Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
 
Autor: Björn Brodersen 07.05.2012 - 13:39 | 0

LTE-Handy: Samsung Galaxy S2 LTE jetzt bei Vodafone erhältlich

Der Mobilfunkbetreiber Vodafone bietet ab sofort seinen Kunden zwei verschiedene LTE-Smartphones an. Neben dem seit vergangenen Monat verfügbaren HTC Velocity 4G ist jetzt auch das Samsung Galaxy S2 LTE in den Vodafone-Shops erhältlich.

LTE-Handy: Samsung Galaxy S2 LTE jetzt bei Vodafone erhältlich

Samsung Galaxy S2 LTE live auf der CeBIT 2012 | (c) Areamobile

Interessenten können das Samsung Galaxy S2 LTE wie das HTC Velocity 4G vorerst nur mit Vertrag in den Vodafone-Shops kaufen. In Verbindung mit einem 24-Monatsvertrag im Tarif Superflat Internet Plus für 49,95 Euro pro Monat kostet das LTE-Smartphone einmalig 199,90 Euro plus 10 Euro monatlichen Hardware-Zuschlag auf die Tarifgrundkosten. In Verbindung mit dem 89,95 Euro pro Monat teuren Tarif Superflat Internet Allnet zahlt der Käufer einmalig 149,90 Euro sowie monatlich 10 Euro Hardware-Zuschlag. Hinzu kommen einmalig 29,99 Euro Anschlusskosten. Online-Käufer erhalten für die Dauer der Mindestvertragslaufzeit einen Rabatt in Höhe von 5 Euro auf den monatlichen Tarifgrundpreis.

Der Tarif Superflat Internet Allnet bietet dem Kunden eine Flatrate für Handy-Telefonate in alle deutschen Netze, ein Kontingent von 3.000 SMS und 1.500 MMS für den Versand innerhalb Deutschlands sowie eine Flatrate für die mobile Internetnutzung mit 2 Gigabyte Datenvolumen für schnellere Übertragungen mit bis zu 14,4 Megabit pro Sekunde im Downstream. Das Tarifpaket Superflat Internet Plus besteht aus Sprach-Flatrates für Verbindungen in das deutsche Festnetz und im Vodafone-Netz, einem Kontingent in Höhe von 3.000 SMS sowie einem Datenvolumen von 500 Megabyte für Übertragungen mit bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde im Downstream. Außerdem der Inklusiv-Leistungen zahlt der Kunde in diesem Tarif 29 Cent pro Gesprächsminute für Inlandstelefonate sowie 19 Cent pro SMS.

LTE-Smartphones bei Vodafone | (c) Anbieter

LTE-Smartphones bei Vodafone | (c) Anbieter

Nutzer der Tarife können neben dem GSM- und UMTS-Netz von Vodafone auch das LTE-Netz des Düsseldorfer Mobilfunkbetreibers in Anspruch nehmen, wenn sie die LTE-Option hinzubuchen. Die LTE-Option für den Tarif Superflat Internet Plus kostet mit einem Datenvolumen von 1 Gigabyte für eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde 10 Euro pro Monat. Zum Tarif Superflat Internet Allnet gibt es die LTE-Option zum gleichen Preis mit dann 3 Gigabyte Datenvolumen für Übertragungen mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde im Downstream. Außerdem sind die Nutzung von VoIP-Diensten und des Handys als Modem für einen Laptop (Tethering) in diesen beiden Tarifen ohne weitere Kosten erlaubt.

Das HTC Velocity 4G kostet zurzeit bei Vodafone einmalig 99,90 Euro sowie 10 Euro monatlich mit einem 24-Monatsvertrag im Tarif Superflat Internet Plus. In Verbindung mit dem Tarif Superflat Internet Allnet zahlen die Käufer einmalig 49,90 Euro und monatlich einen Hardware-Zuschlag von 10 Euro.

Bestellt werden können beide LTE-Smartphones über diesen Link zum Vodafone-Shop.

Themen: Android-Smartphones, LTE, Mobilfunkbetreiber
Quelle: Anbieter
Senden
Artikel bewerten
Kommentar schreiben

Die Kommentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
 
Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

 
Aktuelle Geräte im Test