Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
Autor:
Björn Brodersen
| 7

Wir Mobil: Günstige Surf-Flatrate für Smartphone-Nutzer mit 1 GB Highspeed-Volumen

Der Mobilfunk-Discounter Wir Mobil führt eine neue Daten-Flatrate für Smartphone-Nutzer ein: Kunden der Mobilfunkmarke der WAZ Mediengruppe können ab sofort eine Surf-Flatrate mit monatlich 1 Gigabyte Datenvolumen für schnellere Übertragungen via UMTS und HSDPA wählen.

Wir Mobil: Günstige Surf-Flatrate für Smartphone-Nutzer mit 1 GB Highspeed-Volumen

Angebote von Wir Mobil | (c) Anbieter

Nutzern der beiden Handy-Tarife Prepaid 3 und Prepaid 9 von Wir Mobil stehen jetzt zwei Surf-Flatrates zur Auswahl: Alternativ zur 4,95 Euro pro Monat teuren Einsteiger-Option Internetflat Start können sie auch die Internetflat Premium mit 1 Gigabyte Datenvolumen im Monat für schnellere Übertragungen via EDGE, UMTS oder HSDPA buchen. Die neue Internetflat Premium kostet 9,95 Euro für den Zeitraum von 30 Tagen und muss vom Kunden aktiv gekündigt werden, wenn sie nicht weiter benötigt wird. Ohne Tarif-Option kostet der mobile Internetzugang in den Tarifen Prepaid 3 und Prepaid 9 normalerweise 24 Cent pro Megabyte. Nur das Surfen auf den WAZ-Mobilportalen m.DerWesten.de, m.newsclick.de und m.thueringen1.de ist kostenfrei.

Der Tarif Prepaid 9 ist ein klassischer 9-Cent-Tarif im Netz von E-Plus, der Tarif Prepaid 3 bietet im selben Mobilfunknetz günstigere Community-Gespräche (für 3 Cent pro Minute), weist aber dafür höhere Entgelte für andere Anrufe und SMS-Versand im Inland (12 Cent pro Minute bzw. SMS) auf. Neben den Internetflats gibt es als Zubuchoptionen zu den Prepaid-Tarifen von Wir Mobil auch eine Community-Flatrate, ein SMS-Paket sowie zwei Roaming-Optionen.

Anzeige

Bestellt werden können die Prepaid-Starterpakete im Online-Shop von Wir Mobil, in E-Plus-Shops sowie in den Geschäftsstellen und Leserläden der WAZ Mediengruppe und in ausgewählten Pressefachgeschäften. Das Starterpaket für den Prepaid-9-Tarif kostet beispielsweise 4,95 Euro und beinhaltet neben der SIM-Karte für das E-Plus-Netz ein Startguthaben in Höhe von 3 Euro. Im Handy-Shop von Wir Mobil finden sich Mittelklasse-Smartphones wie das Nokia Lumia 710, das Samsung Galaxy Ace oder das Sony Ericsson Xperia X10 Mini.

Mehr zum Thema: HSDPA, Smartphone, Smartphones, UMTS, Smartphone-Markt

Quelle: Pressemitteilung

Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Lesen Sie alle 7 Kommentare in unser Community.
Kommentare
  1. 26.03.12 19:11 homeend (Advanced Handy Profi)

    Mit 2 PB dürfte man den durchschnittliche Handysurfer auch nicht locken können. ;-)

  2. 26.03.12 18:30 Bosancero (Handy Profi)

    Eplus HSDPA bzw. schelles Internet xD
    2PB für einen Euro wäre nicht einmal ein Wechselgrund.

  3. 26.03.12 15:47 homeend (Advanced Handy Profi)

    Ich meinte auch die D-Netze. O2 ist in Sachen Netzstabilität auch nicht der Bringer.

  4. 26.03.12 15:17 M.a.K (Handy Master)

    Wie kann es eigentlich sein das man heutzutage noch 24 Cent für ein MB verlangen kann?

  5. 26.03.12 14:03 bocadillo (GURU)

    homeend

    Soviel teurer sind die Tarife von z.B. o2 auczh nicht.

    aber fahr mal mit e-plus durch Unterfranken- da drehste durch.

  6. 26.03.12 13:43 homeend (Advanced Handy Profi)

    Die Bandbreiten fürs Handysurfen reichen i.d.R. dicke aus. Und im Preis-/Leistungsverhältnis ist EPlus wirklich gut. Wer mehr will, muss halt mehr zahlen.

antworten
 
Anzeige
Aktuelle Geräte im Test
Anzeige