Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Matthias Zellmer | 0

Test-Fazit: Huawei Mate 10 Pro

Mit dem Huawei Mate 10 Pro zeigt der chinesische Hersteller zu was er aktuell in der Lage ist. Ein hauseigener Kirin 970, unterstützt von einem neuralen Prozessor und ein 6 Zoll großes "FullView"-Display lassen aufhorchen. In unserem Test-Fazit klären wir ob es seine 799 Euro wert ist.

05:17 min | 31.10.2017 | Views: 9009
Weitere interessante Videos

Mit künstlicher Intelligenz, einer sehr guten Fotoqualität durch die Kooperation mit Leica und einem Metall-Unibodygehäuse samt Rückseite aus Glas, soll das Huawei Mate 10 Pro beim Kunden überzeugen. Ein Blick auf die technischen Daten gibt eine hauseigene Kirin 970, 6 GB an Arbeits- und 128 GB an internen Programspeicher bekannt. Der Octa-Core-Prozessor ist zu einer maximalen Taktfrequenz von 2,5 GHz in der Lage und wird nicht nur von einem Zwölf-Kern-Grafikprozessor unterstützt, sondern bietet mit einer dedizierten NPU (Neural-Network Processing Unit) eine mobile künstliche Intelligenz.

Der TÜV-Rheinland zertifiziert dem 4.000 mAh starken Akku ausreichende Sicherheit für schnelle Ladevorgänge und auch eine Bildblende von f/1.6 für beide 20- und 12-Megapixel-Bildsensoren, lassen das Huawei Mate 10 Pro im besten Licht dastehen. Abgerundet wird das Gesamtpaket mit einem 6 Zoll großem Display, welches wenig Platz für Ränder lässt und mit 2.160 x 1.080 Pixeln auflöst. In wie weit sich diese hervorragenden technischen Werte im täglichen Einsatz widerspiegeln, soll unser Test-Fazit-Video klären.

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Jetzt kommentieren.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen
Anzeige
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige