Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Autor: Björn Brodersen | 12.12.2011 - 16:39 | (26)

Handy-Schnäppchen: Günstige Handys zum Fest

Teure Smartphones wie iPhone, Galaxy Nexus oder Lumia 800 bestimmen meist die Schlagzeilen. Nur ab und an stehen Einsteiger- oder Mittelklasse-Handys für kurze Zeit im Rampenlicht. Huawei gelang dies beispielsweise mit dem Ideos X3, das immer mehr Mobilfunk-Discounter in ihr Handy-Sortiment aufnehmen. Wir stellen weitere aktuelle Smart- und Featurephone-Schnäppchen vor.

Handy-Schnäppchen: Günstige Handys zum Fest

Huawei Ideos X3 | (c) Hersteller

Das Huawei Ideos X3 zeigt: Echte Smartphones, die mit aktuellerer Software ausgerüstet sind und sich leicht bedienen lassen, gibt es schon für Preise ab knapp 100 Euro. Das Gerät von Huawei läuft inzwischen unter der Android-Version 2.3.5 Gingerbread und ist mit einem 3,2 Zoll großen kapazitiven TFT-Touchscreen mit 480x320 Pixel Auflösung, einer 3,2 Megapixel-Kamera, HSDPA- und Wlan-Unterstützung, GPS, Bluetooth, Micro-USB sowie einem Steckplatz für bis zu 32 Gigabyte große microSD-Karten ausgerüstet. Die Abstriche, die man für den vergleichsweise geringen Kaufpreis hinnehmen muss, fallen im Handy-Alltag weniger ins Gewicht, wie man in unserem ausführlichen Testbericht nachlesen kann.

Natürlich muss es auch einen Qualitätsunterschied zwischen einem iPhone 4S, das mindestens 629 Euro kostet, und einem 100- bis 200-Euro-Smartphone geben. In der Regel sind die Geräte der günstigeren Preisklassen zum Beispiel mit einem kleineren oder - man denke an das jetzt wieder bei Aldi erhältliche Medion-Smartphone Life P4310 mit 4,3-Zoll-Display - einem geringer auflösenden Display ausgestattet. Außerdem kommen die Billig-Smartphones normalerweise mit einem TFT-LCD, während die Touchscreens der Highend-Geräte häufig auf AMOLED- oder einer anderen hochwertigen Display-Technologie basieren. Näheres dazu erläutern wir in unserem Hintergrundartikel zu Display-Technologien.

Huawei Ideos X3 Unboxing  | (c) Areamobile

Huawei Ideos X3 | (c) Areamobile

Medion Life P4310 | (c) Hersteller

Medion Life P4310 | (c) Hersteller

 

Weitere Abstriche muss der Käufer eines Einsteiger- oder Mittelklasse-Smartphones in der Regel bei der Speichergröße und der Kamera-Leistung machen. Die schlechten Bildergebnisse beim Fotografieren mit der 3,2-Megapixel-Kamera des Huawei Ideos X3 sind beispielsweise in unserem Testbericht der stärkste Kritikpunkt an dem Gerät. Und auch der Bedienkomfort unterscheidet sich zwischen den beiden Gerätetypen: Highend-Smartphones laufen üblicherweise schneller und flüssiger und werden meist zügig mit der neusten Firmware versorgt.

In der folgenden Bildergalerie stellen wir euch weitere aktuelle Smart- und Featurephone-Schnäppchen mit ihren wichtigsten Features vor. Dabei handelt es sich nicht nur um Handymodelle, die vor kurzem erst in den Handel gekommen sind. Auch das eine oder andere frühere Topmodell, das inzwischen von einem Nachfolgegerät in die zweite Reihe gedrängt wurde, befindet sich in unserer Auswahl.

Übrigens: Einsteiger erhalten Tipps für den Kauf des ersten Smartphones in unserem entsprechenden Ratgeberartikel.

Quelle: Areamobile
Senden
Artikel bewerten
 
Lesen Sie alle 26 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 14.12.11 08:19 Frank Kabodt (ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de)
    @ K_y_r_a

    "ich hab ja gesagt ich möchte nicht drauf rumreite"

    Warum tust du es dann? Ich habe die dir Erklärung, weshalb ich deinen Beitrag editiert habe, als PN geschickt.

  2. 13.12.11 18:10 K_y_r_a (Youngster)

    @Frank, ich hab ja gesagt ich möchte nicht drauf rumreiten, aber wieso wurde mein Beitrag nun editiert? Weil ich geschrieben habe, Herr Schomberg gehört nicht als Moderator eingesetzt? Wurde ich irgendwo in meinem Beitrag beleidigend? Nicht eine Beleidigung steht da! Nur meine Meinung und jetzt möchte ich abschließend gerne noch wissen, wieso der Beitrag von mir editiert wurde mit der Begründung "Sorry, aber das geht nicht"

  3. 13.12.11 17:33 TheHunter (Professional Handy Master)

    Geil was hier so los ist. Ich habs zwar schon in der SB geschrieben, aber ich tue es hier nochmal:
    Im Forum der C't wird überhaupt nichts rumeditiert, egal was da drin steht, sondern nur zur Kenntnis genommen und etwaige Fehler korrigiert. Als Redakteur muss man nunmal ein dickes Fell haben, denn nicht jedem passt was man schreibt(kenne das aus eigener Erfahrung). Also bitte auch mal etwas locker bleiben...

    Zum Thema Fehlinformationen: Jeder der sich schon mal die AM-Handydatenbank angesehen hat, findet in jedem Produktdatenblatt mindestens einen Fehler. Ich habe es inzwischen aufgegeben diese berichtigen zu wollen.

    BTT: Das Xperia Mini hätte ich eigentlich auch in der Empfehlung erwartet, zumal es inzwischen für lockere 140€ zu haben ist und deshalb gut ins "Low-End"-Metier passt. Wobei es schon einen 1Ghz Prozessor und 512MB Ram hat, ist also gar nicht mal so schlecht und für 140€ wirklich ein Schnapper. Das Ray kostet immer noch über 215€ und ist deshalb eher nicht so als Empfehlung zu sehen, da ich dann lieber gleich für 220 das Neo oder Galaxy S kaufen würde.

    EDIT: Ich hab übrigens gesehen, dass das Xperia Mini doch empfohlen wurde... Weiß aber nicht ob das nachträglich eingebaut wurde.
    Der Bericht/Artikel bzw die Fotostrecke mit Bildunterschriften enthält übrigens noch andere Fehler, die offebar keiner bemerkt hat. Zum Beispiel hat das C5 auch keine 512MB Ram sondern 128 und auch nicht 256MB internen Speicher, sondern nur knapp 50MB... beim HTC Explorer steht drunter "512 Megaherz Arbeitsspeicher"... Kann auch sein, dass da noch mehr Fehler drin sind, ich hab mir nur die gemerkt, die ich sofort gesehen habe.

  4. 13.12.11 16:42 Laborant (Expert Handy Profi)

    Mädels...

    Seid doch froh dass hier Menschen arbeiten... bei nem Computer hätte Siri nun gesagt "Tut mir leid, ich verstehe die Frage nicht. Was meinst du mit besoffn?" ;)

    Irren ist Menschlich, überreagieren auch.

    Fakt meinerseits ist einfach, dass hier viele ihre Smartphones als "Religiöses Ding" ansehen dessen OS man gerne mal Götzenhaft anbetet. Sowohl auf seiten der Apfloiden, wie auch bei uns Nokberrys.

    ------------

    Zum Thema: Irgendwie erkennt man an der Ansammlung der Geräte, warum Android auf solche Stückzahlen kommt... manmanman gefühlte 90% der Geräte sind Androiden ;)

    Für wieviel bekommt man eigentlich noch offiziell iPhone3Gs? Ist das noch "zu Teuer" oder mittlerweile einfach "zu Alt"? *hat mal nicht nachgeschaut*

  5. 13.12.11 16:20 Frank Kabodt (ehemaliger Mitarbeiter von areamobile.de)
    @ K_y_r_a

    Solche Sprüche sind in diesem Umfeld einfach nicht angebracht. Dass hier einiges schief gelaufen ist, steht außer Frage. Und ich habe bereits mit Stefan gesprochen und wir haben unsere Konsequenzen daraus gezogen. Also bitte: Endlich zurück zum Thema der News.

  6. 13.12.11 15:33 K_y_r_a (Youngster)

    Alles in Allem, kann ich mich Birk's #18 Beitrag zu 100% anschließen, denn er beschreibt dort genau DAS Gefühl, welches bei mir entstanden ist.
    Und jetzt will ich nicht weiter drauf rumreiten ;)

Diese Diskussion wurde geschlossen und es können keine weiteren Kommentare mehr abgegeben werden.

 
Aktuelle Geräte im Test