielen Samsung-Handys längst überholt. Zum Nokia 6280 Test.

     
  • Bild vom Samsung SGH-D520
    Communitywertung: 73%
    Empfehlungsquote: 70%
    Testbericht: Samsung SGH-D520

    Erscheinungstermin

    Angesichts der immensen Gerätevielfalt, mit der Samsung den Handy-Markt im Mittelklasse-Segment überschwemmt, ist es schwer, sich für ein Modell zu entscheiden. Das D520 punktet in erster Linie mit einem haptisch sehr hochwertigen Ambiente und herausragend gutem Tastenfeeling, kleinen Abmessungen und seinem brillianten Display. Ansonsten hat sich beim Featureset im Vergleich zum X700 oder den höher aufgelösten Modellen der D-Serie nichts getan. Zum Samsung SGH-D520 Test.

     
  • Bild vom LG Electronics C3380
    Communitywertung: 73%
    Empfehlungsquote: 71%
    Testbericht: LG Electronics C3380

    Erscheinungstermin 12/2005

    Quietschbunt und auf Wunsch ultranervig – das C3380 ist ein Telefon für Personen, die auffallen wollen. Schade, dass die Multimedia-Funktionen so eingeschränkt sind, denn alleine die Connectivity, die man dank integrierter und unbeschränkter Bluetooth-Schnittstelle und einem guten Browser mit dem C3380 an die Hand bekommt, wertet den Folder deutlich auf und macht Lust auf mehr. Zum LG Electronics C3380 Test.

     
  • Bild vom Sony Ericsson J220i
    Communitywertung: -
    Empfehlungsquote: -
    Testbericht: Sony Ericsson J220i

    Erscheinungstermin

    Mit dem J100i und dem J220i beweist SonyEricsson, dass sie nicht nur multimediale Alleskönner und Kameraphones bauen können. Die beiden Einsteigergeräte überzeugen durch Schlichtheit und die Beschränkung auf die Grundfunktionen eines Handys: Telefonieren und Kurznachrichten verschicken. Beide Handys sind für anspruchslose Quasselstrippen besonders geeignet, da die Akkus sehr groß bemessen sind und die Sprachqualität subjektiv ausgesprochen gut ist. Zum Sony Ericsson J220i Test.

     
  • Bild vom Samsung SGH-D800
    Communitywertung: 73%
    Empfehlungsquote: 79%
    Testbericht: Samsung SGH-D800

    Erscheinungstermin

    Samsung wirft das D800 auf den Fashion- und Designmarkt. Power-User werden sich mit dem Gerät schnell langweilen. Der stilbewusste Yuppie-Typ bekommt einen schicken Slider mit leichten Verarbeitungs- und starken Sprachqualitätsmängeln, der gut mit der Mittelkonsole des Alfa oder GTI harmoniert. Nur beim SMS-Tippen werden ihm angesichts der ungenauen Tastatur die Haare zu Berge stehen; unser Tipp: lasst die Blondine auf dem Beifahrersitz tippen. Zum Samsung SGH-D800 Test.

     
 
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige