Werde Teil der Community - Registriere dich jetzt kostenlos! | Login
Anzeige
 
 
Matthias Zellmer | 12.02.2018 | 0
| Anzeige

Tipps und Tricks: Der Tiefenschärfe-Effekt auf dem Motorola-Smartphone

Bisher erreichte ein Fotograf einen Bokeh-Effekt nur mit einer Spiegelreflex-Kamera. Mithilfe zweier Objektive und moderner Kamera-Software können Smartphones diese Unschärfe ebenfalls simulieren. Wie das bei den neuesten Motorola-Smartphones funktioniert, zeigen wir in dem folgenden Tipps und Tricks Video.

02:09 min | 12.02.2018 | Views: 241
Weitere interessante Videos

Mit der Smartphone-Kamera der neuen Motorola-Smartphones wie dem Moto X4, Moto Z2 Play oder dem Moto Z2 Force lässt sich die Fotografie am Smartphone neu erleben. Zu den neuen Möglichkeiten gehört der selektive Unschärfe-Effekt, der in der Regel nur mit hochwertigen Kamera-Objektiven mit einer großen Blendenöffnung oder langer Brennweite erreicht werden kann. Ein beliebtes Stilmittel, auch als Bokeh-Effekt bekannt, bei dem durch selektive Fokussierung dem Bildvorder- oder -hintergrund ein Unschärfe-Effekt hinzugefügt wird, um das Hauptmotiv noch deutlicher in den Fokus des Betrachters zu bringen.

Um diesen Effekt zu aktivieren geht ihr auf das Kamera-Icon und öffnet das Modus-Menü über das Drei-Punkte-Symbol und wählt "Tiefe aktiviert" aus. Nun richtet ihr das Smartphone auf euer Fotomotiv, das eine Entfernung von ungefähr 1,5 Meter haben sollte und sich möglichst optisch von der Umgebung abhebt. Tippt das Motiv an, das scharf abgebildet werden soll. Mit dem Schieberegler könnt ihr die Intensität der Unschärfe justieren. Doch keine Sorge: Auch nach der Aufnahme können mit dem Tiefeneditor noch Veränderungen vorgenommen werden. Erkennbar ist das an dem Icon und dem Vermerk "Tiefe aktiviert".

Mit der nachträglichen Foto-Bearbeitungssoftware kann dem Hintergrund auch die Farbe entzogen werden oder dieser gegen ein komplett anderes Bild ausgetauscht werden. Diese Funktionen befinden sich aber noch im Beta-Stadium. Gerne zeigen wir euch in unseren Tipps & Tricks Videos weitere spezielle Kamera-Funktionen, wie beispielsweise den selektiven Schwarz-Weiß-Modi oder die Objekterkennung. 

 

Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare abgegeben. Jetzt kommentieren.

Kommentar schreiben

Die Komentarfunktion ist hier leider nur für angemeldete Benutzer freigegeben.

Du bist nicht dabei?
Werde Teil der Community
Registriere Dich jetzt kostenlos! | Login
Sichere Dir Deinen Usernamen, damit Deine Beiträge und Bewertungen nicht verloren gehen.
Mehr Informationen
Anzeige
Zur Bestenliste der beliebtesten Handys
 
Anzeige