Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Christopher Gabbert | 29.01.2017 | 4

OnePlus 3T vs. Google Pixel XL: Welche Ladetechnik lädt den Akku schneller?

Wie schlägt sich die Schnellladetechniken Dash Charge auf dem OnePlus 3T im Vergleich mit Quick Charge auf dem Google Pixel XL? Sehr gut, wie ein Werbevideo des chinesischen Herstellers zeigen soll.

01:36 min | 29.01.2017 | Views: 1345440 Quelle: Youtube
Weitere interessante Videos

Der Hersteller OnePlus lässt das aktuelle Google-Flaggschiff Pixel XL gegen das eigene OnePlus 3T antreten. Dabei wollen die Chinesen zeigen, wie sich die eigene Ladetechnik Dash Charge im Vergleich zu Quick Charge von Qualcomm schlägt. Dazu kommt, dass beide Smartphones während des Aufladens gleichzeitig für Navigation durch die Stadt genutzt werden. Das Ergebnis: Nach 30 Minuten, in denen beide Smartphones während des Ladens durch Google Maps und GPS ausgelastet werden, schafft Dash Charge den Akku des OnePlus 3T zu 57 Prozent aufzuladen. Das Google Pixel XL hingegen schafft es mit Quick Charge nur auf einen Akkustand von 19 Prozent.

Da das Video von OnePlus selber veröffentlicht wurde, ist das Ergebnis natürlich immer mit etwas Skepsis zu betrachten. Trotzdem ist es interessant zu sehen, wie gut sich das halb so teure Smartphone mit ähnlicher Hardwareausstattung gegen das Google-Flaggschiff schlägt. Da es sich bei Dash Charge im Gegensatz zu der Qualcomm-Schnellladetechnik um ein proprietäres System handelt, setzt die schnelle Aufladung natürlich das entsprechende Ladegerät voraus.

Kommentare
  1. 29.01.17 12:39 AlfredENeumann (Advanced Handy Profi)
    Sinnloser Vergleich

    Beim Pixel gig es nicht darum den Akku so schnell wie möglich zu laden sondern einen bestimmten Standard einzuhalten. Jeder Hersteller kocht hier wieder sein eigenes Süppchen und irgendwann sind diese ganzen Quickcharge Geschichten inkompatibel untereinander.
    http://stadt-bremerhaven.de/qualcomm-quick-charge-2-0-3-0-bricht-wohl-den-usb-typ-c-standard/

  2. 29.01.17 13:22 M.a.K (Handy Master)

    Wie es bei Typ-C ist weiß ich nicht, aber ein QC 3.0 Ladegerät lädt mein S7 so schnell wie das Fast Charge Ladegerät von Samsung. Glaube aber nich an einen Unterschied zwischen Micro-USB und Typ-C was die Geschwindigkeit betrifft. Wichtig ist doch was das Ladegerät am USB Port ausgibt und was das Smartphone mit der bereitgestellten Leistung macht.

  3. 29.01.17 16:58 fluxxis (Youngster)

    Ich kann aus Erfahrung nur für das Oneplus 3 sprechen und finde Dash Charge wirklich genial. Ich habe früher immer "einfach über Nacht" geladen und mir war die Schnell-Lade-Funktion beim Kauf ziemlich egal. Jetzt finde ich es genial, lade mein Handy nach dem Aufstehen oder dann, wenn ich es brauche. Akku fast leer und bald aus dem Haus? Einfach 15 Minuten an den Strom und es ist wieder genug Saft vorhanden. Zumal das Oneplus selber überhaupt nicht warm geschweige denn heiss wird. Nach der Erfahrung würde ich fast behaupten, dass Dash Charge die überlegene Technologie ist. Das einzige was stört ist, dass es proprietär ist - ohne das passende Ladegerät *und* das Kabel geht nichts. Wäre schön, wenn sich da mal ein Standard durchsetzt - ich fürchte nur, es wird nicht Dash Charge sein.

  4. 30.01.17 15:13 Mattimat

    Wow der unterscheid ist wirklich heftig auf dem Video.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen
Anzeige
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige