Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Steffen Herget | 19.03.2016 | 2

Samsung Gear S2 mit eSIM von Vodafone: Unboxing der Smartwatch und Einrichtung der eSIM

Vodafone ist der erste Anbieter, der in Deutschland eine programmierbare eSIM-Karte anbietet, und zwar in der Samsung Gear S2 Classic. Wir zeigen euch, was das Besondere an der eSIM-Smartwatch ist und wie man die neuartige eSIM in Betrieb nimmt.

14:05 min | 19.03.2016 | Views: 5372
Weitere interessante Videos

Eine eSIM ist im Endeffekt nichts anderes als eine SIM-Karte, die fest verbaut und nicht gewechselt werden kann. Stattdessen lässt sich die eSIM per Software steuern und mit den Daten eines Providers bestücken. Damit gelingt der Wechsel von einem Anbieter zum nächsten theoretisch in wenigen Augenblicken ohne großen Aufwand. Theoretisch deshalb, weil Vodafone derzeit in Deutschland der einzige Provider ist, der so eine eSIM anbietet, und das auch noch in nur einem einzigen Produkt. Das ist kein Smartphone, auch kein Tablet, sondern die Smartwatch Samsung Gear S2 Classic. Wo die Besonderheiten der eSIM-Version liegen und wie die Einrichtung funktioniert, zeigen wir euch in dieem Video-Tutorial.

Kommentare
  1. 20.03.16 09:09 handyhacho (Expert Handy Profi)
    Ist ja ne super Innovation

    Mir zu kompliziert... Ich möchte auch weiterhin meine Simkarten z.B. im Urlaub an der Straße kaufen können und ganz ohne Internet einfach tauschen können. ESim, brauch ich nicht.

  2. 20.03.16 09:48 handyhacho (Expert Handy Profi)
    Achso und nochwas:

    Dass eSims schäbiger Scheißdreck sind zeigt sich auch an dem Geschäftsgebaren von Vodafone.
    Man kann auch bei Vodafone mehrere Simkarten für seinen Hauptvertrag bekommen, die sogenannte "Ultracard". Nun könnte man also einfach sagen, "eine Ultracard als eSim bitte" - und da sacht Vodafone: "Nö, is nicht, für die Schicke Smartwatch brauchen sie einen neuen Vertrag, eSims gibts nicht als Ultracard. Schöne Deppenfängerei ist das, ab in die Tonne mit den eSims. Wenn das schon so anfängt wird das wohl in Zukunft kaum besser werden.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Anzeige
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige