Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Matthias Zellmer | 28.01.2018 | 0
| Anzeige

Tipps und Tricks: Die "Nicht stören"-Funktion auf dem Motorola-Smartphone

In manchen Situationen sind Benachrichtigungen auf dem Smartphone-Display oder eingehende Anrufe nicht angebracht. Eine der nützlichen Moto Actions von Motorola Smartphones ist die "nicht stören"-Funktion. Wie diese aktiviert wird, zeigen wir in dem folgenden Tipps und Tricks Video.

02:08 min | 28.01.2018 | Views: 243
Weitere interessante Videos

Die Moto Actions sind so gut wie auf allen Motorola Smartphones verfügbar und ermöglichen durch einfache Bewegungen einen schnellen Zugriff auf häufig verwendete Funktionen. So lassen sich beispielsweise alle eingehenden Benachrichtigungen und Anrufe durch ein drehen auf das Display des Smartphones umgehend auf Lautlos stellen.

Dazu geht ihr auf das Moto Icon und öffnet das Moto Action Menü. Hier sollte nun "Umdrehen für Nicht stören" aktiviert sein. Wenn nicht, drückt auf den rechten Schalter, sodass er farblich markiert ist.

Weitere Einstellungen zum Setzen von Prioritäten findet ihr, wenn ihr auf den Text "Umdrehen für Nicht stören" drückt. In den Standardeinstellungen sind alle Anruf-und Benachrichtigungstöne, sowie alle Vibrationen deaktiviert, Weckrufe sind jedoch zugelassen.

Als zusätzliche Auswahl steht der komplette Lautlos-Modus oder selbst eingestellte Prioritäten. Hier werden die Einstellungen der "Nicht stören"-Funktion aus dem Android-System übernommen. Zu diesen gelangt ihr über den zur Verfügung gestellten Textlink "Nicht stören Einstellungen" oder über das von oben herunterziehbare Schnell-Einstellungsmenü und gedrückthalten des entsprechenden Icons. Hier gibt es zusätzliche Freigaben für Erinnerungen, Termine sowie Nachrichten und Anrufe von euch definierten Kontakten. Liegt das Smartphone nun auf dem Display, werdet ihr nur noch akustisch gestört, wenn es wirklich wichtig ist.

Gerne zeigen wir euch in unseren Tipps & Tricks Videos weitere Moto Actions, wie das schnelle Einschalten der Taschenlampe, die Ein-Tasten-Steuerung über den Fingerabdrucksensor oder das schnelle Öffnen der Kamera.

 

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Jetzt kommentieren.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen
Anzeige
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige