Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 

UMTS

Thema: UMTS

Die Abkürzung UMTS steht für Universal Mobile Telecommunications System und bezeichnet den Mobilfunkstandard der 3. Generation (3G). Über die UMTS-Netze der vier deutschen Mobilfunkbetreiber Telekom, Vodafone, E-Plus (Base) und Telefónica (O2) können Besitzer eines kompatiblen Handys sowohl telefonieren als auch Online-Dienste nutzen. Dank der schnelleren Datenübertragungen als bei GPRS und EDGE sind nicht nur einfache Dienste wie das Aufrufen von Websites, E-Mail, Social Networking oder Instant Messaging über WhatsApp, sondern auch datenintensivere Services wie Videotelefonie und Musik- und Video-Streaming, gerade wenn die Videos in HD-Auflösung übertragen werden sollen. Und natürlich erfolgen Down- und Uploads von Daten schneller mit UMTS als mit GPRS.

Klassisches UMTS (3G) ermöglicht Datenempfangsraten von bis zu 384 Kilobit pro Sekunde (kBit/s). Mit der Erweiterung HSPA (3,5G) sind bis zu 14,4 Megabit pro Sekunde (MBit/s) drin, mit HSPA+ bis zu 42 MBit/s. Dabei handelt es sich um theoretische Maximalwerte unter Idealbedingungen, die in der Praxis nicht erreicht werden. Die tatsächliche Datenrate, die der UMTS-Nutzer im kommerziellen Netz erlaubt, hängt von vielen Faktoren ab: vom eingesetzten Handymodell und dem genutzten Netz, vom Standort des Nutzers und der Entfernung zur nächsten UMTS-Basisstation des jeweiligen Netzbetreibers, von der Netzauslastung (mehrere Nutzer teilen sich die vorhandene Bandbreiten-Kapazität) und von den Konditionen des gebuchten Mobilfunktarifs - die Mobilfunkanbieter drosseln nämlich je nach Tarif die maximale Übertragungsgeschwindigkeit für Daten mehr oder weniger stark.

E-Plus war im Dezember 2013 der erste deutsche Mobilfunkbetreiber, der allen seinen Kunden zumindest für ein begrenztes Datenvolumenkontingent im Monat die volle mögliche Bandbreite gewährte. Während bei den anderen drei Netzbetreibern die Höchstgeschwindigkeit für den mobilen
Internetzugang je nach Tarif ganz unterschiedlich ausfallen kann, bieten viele Sericeprovider und Mobilfunk-Discounter nicht mehr als bis 7,2 MBit/s im Downstream an. Wird das im Tarif enthaltene monatliche Datenvolumen für schnellere Übertragungen (auch Highspeed-Traffic genannt) erreicht, drosselt der Anbieter in der Regel vorübergehend die zur Verfügung stehende Datenrate für den betreffenden Kunden. Erst zu Beginn des nächsten Abrechnungszeitraums kann dieser mit vollem Speed mobil im Internet surfen.

In Deutschland bieten die vier Mobilfunkbetreiber UMTS in den Frequenzbereichen um 1.900 und 2.100 MHz an, die Netzabdeckung ist vor allem in Städten und Ballungsräumen gegeben. In ländlichen Regionen ist der UMTS-Ausbau für die Betreiber wenig wirtschaftlich. Das Spektrum wurde im Jahr 2000 von der Bundesnetzagentur versteigert. Der Erlös betrug 98,8 Milliarden Mark (etwa 50 Milliarden Euro). Diese hohen Ausgaben und zunächst fehlende Dienste waren der Grund für den anfänglich schleppenden Ausbau der UMTS-Netze. E-Plus darf derzeit als einziger Anbieter mit Erlaubnis der Bundesnetzagentur auch Frequenzen im 900-Megahertz-Spektrum, die vormals auf die Nutzung von GSM-Diensten beschränkt waren, für mobile Breitbanddienste mit Technologien wie UMTS oder HSPA einsetzen. Erstes Handy im deutschen Handel, das den UMTS-Standard beherrschte, war das im Jahr 2004 eingeführte Nokia 7600.


Mittlerweile rollen alle vier deutschen Netzbetreiber den 4G-Standard LTE (Long Term Evolution) aus, der Übertragungsraten von bis zu 150 MBit/s im Downstream ermöglicht. Im 2014 gibt E-Plus als letzter Mobilfunkbetreiber den Startschuss für kommerzielles LTE.

Passende UMTS-Stick-Tarife


congstar Prepaid Internet-Stick Tarif
BILDmobil Surf Stick-Tarif
o2 Datentarif - Ideal für Tablet Notebook und Surfstick
1&1 UMTS Surf-Stick Flats


UMTS Themen und Ratgeber

Mit der UMTS Flatrate unbegrenzt mobil im Internet surfen
UMTS Handys als Datenautobahn ins mobile Internet
Mit dem Laptop per USB-Modem ins Internet
Was kostet mich mobiles Internet?

Das Interessanteste zu UMTS
  • Nokia 3310 3G: Retro-Phone mit schnellerem Internet 2

    Das Featurephone Nokia 3310 aus 2017 war ein Marketing-Coup von HMD Global, obwohl oder gerade weil das Gerät nur die einfachsten Funktionen bereithält. Jetzt bringt das Unternehmen eine Version des 3310 mit UMTS-Unterstützung auf den Markt.

  • O2 Free im Test: Mobiles Internet mit nur 1 MBit/s 8

    Welche mobilen Datendienste sind mit einer maximalen Übertragungsrate von 1 MBit/s möglich? Das haben wir im Test der neuen O2-Free-Tarife ausprobiert. Den Mobilfunkmarkt revolutionieren, wie der Anbieter verspricht, werden die Tarife mit gelockerter Handbremse sicherlich nicht. Aber überraschend viele Dienste lassen sich trotz Drosselung sinnvoll nutzen.

  • Teurer Spaß: Mobiles Internet am Tablet nutzen 0

    Einige Tablets sind nicht nur mit einem Funkmodul für WLAN-Netzwerke, sondern auch für den Unterwegsgebrauch mit einem LTE-Modem ausgestattet. Vor allem die Mobilfunkanbieter wollen Nutzern ein solches, oft deutlich teureres Tablet schmackhaft machen. Doch wann lohnt der Einsatz wirklich und wie kostspielig ist der ganze Spaß?

Aktuelles zu UMTS
  • News

    1&1 und Drillisch: Eine starke vierte Kraft am Mobilfunkmarkt

    1&1 und Drillisch: Eine starke vierte Kraft am Mobilfunkmarkt
    6

    12.05.17 - Die Drillisch AG, Anbieter von Discounttarifen wie Yourfone, Smartmobil und anderen Marken, wird vom 1&1-Mutterkonzern United Internet übernommen. Die drei großen deutschen Mobilfunkanbieter bekommen damit starke Konkurrenz.

    12.05.2017 | Tobias Czullay
  • News

    O2-Free-Tarife stehen ehemaligen E-Plus-Kunden offen

    O2-Free-Tarife stehen ehemaligen E-Plus-Kunden offen
    0

    16.12.16 - Die O2-Free-Tarife mit gelockerter Drosselung nach Verbrauch des monatlichen Highspeed-Traffics stehen jetzt allen O2-Kunden offen. Vorübergehend hatte die Telefónica Deutschland den Kunden, die vor der Umstellung auf einen O2- einen E-Plus-Vertrag nutzten, die Buchung von O2 Free verwehrt.

    16.12.2016 | Björn Brodersen
  • News

    Probleme möglich: O2 stellt auf E-Plus-Netzcodes um

    Probleme möglich: O2 stellt auf E-Plus-Netzcodes um
    0

    11.11.16 - Telefónica Deutschland treibt die Netzverschmelzung von O2 und E-Plus voran: In der kommenden Woche stellt das Unternehmen in zwei Bundesländern komplett auf E-Plus-Netzcodes um. Bei einigen Kunden kann es dann zu Problemen bei der Netzeinwahl kommen – doch es gibt eine einfache Lösung.

    11.11.2016 | Tobias Czullay
  • News

    Bahn: LTE-Repeater und neue WLAN-Systeme in ICE-Zügen

    Bahn: LTE-Repeater und neue WLAN-Systeme in ICE-Zügen
    3

    06.10.16 - Die Deutsche Bahn baut neue Mobilfunk-Technik und WLAN-Systeme in ICE-Züge ein. Kunden sollen dadurch während der Bahnfahrt bessere Sprachqualität beim Telefonieren, schnelleres mobiles Internet und geringeren Akkuverbrauch auf ihren Smartphones erleben.

    06.10.2016 | Björn Brodersen
  • News

    1&1 erhöht Internet-Speed in E-Plus- und Vodafone-Tarifen

    1&1 erhöht Internet-Speed in E-Plus- und Vodafone-Tarifen
    0

    04.07.16 - Der Mobilfunkanbieter 1&1 steigert die Surfgeschwindigkeit in den All-Net-Flat-Tarifen in den E-Plus- und Vodafone-Netzen. Ohne Aufpreis sind dann bis zu 50 MBit/s möglich. Neukunden profitieren im Laufe dieses Monats von der Bandbreiten-Erhöhunh, für Bestandskunden erfolgt die Änderung im August.

    04.07.2016 | Tobias Czullay
  • News

    "Highspeed für jedermann": E-Plus-Kunden surfen bald wieder langsamer

    3

    28.06.16 - Seit 2013 bietet E-Plus all seinen Kunden die maximale Downloadgeschwindigkeit – auch solchen, die eigentlich einen Tarif mit einer niedrigeren Bandbreite gebucht haben. In dieser Woche läuft die Aktion "Highspeed für jedermann" aus, Kunden surfen dann wieder mit der vereinbaren Geschwindigkeit.

    28.06.2016 | Tobias Czullay
  • News

    Ausnahme Berliner U-Bahn: National Roaming im LTE-Netz für O2- und E-Plus-Kunden

    Ausnahme Berliner U-Bahn: National Roaming im LTE-Netz für O2- und E-Plus-Kunden
    1

    24.06.16 - Die Telefónica hat nach eigenen Angaben das gesamte U-Bahn-Netz von Berlin mit LTE ausgebaut. Das schnelle mobile Internet in den rund 200 Bahnhöfen und Tunneln steht sowohl O2- als auch E-Plus-Kunden zur Verfügung, obwohl der Netzbetreiber nationales Roaming in den LTE-Netzen der beiden Marken noch gar nicht freigegeben hat.

    24.06.2016 | Björn Brodersen
  • News

    Congstar verdoppelt Datenvolumen in Allnet-Flats – auch für Bestandskunden

    Congstar verdoppelt Datenvolumen in Allnet-Flats – auch für Bestandskunden
    0

    01.06.16 - Mehr Datenvolumen, schnellere Datenrate: Ab heute profitieren Neu- und Bestandskunden von Congstar von verbesserten Datentarifen für das mobile Internet – ohne künftig dafür mehr zahlen zu müssen. Ein Feature, das in Tarifangeboten der Konkurrenz mittlerweile zum Standard gehört, bleibt Congstar jedoch verschlossen.

    01.06.2016 | Tobias Czullay
  • News

    Aldi-Smartphone Huawei G Play Mini im Schnäppchen-Check

    Aldi-Smartphone Huawei G Play Mini im Schnäppchen-Check
    0

    18.02.16 - In der nächsten Woche finden nicht nur Tablets, sondern mit dem G Play Mini von Huawei auch ein Smartphone den Weg in die Aldi-Filialen. Der Preis für das Gerät mit Octa-Core-Prozessor und Dual-SIM-Funktion liegt bei 159 Euro, doch lohnt der Kauf wirklich? Die Antwort gibt unser Schnäppchen-Check.

    18.02.2016 | Tobias Czullay
  • News

    O2 & E-Plus: Smartphone-Zeitanzeige weicht 10 Minuten ab

    O2 & E-Plus: Smartphone-Zeitanzeige weicht 10 Minuten ab
    8

    29.01.16 - Nutzer eines Smartphones im O2- oder E-Plus-Netz sollten sich die Uhrzeit darauf einmal ganz genau anschauen. Wer die Datums- und Uhrzeitanzeige über das Internet mit den Providern abgleicht, liegt nämlich unter Umständen zehn Minuten in der Vergangenheit.

    29.01.2016 | Tobias Czullay
  • News

    Apple führt Datenzähler für WLAN-Assist ein

    Apple führt Datenzähler für WLAN-Assist ein
    0

    14.01.16 - Mit WLAN-Assist führte Apple ein umstrittenes neues Feature in iOS 9 ein: Das iPhone oder iPad soll bei schlechter WLAN-Verbindung automatisch auf Mobilfunknetzwerke ausweichen. Nach Klagen erboster Nutzer will Apple mit dem nächsten Update für mehr Transparenz bei dieser Funktion sorgen.

    14.01.2016 | Tobias Czullay
  • News

    Mobilfunk-Auktion beendet: Diese Frequenzen sicherten sich Telefónica, Telekom und Vodafone

    Mobilfunk-Auktion beendet: Diese Frequenzen sicherten sich Telefónica, Telekom und Vodafone
    0

    19.06.15 - Die Bundesnetzagentur hat die Versteigerung von neuen Frequenzen für mobiles Breitband beendet. Telefónica Deutschland, Telekom und Vodafone haben sich jeweils Spektrum für schnelle mobile Internet-Verbindungen gesichert, teilweise auch in den neuen Bereichen um 700 MHz und 1,5 GHz. Bund und Länder nehmen durch die Frequenzauktion über 5,1 Milliarden Euro ein.

    19.06.2015 | Björn Brodersen
  • News

    Nationales Roaming: UMTS-Netzwechsel für alle O2- und E-Plus-Kunden freigeschaltet

    Nationales Roaming: UMTS-Netzwechsel für alle O2- und E-Plus-Kunden freigeschaltet
    7

    21.05.15 - Telefónica Deutschland hat das nationale Roaming zwischen den UMTS-Netzen von O2 und E-Plus vollends aktiviert. Damit sollen alle Kunden in den Netzen von O2 und E-Plus - also auch diejenigen mit SIM-Karte von Aldi Talk, Blau, Fonic, Tchibo Mobil oder Simyo - von einer besseren Netzqualität bei Handy-Telefonaten und beim mobilen Internet profitieren.

    21.05.2015 | Björn Brodersen
  • News

    O2 schaltet HD Voice im UMTS-Netz an

    O2 schaltet HD Voice im UMTS-Netz an
    0

    22.04.15 - Die bessere Sprachqualität bei Handy-Telefonaten im LTE-Netz von O2 steht den meisten Kunden bislang nur theoretisch zur Verfügung. Jetzt schaltet O2 jedoch HD Voice auch im UMTS-Netz frei - als letzter deutscher Mobilfunkbetreiber.

    22.04.2015 | Björn Brodersen
  • News

    Nationales Roaming: Zusammenschluss von O2- und E-Plus-Netz erfolgt ab heute

    Nationales Roaming: Zusammenschluss von O2- und E-Plus-Netz erfolgt ab heute
    1

    31.03.15 - Telefónica hat mit dem Zusammenschluss der O2- und E-Plus-Netze in Deutschland begonnen. Durch das Nationale Roaming können Kunden von O2 und E-Plus bei schlechter Netzabdeckung auf das jeweils andere UMTS-Netz wechseln.

    31.03.2015 | Tobias Czullay
  • News

    Netzintegration: Auch 1&1- und Drillisch-Kunden profitieren vom nationalen Roaming

    Netzintegration: Auch 1&1- und Drillisch-Kunden profitieren vom nationalen Roaming
    4

    04.03.15 - Nicht nur die Kunden der Betreibermarken profitieren von der UMTS-Zusammenschaltung von O2 und E-Plus. Auch Kunden von Partnerprovidern wie Drillisch und 1&1 können ab Mitte April je nach Verfügbarkeit automatisch zwischen den Netzen wechseln.

    04.03.2015 | Björn Brodersen
  • News

    Telefónica Deutschland startet nationales Roaming mit sich selbst

    Telefónica Deutschland startet nationales Roaming mit sich selbst
    0

    04.03.15 - Telefónica Deutschland öffnet ab Mitte April 2015 die UMTS-Netze von O2 und E-Plus für alle Kunden des Unternehmens. Auch Kunden der Partnermarken wie Aldi Talk und Tchibo Mobil profitieren von der Netzintegration.

    04.03.2015 | Björn Brodersen
  • News

    Netztest: O2-Kunden surfen im E-Plus-Netz

    Netztest: O2-Kunden surfen im E-Plus-Netz
    17

    12.01.15 - O2 und E-Plus wachsen weiter zusammen. In einem Landkreis in Nordrhein-Westfalen startet ab Mitte Januar ein Netz-Test, bei dem O2-Kunden zum Surfen auch kostenlos das E-Plus-Netz nutzen können.

    12.01.2015 | Tobias Czullay
  • News

    Hackerkongress 31C3: So einfach lassen sich Handys abhören

    Hackerkongress 31C3: So einfach lassen sich Handys abhören
    0

    29.12.14 - Auf der Hacker-Konferenz 31C3 demonstrierten zwei Experten, wie leicht es ist, die Verschlüsselung des UMTS-Standards zu knacken. Auf diese Weise lassen sich Anrufe mithören und sogar umleiten.

    29.12.2014 | Steffen Herget
  • News

    Neues Aldi-Smartphone von Samsung für 75 Euro

    Neues Aldi-Smartphone von Samsung für 75 Euro
    0

    04.11.14 - Langsam aber sicher startet das Vorweihnachtsgeschäft und so stellt Lebensmittel-Discounter Aldi seinen Kunden gefühlt ein Smartphone nach dem anderen zur Auswahl. In der kommenden Woche landet das Galaxy Young 2 von Samsung in den Regalen, zum Preis von 74,99 Euro.

    04.11.2014 | Tobias Czullay
  • News

    Berufungsgericht: Nokia hat IPCom-Patent nicht verletzt

    Berufungsgericht: Nokia hat IPCom-Patent nicht verletzt
    0

    10.07.14 - Das finnische Unternehmen Nokia hat mit seinen Mobiltelefonen keine Patente im Besitz der Patentverwertungsgesellschaft IPCom verletzt. Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat die Patentverletzungsklage gegen Nokia abgewiesen.

    10.07.2014 | Björn Brodersen
  • News

    E-Plus: "Highspeed für Jedermann" läuft weiter

    E-Plus:
    12

    26.05.14 - E-Plus setzt seine Aktion "Highspeed für Jedermann" ohne Abstriche fort. Mobile Internetnutzer im E-Plus-Netz erhalten vorerst weiterhin ohne zusätzliche Kosten die maximal verfügbare Datengeschwindigkeit. iPhone-Nutzer bleiben allerdings vorerst weiter vom LTE-Netz des drittgrößten deutschen Netzbetreibers ausgeschlossen.

    26.05.2014 | Björn Brodersen
  • News

    Archos 80 Helium 4G: Erstes 8-Zoll-Tablet mit LTE-Unterstützung

    Archos 80 Helium 4G: Erstes 8-Zoll-Tablet mit LTE-Unterstützung
    3

    21.02.14 - Archos kündigt seine Neuheiten auf dem Mobile World Congress an: Neben einem Phablet mit 6,4-Zoll-Bildschirm und einem Octa-Core-Handy wird auch ein 8 Zoll großes Tablet mit LTE-Anbindung in Barcelona zu sehen sein.

    21.02.2014 | Tobias Czullay
  • Galerie

    Smart Tab 3 10: Das preiswerte Tablet mit 3G-Zugang im Unboxing

    Smart Tab 3 10: Das preiswerte Tablet mit 3G-Zugang im Unboxing
    0

    04.12.13 - Mit dem Smart Tab 3 hat Vodafone wieder ein neues Android-Tablet im 10-Zoll-Format im Angebot. Das preiswerte Gerät mit 3G-Zugang ist wie die Vorgänger aus der Herstellung von Lenovo und fühlt sich erstaunlich wertig an. Wir haben das Smart Tab 3 abgelichtet.

    04.12.2013 |
  • News

    Quechua Phone 5: Neues Outdoor-Smartphone im 5-Zoll-Format

    Quechua Phone 5: Neues Outdoor-Smartphone im 5-Zoll-Format
    1

    02.12.13 - Unter der für Zelte und Wander-Ausrüstung bekannten Marke Quechua bieten Archos und Decathlon ab sofort ein neues Outdoor-Smartphone an. Das Quechua Phone 5 mit 5-Zoll-Bildschirm bietet neben seinem robusten und gegen Wasser und Staub geschützten Gehäuse einen extragroßen Akku – und kommt zum Sparpreis von 230 Euro auf den Markt.

    02.12.2013 | Tobias Czullay
  • News

    E-Plus löst die Tempo-Bremse beim mobilen Internet

    E-Plus löst die Tempo-Bremse beim mobilen Internet
    37

    30.11.13 - Erst die "Redefreiheit", jetzt "Highspeed für Jedermann". E-Plus verfolgt seine wirtschaftlichen Ziele unter dem politischen Motto "Demokratisierung des Mobilfunks". Ab morgen dürfen rund 25 Millionen Mobilfunk-Nutzer im E-Plus-Netz Vollgas beim mobilen Surfen im Internet und bei Downloads per Smartphone, Tablet oder Surfstick geben.

    30.11.2013 | Björn Brodersen
  • News

    Aldi-Smartphone Sony Xperia L im Kurz-Test

    Aldi-Smartphone Sony Xperia L im Kurz-Test
    0

    27.11.13 - Mit dem Sony Xperia L bietet Aldi ab Donnerstag ein nur 169 Euro teures Smartphone an. Das Sony-Smartphone verfügt über einen Dual-Core-Prozessor, eine Anbindung ans mobile Internet und erweiterbaren Speicher – so ist das Gerät auch für große Musiksammlungen gerüstet. Wie gut das neue Aldi-Smartphone ist, zeigt der Kurz-Test von Areamobile.

    27.11.2013 | Tobias Czullay
  • News

    E-Plus: LTE ab März, HSPA+ mit 42 MBit/s ab sofort für alle

    E-Plus: LTE ab März, HSPA+ mit 42 MBit/s ab sofort für alle
    4

    27.11.13 - Als letzter deutscher Netzbetreiber startet E-Plus im März kommenden Jahres die Übertragung mit LTE. Bereits ab Dezember werden die Geschwindigkeiten im UMTS-Netz deutlich erhöht. Alle Mobilfunk-Nutzer im E-Plus-Netz erhalten künftig ohne zusätzliche Kosten für das monatliche Higspeed-Datenvolumen die volle zur Verfügung stehende Übertragungsrate.

    27.11.2013 | Steffen Herget
  • Galerie

    Windows-RT-Tablets: Wegen Preisverfall jetzt kaufen?

    Windows-RT-Tablets: Wegen Preisverfall jetzt kaufen?
    0

    06.08.13 - Microsoft will mit Windows RT mit Apple iOS und Google Android konkurrieren. Wirkliche Verkaufserfolge konnten bisher nicht wirklich verbucht werden, die Preise der mit Windows RT laufenden Tablets sind demzufolge stark gesunken. Wir nennen euch genaue Zahlen und sagen, ob ihr bedenkenlos zuschlagen könnt.

    06.08.2013 |
Anzeige
Leagoo Kiicaa Mix
70%
(mangelhaft)
OnePlus 5T
91%
(sehr gut)
Apple iPhone X
90%
(sehr gut)
Anzeige