Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Björn Brodersen 25.01.2012 - 09:00 | (3)

Simyo und Blau: Neue Smartphone-Tarife mit Surf-Flatrate

Die Mobilfunk-Discounter Simyo und Blau haben neue Tarifpakete für Smartphone-Nutzer geschnürt. Darin erhalten die Kunden Inklusiv-Einheiten für Handy-Telefonate und SMS-Versand sowie eine Daten-Flatrate für die mobile Internet-Nutzung.

Simyo und Blau: Neue Smartphone-Tarife mit Surf-Flatrate

Smartphone-Tarife von Simyo und Blau (c) Hersteller / Anbieter / Areamobile

Der ab 1. März 2012 erhältliche Paket 100 genannte Simyo-Tarif bietet dem Kunden monatlich 100 Gesprächsminuten und 100 SMS-Mitteilungen für Anrufe bzw. den Versand in alle deutschen Netze sowie eine Surf-Flatrate mit 200 Megabyte Datenvolumen für schnellere Übertragungen mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream an. Der Paketpreis beträgt 9,90 Euro pro Monat. Im 16,90 Euro pro Monat teuren und ab 1. Februar 2012 erhältlichen Paket 200 sind 200 Gesprächsminuten, 200 Kurznachrichten sowie eine Daten-Flatrate mit 500 Megabyte für schnelle Down- und Uploads enthalten.

Außerhalb der Inklusiveinheiten telefonieren bzw. simsen die Simyo-Kunden in diesen Tarifen jeweils für 9 Cent pro Minute bzw. pro versendeter Kurzmitteilung. Nach Erreichen des monatlichen Highspeed-Datenvolumens wird zudem für die verbleibenden Tage in einem Abrechnungszeitraum die für den Kunden verfügbare Bandbreite auf GPRS-ähnliches Niveau gedrosselt.

Beide Tarif-Pakete können wahlweise mit Prepaid- oder Postpaid-Abrechnung sowie ohne längere Mindestlaufzeiten monatlich gebucht werden. Simyo gibt auch Micro-SIM-Karten heraus, die im iPhone 4 bzw. 4S oder in den Lumia-Smartphones von Nokia genutzt werden können. Interessenten gelangen über diesen Link auf die Website des Mobilfunk-Discounters.

Tarifpakete heißen bei Blau Smart-Option

Beide neuen Tarife werden wie üblich auch beim Mobilfunk-Discounter Blau erhältlich sein. Hier heißen die neuen Tarifpakete Smart-Option. Allerdings startet dieser Anbieter am 1. Februar 2012 mit größeren Tarifpaket Smart-Option L und ergänzt sein Tarifprogramm erst zum 1. März mit geringer bemessenen Inklusivpaket. Die (Micro-) SIM-Karten von Blau sind anders als die von Simyo nicht nur im Internet, sondern auch im stationären Handel erhältlich.

Quelle: Pressemitteilungen
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare
  1. 26.01.12 11:33 chrisrohde (Handy Profi)

    Das ist ja auch wohl die Strategie von E-Plus. Da wird erst ins Netz investiert wenn die Technologie ausgereift und bezahlbar ist, man ist also technisch hinterher, kann aber dem Kunden günstigere Tarife anbieten.

  2. 25.01.12 15:36 mobilefreak (Member)

    geringe bandbreite, geringer preis

    so war es schon immer und wird es auch immer bleiben

    also nichts besonderes...

  3. 25.01.12 09:08 homeend (Handy Profi)

    Das zeigt die Stärke des ePlus-Netz. Die Bandbreite ist zwar nicht immer die Beste, aber die Preise sind unschlagbar.

antworten
 
Mehr Informationen
Aktuelle Geräte im Test