Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Steffen Herget | 5

Sattelfest: Unterwegs mit Sony-Smartband und dem Sony-Fahrrad

Mit dem Smartband hat Sony ein neues Fitness-Armband im Programm, das für unter 100 Euro für ein gesünderes Leben sorgen soll. Dazu hat Sony mit der Berliner Hipster-Schmiede Stilrad ein Fahrrad konzipiert, das im Paket mit dem Smartband und dem Xperia Z2 verkauft wird. Wir haben uns in den Sattel geschwungen.

11:20 min | 01.06.2014 | Views: 1089
Weitere interessante Videos

Fitness-Gadgets liegen im Trend. Nicht jeder kann oder will sich aber eine teure Smartwatch wie die Samsung Gear Fit kaufen. Für einen Straßenpreis von rund 70 Euro gibt es als Alternative das Sony Smartband SWR10. Das Gummi-Armband, dessen Technik in dem kleinen, darin transportierten Lifelogger steckt, kann zwar weniger als eine Gear Fit, aber auch mehr als nur Schritte zählen. Es vibriert bei Benachrichtigungen und kann über die berührungsempfindliche Oberseite als Fernbedienung für den Musikplayer am Smartphone dienen. Mehr zum Sony Smartband SWR10 lest ihr in einem weiteren Artikel zu dem Armband.

Das Sony-Fahrrad im Test

Das Fahrrad, das Sony zusammen mit Stilrad auf den Markt bringt, hat zwar noch kein konkretes Preisschild, wird aber garantiert kein Schnäppchen. Ein Preis von 2.000 Euro steht im Raum, eventuell beinhaltet der aber das Smartphone und das Armband. Für das Geld bekommen die Kunden ein auffälliges und trendiges Rad, dem es aber an manchen Stellen an Praxistauglichkeit mangelt: Es gibt kein Licht, keinen Gepäckträger, keinen Ständer, nur eine Dreigang-Nabenschaltung und nicht gerade kräftig zupackende Trommelbremsen vorne und hinten. Sonderlich bequem ist das Rad auch nicht, die Schaltung aber immerhin zumindest für die Stadt gut abgestimmt und das Gewicht angenehm niedrig.

Der Clou: Über den Nabendynamo wird eine Halterung am Lenker mit Strom versorgt, in die sich ein Sony-Smartphone einlegen und aufladen lässt. Unterstützt werden die Modelle Xperia Z, Z1, Z1 Compact und Z2. Nachdem ein Plastikteil der Halterung bereits beim ersten Ausprobieren gebrochen ist, mussten wir und mit Sekundenkleber behelfen. Nach der Reparatur hielt die gefederte Halterung aber tapfer durch und das Smartphone auch auf Kopfsteinpflaster gut und sicher an seinem Platz. Der Nabendynamo liefert allerdings beim Stop-and-Go in der Stadt nicht konstant genug Strom, um das Smartphone wirklich sinnvoll laden zu können. In einer Stunde sind zwischen 8 und 10 Prozent Aufladung drin - wenn man in der Zeit nichts mit dem Smartphone macht. Wer sich mit Google Maps navigieren lässt, wird feststellen, dass der Akkustand beim Fahren trotzdem abnimmt. Insgesamt ist das Sony-Fahhrrad ein nettes und hippes Spielzeug, aber einige hundert Euro zu teuer.

Und nun viel Spaß mit dem Video, in dem ich das Smartband konsequent als Lifeband bezeichne. Verzeihung dafür.

Kommentare
  1. 01.06.14 16:41 Xoco

    Echt cooler test, mal was ganz anderes zu den ganzen Smartphonetests.

    Das Fahrrad kostet 2080,- €

  2. 01.06.14 17:02 mcRebe (Advanced Member)

    wenn das armband echt nur als schrittzähler und 1-button-fernbedienung operiert wird's sicherlich nicht viel zustimmung erhalten. klingt alles leider nur nach "spielerei" bzw. proof-of-concept... besonders im zusammenhang mit dem rad.

    gut find ich das herausnehmbare modul. so könnte man es wo anders integrieren.

  3. 01.06.14 20:05 89marco89 (Advanced Handy Profi)

    ob man das braucht ist die frage

  4. 01.06.14 23:01 natelnutzer (Advanced Member)

    Cooles Video!
    Smartbands könntet ihr gerne öfter mal testen. Ich bin bisher noch sehr skeptisch, weil deren Funktionsumfang echt gering ist. Aber sicher nur eine Frage der Zeit.

  5. 02.06.14 08:25 Gorki (Advanced Handy Master)

    Und das Samsung Produkt würde mit dem Z2 funktionieren? Warum wird die "hauseigene" SW2 nicht als alternative Lösung erwähnt?

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen
Anzeige
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige