Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
 
Stefan Schomberg | (3)

Zoom, Active und Mini: Die neuesten Geschwister des Galaxy S4

Samsung hat in London das Galaxy S4 Mini vorgestellt. Außerdem hat der Hersteller auch die anderen erst kürzlich vorgestellten neuen Mitglieder der S4-Familie gezeigt. Wir haben Zoom, Active und Mini genauer in Augenschein genommen und präsentieren sie in einem Video.

05:17 min | 22.06.2013 | Views: 4182
Senden
Artikel bewerten
Weitere interessante Videos

 

Das Galaxy S4 Mini kommt mit spürbar kleineren Maßen zum kunden, aber auch mit deutlich abgespeckter Hardware im Vergleich zum großen S4. Es verfügt nur über ein 4,3 Zoll Super-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 960x540 Pixel und einer Pixeldichte von 256 PPI. Auch bei der Kamera wurde der Rotstift angesetzt, es hat nur eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 1,9-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite. Module für A-GPS, Wlan und UMTS mit HSPA sind vorhanden, LTE gibt es nur in einer gesonderten Version. Als Betriebssystem kommt Android 4.2.2 Jelly Bean zum Einsatz, darüber liegt die Touchwiz-Version Nature UX als Benutzeroberfläche. Es erscheinen drei Varianten des Galaxy S4 Mini: Eine mit 3G-Unterstützung, eine weitere mit 3G-Modul und Dual-Sim-Funktion, sowie eine mit LTE- und NFC-Modul.

Die Technik steht beim Galaxy S4 Zoom nicht im Vordergrund – zumindest nicht, wenn man von der Kamera absieht. Denn dann bleiben nur Dual-Core-Prozessor, Android 4.2 Jelly Bean mit Touchwiz-Oberfläche und ein 4,3 Zoll großer Super-AMOLED-Bildschirm mit gerade einmal 960 x 540 Bildpunkten. Das Highlight ist aber die Kamera. Sie verfügt über einen 16-Megapixel BSI-CMOS-Sensor, optischen Bildstabilisator, Xenon- und LED-Blitzlicht, 10-fach optischer Zoom mit Brennweiten von 24 bis 240 Millimetern und einer Blende von f/3.1 bis f/6.3. In einem ersten Vorabtest hat das Gerät bei der Bildqualität gut abgeschnitten, auch wenn eine Kompaktkamera mit ähnlichem Preis noch bessere Fotos knipst.

Mit dem Samsung Galaxy S4 Active bringt der koreanische Hersteller ein ein Gerät auf den Markt, das weder beim Aussehen, noch bei der Ausstattung auf den ersten Blick als Outdoorsmartphone durchgeht. Dennoch ist es nach IP67 zertifiziert und somit sowohl staub- als auch wasserdicht. Bedient wird das Samsung Galaxy S4 Active über einen 5 Zoll großen TFT-LCD-Touchscreen mit der Full-HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel und einer Pixeldichte von 443 PPI, der sich auch mit Handschuhen bedienen lässt. Für die nötige Rechenleistung sorgt ein auf 1,9 Gigahertz getakteter Qualcomm S600 Quad-Core-Prozessor und ein 2 Gigabyte großer Arbeitsspeicher. Im Inneren des 9,1 Millimeter dicken Gehäuses steckt wie beim Galaxy S4 ein 2.600 mAh starker Akku. Über das Android-Betriebssystem hat Samsung wie üblich seine eigene Benutzeroberfläche Touchwiz mit vielen besonderen Funktionen und Bediengesten gelegt.

Kommentare
  1. 22.06.13 19:31 ProEngineer (Member)
    Ist "Fam" ein cooler Anglizismus von dem ich nichts wusste

    oder habt ihr das "ilie" in der Überschrift vergessen?

  2. 22.06.13 20:15 M.a.K (Expert Handy Profi)

    denke mal es ist so gemeint wie "bro" das für brother steht.

  3. 22.06.13 22:53 Stefan Schomberg (Testleiter areamobile.de)

    Eigentlich war die Überschrift zu lang und ich habs übersehen...:D

    mfg

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys