Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Matthias Zellmer | 1

Test-Fazit: Apple iPhone 8 Plus

Wer sollte sich das iPhone 8 Plus kaufen und wer bis zum Release des iPhone X warten? Unser Test-Fazit zum neuen 5,5-Zoll-Phablet von Apple.

04:34 min | 15.10.2017 | Views: 1639
Weitere interessante Videos

Apple hat mit dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und dem iPhone X gleich drei Smartphones präsentiert. Doch das Jubiläums-iPhone erscheint erst Anfang November zu einem Preis ab 1.149 Euro (in der 64-GB-Version). Dagegen ist das Apple iPhone 8 Plus 240 Euro günstiger und sofort verfügbar. Während auf der Vorderseite der Unterschied nicht direkt erkennbar ist, zeigt das iPhone 8 und iPhone 8 Plus gegenüber seinem Vorgänger mit einer Rückseite aus Glas. Somit ist nun kabelloses Laden mit Qi-Technologie möglich.

Auch unter dem Glasrücken kann das iPhone 8 Plus entzücken: Mit dem Apple A11 Bionic - einem Hexa-Core-Prozessor mit einer maximalen Taktfrequenz von 2,74 GHz - hat Cupertino vermutlich aktuell das schnellste Smartphone im Angebot. Drei Gigabyte an Arbeitsspeicher und die Wahl zwischen 64 und 256 GB internen und nicht erweiterbaren Programmspeicher, ergänzen das Technik-Paket. Auch die 12-Megapixel-Dual-Kamera liefert laut unseren Test-Ergebnissen noch einmal bessere Ergebnisse, als es der Vorgänger schon ohnehin tat. Dennoch stellt sich die Frage: lohnt sich damit die Anschaffung des iPhone 8 Plus?

Mehr über das Apple-Smartphone erfahrt ihr in unserem ausführlichen Testbericht:

 

Kommentare
  1. 16.10.17 10:15 dankort1

    Was mich überrascht ist die Dual-Kamera mit neuen Sensoren. Im direkten Vergleich zum 7ner werden vor allem Lowlights deutlich besser. Die Kamera erkennt die Szene und passt die Beleuchtung für einzelne Bildbereiche dynamisch an. Und das funktioniert wirklich sehr gut und schnell. Weniger Bildrauschen, bessere Kontraste, aber vor allem mehr Details und bessere Farben sind das Ergebnis. Gerade letzteres war ein leichter Kritikpunkt beim 7 Plus. Dort wirkten Lowlight Aufnahmen immer etwas unterkühlt bzw. ausgewaschen.

    Der neue Porträtmodus ist der Hammer. Die Portrait Lighting Option mit den verschiedenen Lichteffekten ist echt sensationell. Einfach am Rad drehen und auswählen. Und das in einer atemberaubenden Qualität und Geschwindigkeit. Hier zeigt Apple der Konkurrenz deutlich wie man es besser macht.

    Was ich etwas schade finde sind die fehlenden manuellen Einstellungen. Es gibt zwar gute Apps mit denen das möglich ist, aber so richtig überzeugen konnte die mich nicht. Da fand ich den manuellen Pro-Modus beim S8 Plus wesentlich besser.
    Im Automatikmodus gefällt mir die Qualität allerdings besser. Hier zeigt meiner Meinung nach das iPhone 8 Plus derzeit die besten Ergebnisse.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen
Anzeige
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige